Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 07.03.2017, 18:33   #1
männlich urluberlu
 
Benutzerbild von urluberlu
 
Dabei seit: 07/2014
Alter: 69
Beiträge: 2.268

Standard Elefanten sahen wir keine

Wir haben keinen Elefanten gesehen.

Wir sprachen davon. Wir freuten uns darauf.
Wir gingen vor Freude im Zickzacklauf.
An der Kasse bezahlten wir, was jeder muss,
unterwegs gabst du mir, ich dir einen Kuss.

Von Elefanten war aber nichts zu sehen.

Du standest, ich stand vor dem Affenhaus,
wir warteten lange, es kam keiner raus.
Die Gehege waren mit Netzen bespannt,
beim Weggehn gab ich dir, du mir die Hand.

Doch Elefanten haben wir nirgends gesehen.

Wir wollten auch Strauße und Löwen besuchen,
du nahmst den Streusel-, ich Heidelbeerkuchen.
Im Gespräch saßt du mir, ich dir gegenüber,
und dann sagtest du irgendwann: Komm, mein Lieber.

Nein, wirklich, Elefanten sahen wir nicht.

Geändert von urluberlu (07.03.2017 um 20:22 Uhr)
urluberlu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2017, 19:26   #2
Ex Richard L.
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2014
Beiträge: 1.288

Hallo url, ein toller Text. Winzige Krittelei: ein "wirklich" statt "echt" wäre sprachlich passender und schöner.
Gruß
Ex Richard L. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2017, 20:22   #3
männlich urluberlu
 
Benutzerbild von urluberlu
 
Dabei seit: 07/2014
Alter: 69
Beiträge: 2.268

wirklich stand eigentlich mal da. schien mir zu lang.
danke.
url
urluberlu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2017, 20:27   #4
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.496

Klasse Idee! Eine beschwingte Atmosphäre, ein schön verlebter Tag - auch ohne Elefanten. Die gehören ohnehin in die Serengeti.

Gerne gelesen.

LG
Ilka
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2017, 21:42   #5
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.300

Ich glaube, Deine Enttäuschung, keine Elefanten zu sehen, hielt sich in Grenzen.
Viel Zärtlichkeit klingt durch die Verse, ohne dass Du dieses Wort benutzt.
Und jetzt - wisch Dir die blauen Flecken (von den Heidelbeeren) von den Lippen!
Liebe Grüße,
Heinz
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2017, 21:57   #6
männlich urluberlu
 
Benutzerbild von urluberlu
 
Dabei seit: 07/2014
Alter: 69
Beiträge: 2.268

Hallo zusammen.
Ich freue mich sehr über eure Feedbacks. (den gemachten Vorschlag konnte ich noch umsetzen, s.o.)
Danke
Url
urluberlu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2017, 21:57   #7
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.927

Wo das Besondere ausbleibt, trägt das Normale hier mehr als genug.

Sehr gern gelesen, urluberlu.

LG gummibaum
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2017, 00:02   #8
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.855

Standard Lieber Urluberlu,

das strotzt ja so von Liebesbekundungen, dein schönes Gedicht.
Da kann man auch auf die Elefanten verzichten. Amüsiert gelesen.

Gruß, Unar.

*Favoritenpunkt
Unar die Weise ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2017, 07:09   #9
männlich urluberlu
 
Benutzerbild von urluberlu
 
Dabei seit: 07/2014
Alter: 69
Beiträge: 2.268

hallo gummibaum
manchmal ist das besondere da, wo es keiner vermutet. deshhalb freue ich mich, dass du es hier gesucht und nicht gefunden hast.
danke
url

hallo unar die weise
sagt ein spaziergänger zum sonntagsmaler:
"das ist aber echt schön bunt, ihr bild. da könnte man glatt auf die leinwand verzichten!"

danke
url
urluberlu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2017, 08:56   #10
weiblich Ex-Richmodis
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2017
Ort: Köln
Beiträge: 374

Hallo urluberlu,

Ja, die Tiere machen nicht immer das, was wir wollen (außer vllt. in der Zirkusarena). Viele Dinge laufen nicht so, wie man es gern hätte, aber wenn man jemand Liebes an seiner Seite hat, kommt man besser damit klar. Hatte Spaß beim Lesen.

Grüße von RM
Ex-Richmodis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2017, 12:44   #11
männlich urluberlu
 
Benutzerbild von urluberlu
 
Dabei seit: 07/2014
Alter: 69
Beiträge: 2.268

aha.
danke, dass du mir in so wenigen sätzen das universum erklärt hast. kürzer geht nur noch E=mc2.
da hätte ich mir ein paar zeilen sparen können.
schönen tag noch dir
url
urluberlu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2017, 13:08   #12
weiblich Ex-Richmodis
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2017
Ort: Köln
Beiträge: 374

Nee, das war keine Universumserklärung für dich, ich habe da eher mit mir selbst geredet. Und weniger Zeilen wäre schade ums Gedicht gewesen.
Dir auch einen schönen Tag
Ex-Richmodis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2017, 15:07   #13
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.707

lustig wäre wenn urliburli und seine mieze am ende dann zurück in den affenkäfig gehumpelt wären...ich mag elefanten sehr am meisten babyfanten...
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2017, 15:23   #14
männlich Sonnenwind
 
Benutzerbild von Sonnenwind
 
Dabei seit: 06/2012
Alter: 57
Beiträge: 1.351

Ich mag das Gedicht. Mit den Elefantenzeilen kam ich allerdings nicht auf Anhieb klar. Irgendwie haben diese Zeilen sich mir gegenüber vom Rythnus her etwas störrisch verhalten. Doch nach mehrmaligem Lesen ging es. Nur mit der letzten Zeile tue ich mich weiterhin etwas schwer.

LG
Sommerwind
Sonnenwind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2017, 15:32   #15
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.707

Zitat:
Im Gespräch saßt' visavis - und ich konnt nur gaffen,
grunztest zähnefletsch zu mir: Will retour zu unsren Affen.
urliburli hatte den ursprünglichen text in ST dann aus dieser version zur endgültigen geändert
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2017, 20:01   #16
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.261

Habe es auch in meiner Favoritenliste. Es hat einen beschwingten Rhythmus. Gerade die Idee, die Elefanten, die ihr nicht gesehen habt, immer wieder einfließen zu lassen, finde ich gut.
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 14:04   #17
männlich urluberlu
 
Benutzerbild von urluberlu
 
Dabei seit: 07/2014
Alter: 69
Beiträge: 2.268

Zunächst bitte ich um Entschuldigung für die verschleppte Antwort. Gerade, als ich Antworten schreiben wollte, hat mich die Forumseignerin gesperrt. Euch und mri hat das nicht geschadet un dihr hoffentlich ein wenig Erfüllung gebracht.

Hallo Leute
Ich schäme mich dafür, dass ich hier so viele freundliche Kommentare habe auflaufen lassen.
Freue mich sehr über eure Gedanken und Verhunzungen.
Ralfchens Ausgrabung des Originaltextes kann mein Nachlassverwalter in die Gesammelten Werke einbauen.
Allen ein verspätetes Danke und einen aktuell schönen Tag noch
Urluberlu
urluberlu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 17:08   #18
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.496

Zitat:
Zitat von urluberlu Beitrag anzeigen
Zunächst bitte ich um Entschuldigung für die verschleppte Antwort. Gerade, als ich Antworten schreiben wollte, hat mich die Forumseignerin gesperrt. ...
Wusste ich noch gar nicht, dass du vom 8. März bis jetzt von mir geperrt warst und deshalb keine Gelegenheit hattest, früher zu antworten.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2017, 07:39   #19
männlich urluberlu
 
Benutzerbild von urluberlu
 
Dabei seit: 07/2014
Alter: 69
Beiträge: 2.268

Werte Foreneignerin
Ich habe nicht behauptet, ich sei vom 8.3. an gesperrt gewesen. Dein Witz schiesst am Ziel vorbei.

Werte Rhythmuskritiker, insbesondere der letzten Zeile
Ich habe die letzte Zeile geändert, weil Richard (s.o.) fand, "wirklich" sei passender als "echt". Ich denke, das hätte ich sein lassen sollen.

Werte Richmodis
Ja, Tiere machen nicht immer das, was ich will, leider auch die Wörter-Menagerie. Die macht dann Deinbildvonmir, wie ich zuvor deinen Kommentar als Meinbildvondir behandelte. Danke also für die Korrektur.

So, einen schönen Sonntag allen, mit oder ohne Zoobesuch
Urluberlu
urluberlu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2017, 12:11   #20
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 62
Beiträge: 2.387

Elefantisches, trompetendes Hallo, Urluberlu,


charmant und tänzelnd, Deine Verse, wie eine leichte Sommerbrise.

Ich weiß nicht warum, aber ich muss an Paulchen Panther denken, der im Vorspann des abendlichen Geschehens der 70 ziger oder 80 ziger Jahre immer so einen ZusatzHüpfer tat .... ähnlich beschwingt empfinde ich Deine Zwischenverse. Die bis auf den letzten im Schlusswort eine Regelmäßigkeit aufweisen:

gesehen/sehen/gesehen/ ...... Schluss, auf einmal heißt es nicht

Frage: Ist das ein absichtlicher Schlusspunkt ..... oder ein Versehen?

und könnte eventuell, noch folgendes oder besseres geschehen:

"Nein, Elefanten, wirklich, wollten uns nicht sehen" damits mit "sehen" den Hüpfer macht. Allerdings habe ich das nur mit 13 Silben hinbekommen, es müssten eigentlich 12 sein .... tja ..... und vielleicht ist es auch gar nicht so wichtig mit jenem Hüpfer .... ich wollts aber nur mal schreiben.

L.G.
Zaubersee
Zaubersee ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2017, 10:25   #21
männlich urluberlu
 
Benutzerbild von urluberlu
 
Dabei seit: 07/2014
Alter: 69
Beiträge: 2.268

hallo zaubersee

warst du nicht mal musikprofi?
da ist es dir bestimmt nicht fremd, dass ein stück auf die eins aufhört? o.k. man kann es auch auslaufen lassen oder sogar faden, aber das war hier nicht die absicht, sondern ein "peng, türe zu, das war's mit den elefanten".
die letzte zeile hiess sogar mal noch kürzer:
nein, echt, elefanten sahen wir nicht.

naja, so stellt sich das für mich dar.
dennoch vielen dank für deine gedanken und vorschläge.
Urluberlu
urluberlu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2017, 18:11   #22
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 62
Beiträge: 2.387

.... o.k., " auf die Eins " sollte es also sein. Und vielleicht waren die Elefanten ausgewandert, nach Panama .... mit Tigerente und Frosch. Manchmal bleibt eben das was man nicht sieht aber erwartete, stärker in Erinnerung, als das, was man gesehen hätte.
( Schwarze riesige Leinenwand, auf der nichts anderes ist, als die schwarze Farbe. Der Titel dieses Bildes: "Der rote Vogel" .... vor dem inneren Auge flattert der von einer schwarzen Ecke in die andere.) Dein Elefantengedicht mit nicht einem einzigen Elefanten darin, ist elefantissimo. ...

L.G.

Zaubersee
Zaubersee ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2018, 16:11   #23
männlich urluberlu
 
Benutzerbild von urluberlu
 
Dabei seit: 07/2014
Alter: 69
Beiträge: 2.268

kennst du quint buchholz? die elefantenherde im nieselregen zwischen zwei roten häsuern, mit zwei männern und hund?
urluberlu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2018, 18:06   #24
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.300

Das neue Jahr, was wird es bringen?
Altvertraute Dichter singen -
bringen auch mein Herz zum Klingen!
Urluberlu, du schwingst dich wieder auf den Pegasos?
Sei willkommen, alter Schwe - nee: Eidgenoss!

Heinz
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Elefanten sahen wir keine

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Frau mit den 5 Elefanten nimmilonely Zeitgeschehen und Gesellschaft 3 12.12.2014 05:36
Elefanten Hortensia Tanka-, Haiku- & Senryu-Gedichte 3 08.05.2012 21:38
Wer macht aus Elefanten Mücken? Fridolin Humorvolles und Verborgenes 9 27.03.2012 10:39
Keine Ehe vor dem Sex? Ralfchen Liebe, Romantik und Leidenschaft 9 25.11.2011 13:17
Wie es zu den Grün-Blau gestreiften Elefanten kam... Olli Geschichten, Märchen und Legenden 2 10.07.2009 13:45


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.