Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Düstere Welten und Abgründiges

Düstere Welten und Abgründiges Gedichte über düstere Welten, dunkle und abgründige Gedanken.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 21.06.2021, 11:41   #1
männlich Anaximandala
 
Benutzerbild von Anaximandala
 
Dabei seit: 05/2021
Ort: Zu Hause
Beiträge: 159

Standard Schamlos

Ein Mensch, der seine Scham verliert,
Und schamlos in der Welt agiert,
Der lebt bestimmt ganz ungeniert,
Doch was sein geistig Abbild ziert,
Das wird als hässlich definiert,
Und wenn nicht irgendwas passiert,
Durch das er selber das kapiert,
So dass er seinen Geist sortiert,
Und für sein Handeln anvisiert,
Dass er sich Anstand kultiviert,
Dann glaub ich fragt er garantiert,
Sich bald schon völlig irritiert,
Warum er an Respekt verliert.
Anaximandala ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2021, 20:28   #2
Winterknospen
 
Dabei seit: 06/2021
Beiträge: 14

Wow, viele Reime, die gar nicht unpassend sind
Winterknospen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2021, 23:38   #3
männlich Anaximandala
 
Benutzerbild von Anaximandala
 
Dabei seit: 05/2021
Ort: Zu Hause
Beiträge: 159

Dankeschön, das ist einer der Texte, bei denen ich selbst am Ende gedacht habe “wow, ich hätte nicht gedacht, dass das so möglich ist“ aber ganz sicher hatte ich viel Glück mit dem Reimwort, das ich eigentlich eher zufällig gewählt habe
Anaximandala ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2021, 23:48   #4
männlich Pennywise
 
Dabei seit: 12/2020
Ort: Auf der Erde zwischen Rhein und Ems
Beiträge: 128

Moin.
Durch den immer wieder gleiche Endung nimmt das Teil gut an Tempo auf. Mir gefällt es. Gut durchdacht. Ich finde Deine Texte bisher inhaltlich echt interessant. Du machst Dir Gedanken und hast eine gute Metrik.

Gruß

Pennywise
Pennywise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2021, 12:36   #5
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 39
Beiträge: 4.826

Das könnte man Kaffeeklatsch nennen. Also im übertragenen Sinne. Hahaha

Diese schamlose Person aus dem anderen Aufgang.
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2021, 12:49   #6
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 39
Beiträge: 4.826

ich hab letztens gesehen wie Schamlos Berta agiert,
wenn sie ihre Scham verliert,
da tanzt die Bekloppte ganz ungeniert,
und was ihr ganzes Abbild ziert,
wurde von mir als Hässlich definiert,
wenn daaaa nich irgendwas ma passiert,
das dies Luder das nich selbst kapiert,
und sich mal den Kopp sortiert,
ihre Handlungen mal klar avisiert,
so wie ich, mit Anstand kultiviert,
sie fragt sich gleich garantiert,
wenn sie vom Klo kommt irritiert,
warum sie unseren Respekt verliert.
Freundinnen es wird Kuchen serviert,
und der Tee ist heiß und dekantiert.
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2021, 13:03   #7
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 25.724

Zitat:
Zitat von dr.Frankenstein Beitrag anzeigen
Das könnte man Kaffeeklatsch nennen.
Man nennt dieses Schema "Haufenreim". Dabei ist Anixamandala klug vorgegangen, dass er sich auf einen kurzen Text beschränkt hat. Denn zuviel von den immergleichen Endungen kann leiern und langweilig werden.

Die ersten beiden Verse schwächeln ein wenig, weil sie fast das gleiche aussagen: Wer seine Scham preisgegeben hat, agiert natürlich schamlos - wie denn sonst? Ich hätte deshalb im zweiten Vers versucht, ein anderes Adjektiv zu finden, vielleicht "haltlos", "zuchtlos" oder "nassforsch".
__________________

Workshop "Kreatives Schreiben":
http://www.poetry.de/group.php?groupid=24
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2021, 14:48   #8
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 39
Beiträge: 4.826

Ah, da hatte ich ja auch ein paar, zumindest den Haufenreim, aber unsortiert, also ganz Schamlos.
Oder meintest wenn die Damen beim Kaffeeklatsch sitzen, dass das dann ein Haufenreim ist?
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2021, 15:35   #9
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 25.724

Zitat:
Zitat von dr.Frankenstein Beitrag anzeigen
Oder meintest wenn die Damen beim Kaffeeklatsch sitzen, dass das dann ein Haufenreim ist?
Nein, das sind Plaudertaschen, nicht zu verwechseln mit Windbeuteln. Die wären nämlich der männliche Gegenpart.
__________________

Workshop "Kreatives Schreiben":
http://www.poetry.de/group.php?groupid=24
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2021, 18:22   #10
männlich Anaximandala
 
Benutzerbild von Anaximandala
 
Dabei seit: 05/2021
Ort: Zu Hause
Beiträge: 159

Ein wenig spät aber ich melde mich auch nochmal, erstmal vielen Dank an euch, der Text wie ich ihn hier gepostet habe hat sich auf jeden Fall total ungeplant ergeben, auch das Schema hab ich vorher so in der Form nie genutzt... Er ist sozusagen meine Reaktion auf jemanden, der auf Facebook seine zynischen Kommentare unter dem Beitrag einer trauernden Mutter mit noch mehr Zynismus verteidigt hat

Über das Tempo hab ich mir noch garkeine Gedanken gemacht, aber ja du hast recht Pennywise, das hat auf jeden Fall was und die Metrik versuche ich eigentlich erst seit kurzem wieder stärker zu verfolgen, irgendwie hab ich aber grundsätzlich einen Hang zum Jambus

Hehe super cool eine Geschichte draus gemacht Frankenstein, das gefällt mir

Ohja stimmt, danke Ilka, ich glaube zuchtlos gefällt mir ganz gut (und besser)

Es ist spannend zu sehen, wie gerade ungeplante Texte neue Möglichkeiten aufzeigen

Viele Grüße
Anaximandala ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Schamlos

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
schamlos haifisch Zeitgeschehen und Gesellschaft 1 22.04.2016 14:57
Schamlos Thing Zeitgeschehen und Gesellschaft 0 05.07.2015 20:00
Fliegen (schamlos) Thing Humorvolles und Verborgenes 12 14.04.2015 10:11


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.