Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 16.08.2021, 12:05   #1
männlich Dionysos von Enno
 
Benutzerbild von Dionysos von Enno
 
Dabei seit: 07/2021
Alter: 44
Beiträge: 82

Standard Leuchtturm im Veedel

Mein Stammplatz im Kaschemmenschein und der Nachtschatz heut Abend wird unser Sinnieren sein. Über Gott, über Schicksal, über den Sinn des Lebens und ich ergebe mich in Mareikes Takt mit dem sie neues Bier auftischt. Bens Ideen leuchten wie Smaragde und wie das Licht in Deinen waldnachtgrünen Augen und ich versinke im Staunen und trinke auf Dich und bin im Grunde zufrieden und Beides ist wahr: Ich vermisse Dich und vermisse Dich nicht zur selben Zeit. Ziemlich breit vom Wein und Bier frage ich laut und ganz ohne Spott: "Wo bist Du Gott ? Wo versteckst Du Dich" und Mareike beugt sich hin zu mir und lacht mir ins Gesicht: "Wenn Gott sich wirklich versteckt, dann sicher im Menschen, denn das ist der letzte Ort, wo der Mensch nach ihm suchen würde". Und das knallt mir die Wirtin einfach so vor den Schädel, als wärs nur eine weitere Thekenweisheit aus dem Leuchtturm im Veedel

Geändert von Dionysos von Enno (16.08.2021 um 15:35 Uhr)
Dionysos von Enno ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2021, 17:32   #2
weiblich Mohrel
 
Benutzerbild von Mohrel
 
Dabei seit: 11/2018
Beiträge: 502

Standard Lieber Dio,

Zitat:
Zitat von Dionysos von Enno Beitrag anzeigen
Mein Stammplatz im Kaschemmenschein und der Nachtschatz heut Abend wird unser Sinnieren sein. Über Gott, über Schicksal, über den Sinn des Lebens und ich ergebe mich in Mareikes Takt mit dem sie neues Bier auftischt. Bens Ideen leuchten wie Smaragde und wie das Licht in Deinen waldnachtgrünen Augen und ich versinke im Staunen und trinke auf Dich und bin im Grunde zufrieden und Beides ist wahr: Ich vermisse Dich und vermisse Dich nicht zur selben Zeit. Ziemlich breit vom Wein und Bier frage ich laut und ganz ohne Spott: "Wo bist Du Gott ? Wo versteckst Du Dich" und Mareike beugt sich hin zu mir und lacht mir ins Gesicht: "Wenn Gott sich wirklich versteckt, dann sicher im Menschen, denn das ist der letzte Ort, wo der Mensch nach ihm suchen würde". Und das knallt mir die Wirtin einfach so vor den Schädel, als wärs nur eine weitere Thekenweisheit aus dem Leuchtturm im Veedel


wie schade,
wo ist der Rest hin??

Das war so schön geschrieben!
Wenn ich es auch eher in Geschichten gesucht hätte..
Warum stellst du es nicht dort wieder in Gänze ein?


Wenn Gott sich wirklich versteckt, dann sicher im Menschen, denn das ist der letzte Ort, wo der Mensch nach ihm suchen würde.

Genau das denke ich mir oft! Und warum sollte es nicht so sein?

Sehr gerne gelesen.

Liebe Grüße
Mohrel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2021, 17:54   #3
männlich Dionysos von Enno
 
Benutzerbild von Dionysos von Enno
 
Dabei seit: 07/2021
Alter: 44
Beiträge: 82

Zitat:
Zitat von Mohrel Beitrag anzeigen
wie schade,
wo ist der Rest hin??

Das war so schön geschrieben!
Wenn ich es auch eher in Geschichten gesucht hätte..
Warum stellst du es nicht dort wieder in Gänze ein?


Wenn Gott sich wirklich versteckt, dann sicher im Menschen, denn das ist der letzte Ort, wo der Mensch nach ihm suchen würde.

Genau das denke ich mir oft! Und warum sollte es nicht so sein?

Sehr gerne gelesen.

Liebe Grüße
Dir entgeht aber auch GAR nichts.. ;-))

zwei, drei Sachen haben mir im Nachhinein nicht mehr so gut gefallen. Muss ich nochmal ran. Danke Dir !!

mes compliments

Dio
Dionysos von Enno ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Leuchtturm im Veedel

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Leuchtturm Unar die Weise Philosophisches und Nachdenkliches 23 02.11.2020 06:03
auf dem Maisfeld wächst ein Leuchtturm San Fabiano Lebensalltag, Natur und Universum 0 21.07.2018 22:27
Der alte Leuchtturm stephanius Gefühlte Momente und Emotionen 10 28.09.2016 00:47
Kein Leuchtturm Pe85 Zeitgeschehen und Gesellschaft 5 28.12.2013 22:55
Leuchtturm Ex Albatros Lebensalltag, Natur und Universum 0 22.04.2006 11:03


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.