Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 10.09.2021, 14:06   #1
weiblich Inka
 
Benutzerbild von Inka
 
Dabei seit: 07/2021
Ort: Odenwald
Beiträge: 65

Standard Möglichkeiten

Missgunst aus dem Vokabular streichen,
nicht immer dieses mit jenem vergleichen.
Zufriedenheit bewusst erfassen,
alles Negative gehen lassen.

Traurige Menschen mal aufheitern,
nicht wegen Kleinigkeiten meutern.
Herzenswärme spüren lassen,
mit dem Auto nicht so rasen.

Verständnis für „Gehandicapte“,
kostenlose Arztrezepte.
Immer kinderfreundlich sein,
möglichst alles mal verzeih‘n.

Von Liebe nicht nur reden, schreiben.
Liebe sollte verankert bleiben.
Nehmt das Glück selbst in die Hand
und baut um Euch doch keine Wand!

Das wären schon ideale Ziele,
aber meistens bleibt man doch
in der alten „Tretmühle“.
Es gäbe noch so viele Attribute.....

Ich wünsche jedem viel Glück,
Gesundheit und alles Gute!

(11.7.1995)

Verstehen heißt: Mit dem Herzen hellsehen. (Victor Hugo)

Geändert von Inka (10.09.2021 um 18:52 Uhr)
Inka ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2021, 15:47   #2
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 25.759

Zitat:
Zitat von Inka Beitrag anzeigen
Neid und Missgunst
aus dem Vokabular streichen,
nicht immer dieses mit jenem vergleichen.
Zufriedenheit bewusst erfassen,
alles Negative gehen lassen.
Steht Neid mit Missgunst auf einer Stufe? Ist Neid zwangsläufig negativ?

Für mich ist er ein Motor. Neid zu äußern setzt nicht herab, sondern wertet den Beneideten auf. So empfinde ich es jedenfalls. Wer fühlt sich nicht geschmeichelt, wenn er um etwas beneidet wird? Wer strengt sich aus einem anderen Grund an, mehr vorzuweisen als der Konkurrent, wenn nicht um des erhabenen Gefühls willen, endlich einmal beneidet zu werden? Neid kann also der Faktor für eine Win-Win-Situation sein.

Missgunst hingegen wertet immer ab, sowohl sein Objekt wie auch sein Subjekt. Der Missgünstige fühlt sich klein, minderwertig und abgehängt, also muss er seine Umwelt auf seine Stufe herunterziehen, um sich gleichwertig zu fühlen. Missgunst kennt keine Gewinner, nur Verlierer.
__________________

Workshop "Kreatives Schreiben":
http://www.poetry.de/group.php?groupid=24
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2021, 16:33   #3
weiblich Inka
 
Benutzerbild von Inka
 
Dabei seit: 07/2021
Ort: Odenwald
Beiträge: 65

Danke für die Richtigstellung, liebe Ilka! Habe es soeben geändert. Man denkt nicht immer so genau darüber nach, was man schreibt. Das geht den Menschen sicher so, wie den Leuten?
Inka ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Möglichkeiten

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Millionen Möglichkeiten Blaucodon Gefühlte Momente und Emotionen 0 25.02.2016 17:04
möglichkeiten Perry Philosophisches und Nachdenkliches 0 31.08.2014 12:22
Möglichkeiten Harlekin Sprüche und Kurzgedanken 0 20.05.2010 21:09
Viele Möglichkeiten castigliani Sonstiges und Experimentelles 17 20.12.2007 01:05
Einzwei Möglichkeiten den Tod zu finden tagedieb Geschichten, Märchen und Legenden 3 25.08.2007 20:58


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.