Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Geschichten und sonstiges Textwerk > Sprüche und Kurzgedanken

Sprüche und Kurzgedanken Prosatexte, die einen Sachverhalt möglichst kurz und knapp schildern.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 08.01.2021, 02:45   #1
männlich Vers-Auen
 
Benutzerbild von Vers-Auen
 
Dabei seit: 12/2017
Ort: Jenseits von Eden
Beiträge: 1.762

Standard Lerne

Im Leben
war mir ferne
das streben.
Was auf Eden
wir versäumen
und nicht geben,
erwacht in Träumen,
die wir selber weben.

Geändert von Vers-Auen (08.01.2021 um 05:01 Uhr)
Vers-Auen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2021, 17:11   #2
männlich Cilonsar
 
Benutzerbild von Cilonsar
 
Dabei seit: 05/2017
Ort: Gut gemeinte Grüße gen gern gesehene, Kalauer genießende, großartige Gäste!
Beiträge: 281

Geht es um lucides Träumen?
Cilonsar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2021, 02:00   #3
männlich Vers-Auen
 
Benutzerbild von Vers-Auen
 
Dabei seit: 12/2017
Ort: Jenseits von Eden
Beiträge: 1.762

Standard Luzides Träumen

Hallo Cilonsar, meine Kurzgedanken bezogen sich auf die Träume, die ich in deinem Faden "Depression"
in Beitrag 2 beschrieb. Hier ist mir absolut klar, dass es sich um luzide Träume, bzw.,
um Klarträume handelte, da ich auch klar den Sinn der Träume erkannte.

Bei schönen Träumen kann ich erwachen und hernach den gleichen Traum
Weiterträumen, das funktionierte sogar einmal als ich kurz aufs WC musste.

https://de.wikipedia.org/wiki/Klartraum
Vers-Auen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2021, 23:14   #4
männlich Cilonsar
 
Benutzerbild von Cilonsar
 
Dabei seit: 05/2017
Ort: Gut gemeinte Grüße gen gern gesehene, Kalauer genießende, großartige Gäste!
Beiträge: 281

Ich gebe für Deines Gleichen auch Kongresse!

Termine nach Vereinbarung (nur mit Maske und Handschuhen)

Vorrauszahlung per Paypal!!!

MfG
Cilonsar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2021, 05:26   #5
männlich Cilonsar
 
Benutzerbild von Cilonsar
 
Dabei seit: 05/2017
Ort: Gut gemeinte Grüße gen gern gesehene, Kalauer genießende, großartige Gäste!
Beiträge: 281

Interesse?
Cilonsar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2021, 02:26   #6
männlich Vers-Auen
 
Benutzerbild von Vers-Auen
 
Dabei seit: 12/2017
Ort: Jenseits von Eden
Beiträge: 1.762

Standard Meinesgleichen sagt: Nein Danke!

Zitat:
Zitat von Cilonsar Beitrag anzeigen
Interesse?
Ich sende die Alpträume den ungewissen Winden,
und hoffe danach, dass sie deinesgleichen finden.

Hoffe es ist für dich und deinesgleichen kein Problem?
Vers-Auen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2021, 00:19   #7
männlich Cilonsar
 
Benutzerbild von Cilonsar
 
Dabei seit: 05/2017
Ort: Gut gemeinte Grüße gen gern gesehene, Kalauer genießende, großartige Gäste!
Beiträge: 281

Es stört mich mäßig, ich hoffe ich hinterlasse die Flaschenpost.

"Wer keine Worte hat muss wohl Magie benutzen."
Cilonsar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2021, 06:05   #8
männlich Vers-Auen
 
Benutzerbild von Vers-Auen
 
Dabei seit: 12/2017
Ort: Jenseits von Eden
Beiträge: 1.762

Standard Nix für ungut!

Zitat:
Zitat von Cilonsar Beitrag anzeigen
Es stört mich mäßig,
ich hoffe ich hinterlasse die Flaschenpost.
Falls die Flaschenpost ankommt, freue ich mich saumäßig.

Zitat:
"Wer keine Worte hat muss wohl Magie benutzen."
Worte, Worte, nichts als Worte,
Politiker gehören zu der Sorte.
Worte kochen kein Gericht.
Worte basteln ein Gedicht.

Magie ist die Kunst,
zu unserer Gunst,
nur wenige Worte,
poetischer Sorte,
in schöne Bilder
zu verwandeln.
Vers-Auen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2021, 22:20   #9
männlich Cilonsar
 
Benutzerbild von Cilonsar
 
Dabei seit: 05/2017
Ort: Gut gemeinte Grüße gen gern gesehene, Kalauer genießende, großartige Gäste!
Beiträge: 281

Strohfeuer brennen hell aber kurzz. - John Doe

Spiegel Dich! Selber!
Cilonsar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2021, 07:01   #10
männlich Vers-Auen
 
Benutzerbild von Vers-Auen
 
Dabei seit: 12/2017
Ort: Jenseits von Eden
Beiträge: 1.762

Standard Strohmann Argumente dreschen

Da ist die Umwelt aber froh,
wenn schnell und hell,
lichterloh, brennt das Stroh.

Antworten findet man im Spiegel,
darauf geb ich Brief und Siegel.
Vers-Auen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2021, 14:18   #11
Ronny Schulz
 
Dabei seit: 01/2021
Beiträge: 2

Standard dÄnke!

Bruch

Versuch schaff Bruch!
Ronny Schulz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2021, 01:41   #12
männlich Cilonsar
 
Benutzerbild von Cilonsar
 
Dabei seit: 05/2017
Ort: Gut gemeinte Grüße gen gern gesehene, Kalauer genießende, großartige Gäste!
Beiträge: 281

Standard Re: Strohmann-Argumente-dreschen

wieder da...

Bist Du nun auf einer diskussionsanalytischen Ebene und meinst irgendwie das ich ein Strohmann/Teufel an die Wand gemalt habe zu meinem Vorteil?
Denn das wäre beleidigend, da Du ein Feuerwerk der Reime zündetest, scheinbar um zu untermauern, dass Texte kein Brot sind UND der Mensch kein Recht auf Rausch hat also den Wein/die Kunst.

Oder bist Du versunken im Rausch des Feuers der Worte?
Denn dann wüsste ich immernoch gerne welche Frage sich überhaupt stellte ausser meine Kernfrage

Ob Du an einem Kongressplatz Interesse hast um die Anwesenheit bei einem solchem schriftlich zu anderen Papieren legen zu können um sie vorweisen zu können?

Denn wir sind Uns doch bestimmt einig dass mit solchem Wissen und oder Vortäuschung von solchem oft Schindluder getrieben wird.

P.S.:

Von Astralreisen vom Nirwana über Schlemmerreisen bis hin zum
Weckerteleport u.v.m.
Mit Somnus-schlumpf-AG.
Cilonsar ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Lerne

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lerne klagen ohne zu leiden? talking head Lebensalltag, Natur und Universum 0 02.12.2016 12:37


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.