Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 29.08.2021, 14:02   #1
weiblich Silver
 
Benutzerbild von Silver
 
Dabei seit: 08/2014
Beiträge: 643

Standard Kindersegen

Es war einmal ein ält´rer Hund,
eckte nicht an, blieb reserviert,
im Grunde war er ganz gesund,
doch früher hat man ihn kastriert.

Dann zog Familie Hase ein,
im Haus gleich nebenan,
sie machten lauter Hasen klein,
wer kann, der eben kann.

Die Hasenbande kennt da nichts,
trinkt Wasser aus der Pfütze,
am Gelde mangelt´s trotz Verzichts,
trotz Kindergeld und Stütze.

Der ält´re Hund und auch das Huhn,
die finden das nicht richtig,
sie sollten doch was andres tun,
als zu Rammeln stets und tüchtig.

Dem Hahn, dem ist es einerlei,
der Rammler buntes Treiben,
Hauptsache Henne ist so frei,
legt jeden Tag ein Frühstücksei,
dass Hund sich meldet, ist ganz neu,
wird Hasen wohl beneiden.

An Jahren später war´s dann so,
geleitet werden Hahn und Huhn
durch Wald und über Straßen.
Personal ist knapp und jeder froh
der alte Hund nun ebenso
über die Hilfe junger Hasen.

Darum bilde dir dein Urteil nicht
aufgrund von Vorurteilen,
am Ende wird das Schicksal dich
überraschen und ereilen.
Silver ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Kindersegen

Stichworte
kinder, urtei, vorurteile

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.