Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Geschichten und sonstiges Textwerk > Kolumnen, Briefe und Tageseinträge

Kolumnen, Briefe und Tageseinträge Eure Essays und Glossen, Briefe, Tagebücher und Reiseberichte.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 01.02.2021, 00:45   #1
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 39
Beiträge: 4.826

Standard Jüdischer Koro Leugner

Guten Tag, mein Name ist Hannes. Ich bin 23 Jahre alt und es ist schlimm was die Regierung sich da ausdenkt oder die Macht aus dem Schatten. Es mit der Verfolgung meiner Vorfahren zu vergleichen finde ich übertrieben. Das war ja schrecklich wie alle Europäer Juden an die Nazis auslieferten und denunzierten.
Also mich betrifft da ja auch nix davon. Aber eigentlich zeigt das ja deutlich wie sehr man irgendeiner Regierung vertrauen kann. Ich muss noch kurz einwerfen, dass es schrecklich ist, das es immer mehr Antisemitismus gegen uns jüdische Koronaleugner gibt.
Der eigentliche Hintergedanke warum die Leute uns früher nicht mochten war ja, das es bei uns noch den Familiären Zusammenhalt gab. Man konnte lernen und der Onkel hat einen eingestellt. Darum waren viele gut betucht, aber die Zeit ist ja längst vorbei, bei uns gibt's das auch nicht mehr. Bei den Moslems kann man das jetzt beobachten, wie ihre alten Werte große Vorteile bringen. Aber das wird bald ausgewrungen sein. Es war eigentlich das selbe wie die Art wie ihr mit Krankheit umgeht.
Keine Familiären Kontakte und gute Ausbildung... Da schreien sie damals... Die Juden sind schuld...
Dabei war das Problem ja, sich mal wieder mehr mit der Familie zu verbinden, eine Einheit zu sein.
Bei Geflügelpest... Alle Hühner töten, an der Haltung liegt es ja nicht.
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2021, 11:27   #2
männlich Alfred
 
Dabei seit: 11/2020
Beiträge: 17

Was für ein quirlte S.

Völlig sinnlose Vergleiche. Völlig sinnloser Abschnitt über den Reichtum.

Ich bitte um Löschung dieses Textes- ihr wird der Holocaust mit den Corona Maßnahmen der Bundesregierung verglichen, bzw. dass dasselbe sein soll. Dann der grässliche Schwenker zu den Moslems.
Alfred ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2021, 12:10   #3
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 2.938

Ich bitte um die Löschung des Users "Alfred"
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2021, 12:20   #4
männlich Alfred
 
Dabei seit: 11/2020
Beiträge: 17

Das ist völliger Schwachsinn der hier geschrieben wird
Alfred ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2021, 12:46   #5
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 2.938

Das ist Kunst. Handel mit es
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2021, 11:27   #6
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 39
Beiträge: 4.826

Tach. Ah so kommt sowas zustande, ich hab es ja eben nicht mit dem Holocaust verglichen.
Zitat:
Es mit der Verfolgung meiner Vorfahren zu vergleichen finde ich übertrieben. Das war ja schrecklich wie alle Europäer Juden an die Nazis auslieferten und denunzierten.
Thank you Herr Klaatu Universumskomitee
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2021, 12:20   #7
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 25.715

Alfreds Kritik ist berechtigt, der Text ist reiner Schwachsinn. Antisemitismus hat es immer gegeben, dazu war Covid-19 nicht nötig. Das Zusammenwerfen von Antisemitismus und einer epidemischen Krankheit ist schon insofern beknackt, weil niemand den jüdischen Mitbürgern vorwirft, das Virus in Umlauf gebracht zu haben. Das Märchen vom "Brunnenvergifter" zieht nicht mehr. Corona-Leugner, die mit dem Davidsstern am Jackett rumlaufen, der die Aufschrift "ungeimpft" trägt, nehmen ihn bedauerlicherweise zum Symbol für eine befürchtete Ausgrenzung. Derartige Symbole als Metaphern für andere Zusammenhänge zu gebrauchen, ist nichts zwar nichts Neues, aber dennoch ziemlich gaga.

Sorry, aber der Text taugt nicht zu dem, wofür er vermutlich gedacht war: eine Satire. Das können Nuhr & Kollegen besser.

Falls mein Gedicht "Unter Deck!" die Inspiration für diesen blödsinnigen Text hier gewesen sein sollte, distanziere ich mich davon. Mein Gedicht war aufgrund eines Fotos in einer Tageszeitung entstanden, das einen Corona-Leugner mit entsprechendem Davidsstern ablichtete. Zu kritisieren wäre die Redaktion dieser Zeitung, ein solches Bild im Großformat zu veröffentlichen und damit die negative Stimmung in Teilen der Bevölkerung anzuheizen. Bilder wirken nun einmal stärker als Text, und nicht jeder liest die Bildunterschrift, geschweige denn den Artikel.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2021, 14:02   #8
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 39
Beiträge: 4.826

Es ging doch garnicht darum den Juden irgendetwas vorzuwerfen. Es ging ja um die Wirkung. Des z. B. Hass auf die angeblichen Coronaleugner und dass da auch ein Jude dabei sein könnte und der macht sich in diesem Text Gedanken über die Hintergründe des Holocaust.
Was ist jetzt daran Dreck? Das soll keine Satire sein.
Da gibt's schon einige Schreihälse die Blech erzählen. Die gibt's ja auch in der Regierung. Es geht darum das wir alle Verschwörungsteetrinker sind.
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2021, 16:24   #9
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 25.715

Zitat:
Zitat von dr.Frankenstein Beitrag anzeigen
Es geht darum das wir alle Verschwörungsteetrinker sind.
Ich bin immer wieder begeistert, wenn "wir" mit "allen" in einen Topf geworfen werden.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2021, 18:17   #10
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 39
Beiträge: 4.826

Ich auch.

Immer diese Alumaskenträger, überall
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Jüdischer Koro Leugner

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dem Leugner Ex-Ralfchen Gefühlte Momente und Emotionen 4 20.03.2019 18:26


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.