Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Düstere Welten und Abgründiges

Düstere Welten und Abgründiges Gedichte über düstere Welten, dunkle und abgründige Gedanken.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 03.12.2015, 18:35   #1
weiblich Silver
 
Benutzerbild von Silver
 
Dabei seit: 08/2014
Beiträge: 643

Standard Wolf im Schafspelz

Eine Herde dicker Lämmer
zieht vor meinem Antlitz her
ich, als Wolf und Alleskönner
bin so satt und kann nicht mehr
nehme von ihrem Geist Besitze
schleich mich in ihr Sinnen ein
und der Brei, den ich verspritze
wird zu meinem Vorteil sein

Sie folgen brav dem Schäfer nach
und ich vergifte ihre Gedanken
so wird die Gier in ihnen wach
sie nach des Schäfers Blut verlangen
wollen Macht und Herrschaft tragen
folgen nun nur einem Schema
das wir Wölfe inne haben
packen, fressen - wollen Lämmer
Silver ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2015, 20:06   #2
männlich Lichtsohn
 
Benutzerbild von Lichtsohn
 
Dabei seit: 03/2015
Beiträge: 1.235

Ab St1/V5 (PS: danke an Margit) durchbricht der Text mein Klanggefühl.
Schade, hat gut begonnen und die Idee verspricht viel, würde mich freuen, wenn sie sich ein bisserl besser entfalten dürfte.

Alles Liebe
schickt dir
Lichtsohn
Lichtsohn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2015, 07:10   #3
weiblich Silver
 
Benutzerbild von Silver
 
Dabei seit: 08/2014
Beiträge: 643

Danke für die Kritik. Ich würde ja gern etwas nachbessern, doch weiß nicht, wie ich wieder an den Text rankomme. Lieben Gruß Silver
Silver ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2021, 06:09   #4
weiblich Silver
 
Benutzerbild von Silver
 
Dabei seit: 08/2014
Beiträge: 643

Standard neue Version - politisch

Eine Herde dicker Lämmer
zieht vor meinem Antlitz her
ich, als Wolf und Alleskönner
bin nicht satt, verlang nach mehr
ich fresse mich in ihren Geist
schleiche in ihr Denken ein
lass sie laufen, denn ich weiß
es wird zu meinem Vorteil sein

Sie ziehen brav dem Hirten nach
und ich vergifte die Gedanken
so wird die Gier in ihnen wach
sie nach Schäfers Blut verlangen
bis sie Macht und Größe haben
folgen nur noch einem Schema
welches Wölfe in sich tragen
packen, fressen - wollen Lämmer
Silver ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2021, 10:30   #5
männlich Walther
 
Benutzerbild von Walther
 
Dabei seit: 03/2013
Beiträge: 1.335

Zitat:
Zitat von Silver Beitrag anzeigen
Eine Herde dicker Lämmer
zieht vor meinem Antlitz her
ich, als Wolf und Alleskönner
bin nicht satt, verlang nach mehr
ich fresse mich in ihren Geist
schleiche in ihr Denken ein
lass sie laufen, denn ich weiß
es wird zu meinem Vorteil sein

Sie ziehen brav dem Hirten nach
und ich vergifte die Gedanken
so wird die Gier in ihnen wach

sie nach Schäfers Blut verlangen
bis sie Macht und Größe haben
folgen nur noch einem Schema
welches Wölfe in sich tragen
packen, fressen - wollen Lämmer
in den markierten versen verwendest du einen jambus, im rest einen trochäu, lb Silver. du musst dich schon entscheiden. lg W.
Walther ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Wolf im Schafspelz

Stichworte
lämmer, schaf, wolf

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Wolf moses Lebensalltag, Natur und Universum 0 19.09.2015 16:18
Wolf Ex-Erman Philosophisches und Nachdenkliches 0 07.08.2011 17:53
Der Wolf Dalurium Philosophisches und Nachdenkliches 1 06.01.2011 21:15
Der Wolf Burglinde Düstere Welten und Abgründiges 3 13.12.2010 19:59
Wolf Dunkelblau Sonstiges und Experimentelles 0 18.10.2007 11:50


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.