Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Humorvolles und Verborgenes

Humorvolles und Verborgenes Humorvolle oder rätselhafte Gedichte zum Schmunzeln oder Grübeln.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 01.10.2012, 21:43   #1
weiblich Poetibus
 
Benutzerbild von Poetibus
 
Dabei seit: 09/2012
Ort: Einfach geradeaus und dann links abbiegen.
Alter: 52
Beiträge: 562

Standard Blümchenversuch 1-3

Blümchenversuch 1-3

Ein Blümchen fröhlich auf der Wiese stand.
Nicht links noch rechts, es stand da rum. Am Rand.
Da kam ein kleines Bienchen angeflogen -
oh, hups - ein Schmetterling, wie ungezogen!

Ah, nein, das Ganze noch einmal von vorn,
ein blindes Huhn, das findet auch ein Korn:


Ein Blümchen fröhlich auf der Wiese stand.
Das kommt, weil's für gewöhnlich nicht da liegt.
Nur nebenbei bemerkt, nur ganz am Rand:
Es liegt, der Rasenmäher hat's besiegt.

Verflixt! Es muss mir irgendwie gelingen,
vier Verse brav und harmlos hinzubringen:


Ein Blümchen fröhlich auf der Wiese stand.
Da kam ein Schmetterlingchen angeflogen,
von links, von rechts, auf jeden Fall vom Rand,
war ungelogen brav, nicht ungezogen.


Euterpe, sag mir doch, darf ich das jetzt so lassen?

Hm - lassen klingt recht gut, denn ich kann es nicht fassen!


Poetibus, mein Freund, ich muss dir leider sagen,
bedaure: So ein Stil, der liegt dir ehrlich nicht,
denn harmlos ist es schon, kein Grund, sich zu beklagen,
nur leider ist das alles, außer ein Gedicht.

Der Bienchenschmetterling hat sich hier schwer verflogen -
das Blümchen ist vor Schreck nach unbekannt verzogen!
Poetibus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2012, 22:00   #2
weiblich Ex-Telerya
abgemeldet
 
Dabei seit: 09/2012
Beiträge: 20

Köstlich, Poetibus - was für eine schöne Idee! Dich selbst beim Dichten zu begleiten - ich weiß nicht wo ich soetwas schonmal gelesen habe.

Ein meisterhafter Versuch! Ich kann mich nicht entscheiden, welche Stro
phe es letztendlich denn sein soll - mmh, ich nehm`den Schluß.

Lieben Gruß

Telerya

P.S.: Wenn ich ehrlich bin: bin jetzt etwas geknickt. Ich sitze vor meinem Papier und überlege, was ich schreiben soll - die Muse bleibt fern und bei dir Überschlagen sich die Ideen - U N V E R S C H Ä M T H E I T!
Ex-Telerya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2012, 22:53   #3
weiblich Poetibus
 
Benutzerbild von Poetibus
 
Dabei seit: 09/2012
Ort: Einfach geradeaus und dann links abbiegen.
Alter: 52
Beiträge: 562

Hallo, Telerya,

momentan mangelt es mir nicht an Ideen. Aber die Muse hat Launen ...

Mit Sicherheit lässt sie mich, treulos wie sie ist, demnächst mal wieder eine Woche oder sogar vierzehn Tage lang vollständig im Stich.

Und außerdem hat sie, wie ich finde, einen mir etwas suspekten Sinn für Humor. Sie schickt mir einen Gutteil der Gedichte genau dann, wenn ich gerade so richtig schön am Einschlafen bin. Weshalb ich mittlerweile zwar Stift und Notizblock auf dem Nachttisch liegen habe, das hilft aber nur sehr bedingt. Denn für gewöhnlich lässt mich die liebe Muse erst dann in Frieden, wenn ich das Gedicht zumindest im ersten Entwurf fertighabe. Und dann kann ich natürlich erst nach einer guten Weile wieder einschlafen. Aber - pssst - nicht verraten, sonst schmollt sie womöglich und fährt für die nächsten vier Wochen in Urlaub!

Herzlichen Dank für dein Lob und für deinen Kommentar.

Freundlichen Gruß,

Poetibus
Poetibus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Blümchenversuch 1-3

Stichworte
muse, selbsterkenntnis, dichten

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.