Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Sonstiges Gedichte und Experimentelles

Sonstiges Gedichte und Experimentelles Diverse Gedichte mit unklarem Thema sowie Experimentelles.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 15.08.2021, 18:35   #1
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 39
Beiträge: 4.826

Standard müllis Muh

In keiner Nacht in einem anderen Leben wirst du ich sein.
Du wirst ich sein zwischen zwei Ozeanen und der Quasar schießt deine Gase durchs All.
Wir schlafen so nah, wie unsere Träume uns auf dem Rücken hängen oder doch.
Du läst mich deine Last sein und mich selber tragen und es fühlt sich kurz an wie fallen, wenn ich du ein Insekt sind. bin

Ich will nichts mehr, als die Kälte des Universums auf deinem Chitinpanzer spüren und fürchte mich mehr als eine Sekunde vor dem nahenden Beben.
Ich habe alle Uhren meiner Welt zurückgestellt, habe die Sonne davon abgehalten mich zu blenden.

Und doch hat sie unzählige Sommersprossen auf mir gepflückt.
Braune Punkte auf meiner Haut und ein Brot isst eine Seele.
Können sie bitte alle Tassen spülen?
Unter der Dusche?

Ich versuche ja alle wieder in den Schrank zu bekommen.

Wenn all der Dreck auf dem Geschirr Dünger ist, dann müssten in der Küche Blumen wachsen.

Doch koch noch ein Loch für Nessi den Maulwurf, der mit dem Maul Wurflinge schmettert bevor er einen SElefandbong abgab.

Immer penne ich alles weg, was mich aus meinen Haus treibt.
Kann die Wirklichkeit verblassen, wenn ich nicht hinsehe, um sie wahrzunehmen, und immer wieder Nachts schwitz?
Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich dann Ich oder du oder Müllis Muh?
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für müllis Muh

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.