Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Lebensalltag, Natur und Universum

Lebensalltag, Natur und Universum Gedichte über den Lebensalltag, Universum, Pflanzen, Tiere und Jahreszeiten.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 08.04.2017, 17:39   #1
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.269

Standard An deinem Busen

An deinem Busen fand ich Heimat
in deinem Sessel selig Schlaf
an deinem Tisch konnte ich laben
dein Duft mein innerstes traf

Dein Lächeln schenkte Wärme
und deine Arme mir den Trost
in deinen Augen fand ich Liebe
ein Tag mit glücklichem Los

An deiner Seite lernt ich leben
den Umgang mit Schmerz und Glück
doch eines Tages warst du fort
und kamst nicht mehr zurück

Jetzt steht ich in deinem Garten
pflücke Blumen für dein Grab
und ich hör noch wie du sagtest
kurz bevor du starbst

Junge schenk mir Tränen
doch nur ein einzig mal
dann wende dich zur Zukunft
alles andere wär fatal

Das Leben ist ein Spielplatz
unser Spiel ist nun vorbei
es wird jemand neues kommen
der dich von der Einsamkeit befreit
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2017, 20:52   #2
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.844

Standard Gylon,

das ist herzergreifend.
Traurig und doch wunderschön.
Ich habs jetzt ganz oft gelesen.
Ich füge es zu meinen Favoriten, weil mir Idee und Umsetzung dieses Themas so gut gefällen.

Ein paar Tippfehler konnte ich entdecken.
Ich habe sie mal korrigiert:
mein Innerstes
Jetzt steh_
einzig Mal
jemand Neues


In der letzten Zeile würde ich das der, vor Einsamkeit, weglassen, dann klingts besser.
Das ist irgendwie eine Silbe zu viel.

Aber sonst, gibts nichts zu bemängeln.

Ein schönes Wochenende, von Unar.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2017, 12:29   #3
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.269

Liebe Unar die Weise,
es rührt mich das Du bei diesem Text so empfindest und es beschämt mich, das ich es wieder nicht geschafft habe ihn fehlerlos ins Ziel zu bringen. Deine Änderungen habe ich gern übernommen. Ein herzliches danke von mir!

Liebe Grüße Gylon


An deinem Busen

An deinem Busen fand ich Heimat
in deinem Sessel selig Schlaf
an deinem Tisch konnte ich laben
dein Duft mein Innerstes traf

Dein Lächeln schenkte Wärme
und deine Arme mir den Trost
in deinen Augen fand ich Liebe
ein Tag mit glücklichem Los

An deiner Seite lernt ich leben
den Umgang mit Schmerz und Glück
doch eines Tages warst du fort
und kamst nicht mehr zurück

Jetzt stehe ich in deinem Garten
pflücke Blumen für dein Grab
und ich hör noch wie du sagtest
kurz bevor du starbst

Junge schenk mir Tränen
doch nur ein einzig Mal
dann wende dich zur Zukunft
alles andere wär fatal

Das Leben ist ein Spielplatz
unser Spiel ist nun vorbei
es wird jemand Neues kommen
der dich von Einsamkeit befreit
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für An deinem Busen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Auf deinem Weg Mr.Muggel Gefühlte Momente und Emotionen 0 30.12.2015 21:49
Busen Orakel Gefühlte Momente und Emotionen 1 07.08.2014 12:05
in deinem atem die Gefühlte Momente und Emotionen 0 17.07.2014 05:52
Was ist los mit Deinem Leben? sternchen0515 Düstere Welten und Abgründiges 0 04.06.2013 15:20
Wenn Männer Busen hätten Arno Sonstiges Gedichte und Experimentelles 8 24.06.2007 12:47


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.