Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 30.11.2014, 21:08   #1
weiblich AnnaWagner
 
Benutzerbild von AnnaWagner
 
Dabei seit: 07/2014
Ort: München
Alter: 22
Beiträge: 188

Standard Königsblaue Tinte

Königsblau die Tinte, fließt hinab auf's Blatt,
zeichnet hundert Farben, kräftig oder matt.
Honiggelb den Tag und rabenschwarz die Nacht,
rosablümchenrot - die Trennung ist vollbracht.

Königsblau die Tinte, fließt hinab auf's Blatt,
zeichnet hundert Farben, kräftig oder matt.
Wolkenweiß die Schäfchen, die am Himmel geh'n
und schneeweiß die Schäfchen, die auf Weiden steh'n.

Königsblau die Tinte, fließt hinab auf's Blatt,
zeichnet hundert Farben, kräftig oder matt.
Blutorange die Träne, die aus Trauer fließt,
silberhelle Tropfen freudig man vergießt.

Abertausend Farben tanzen vor uns her,
abertausend Farben - schwarz auf weiß - nicht mehr!
AnnaWagner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2017, 18:43   #2
männlich number11
 
Benutzerbild von number11
 
Dabei seit: 10/2017
Alter: 18
Beiträge: 187

Eines deiner besten Gedichte, wie ich finde.

Deine immer wiederkehrenden Zeilen
Zitat:
Königsblau die Tinte, fließt hinab auf's Blatt,
zeichnet hundert Farben, kräftig oder matt.
gefallen mir unglaublich gut und auch wie du all die anderen Farben mit anderen Dingen in Verbindung bringst.
Da hat mir besonders dein Vergleich mit Tag und Nacht gefallen:
Zitat:
Honiggelb den Tag und rabenschwarz die Nacht,
Zudem begeistert mich dein Vergleich von Tränen der Trauer mit Blutrot und Tränen der Freude mit Silberhell.
Zitat:
Blutorange die Träne, die aus Trauer fließt,
silberhelle Tropfen freudig man vergießt.
Ein Gedicht in dem all diese Farben vorkommen, wundervoll.

11
number11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2017, 23:45   #3
weiblich Arya007
 
Dabei seit: 07/2017
Alter: 19
Beiträge: 37

Wunderschön vielseitig und bunt!
Ich kann mich 11 nur anschließen, die wiederkehrenden Zeilen sind genial!
Auch gefällt mir, dass du keine “einfachen“ Farben verwendest, sondern sie immer verbildlichst!
Liebe Grüße
Arya
Arya007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2017, 15:15   #4
weiblich AnnaWagner
 
Benutzerbild von AnnaWagner
 
Dabei seit: 07/2014
Ort: München
Alter: 22
Beiträge: 188

Hallo ihr beiden,

ich freue mich, dass euch mein schon etwas älteres Gedicht gefällt
Mit Farben in einem Gedicht zu spielen, hatte schon immer einen gewissen Reiz für mich, weil man einfach so viel draus machen kann...
Und auch wie man eben mit so einem Text, der ja nur “schwarz auf weiß“ ist Farben für die Augen des Lesers erzeugen kann!

Liebe Grüße

Anna
AnnaWagner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2017, 15:37   #5
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.287

Tinte und Blatt als Metapher schreibe ich nur der Vollständigkeit halber, sonst ist die bunte Farbenvielfalt nicht Filter genug für unsere Gefühle.
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2017, 01:00   #6
männlich De.nkemit
 
Dabei seit: 12/2017
Ort: Hoch im Norden
Alter: 21
Beiträge: 15

Ich wollte nur sagen das es mir wirklich sehr gefällt danke dafür...
De.nkemit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2018, 14:20   #7
männlich number11
 
Benutzerbild von number11
 
Dabei seit: 10/2017
Alter: 18
Beiträge: 187

Ich bin jetzt nach längere Zeit hierher zurückgekehrt und ich habe das Gefühl, ein stärkeres Lob aussprechen zu müssen.
Ich kriege dein Gedicht einfach nicht mehr aus dem Kopf, ich finde es so wunderschön, dass ich die ganze Zeit darüber nachdenken muss.
Ich freue mich jedes Mal, und bin glücklich, dein Gedicht zu lesen!
Vielen Dank, dass du so etwas geschrieben hast!
LG
#11
number11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2018, 08:33   #8
männlich BladeRuner
 
Dabei seit: 09/2018
Ort: Berlin
Beiträge: 392

Standard Farben der Gedanken

Hallo Anna,
das für mich reizvolle an deinen Zeilen, ist das Gedankenspiel.
Es braucht eben keine Farben um Farben auf Papier zu bringen. Alles wird möglich in unseren Gedanken.
Und, wie wunderbar, sie fliegen auf den Fittichen der Worte
Worte sind unsere Farben und Gedanken unsere Pinsel.
Seelen, Gefühle sind unsere Leinwände.
Gruß vom Herzen Blade
BladeRuner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2018, 00:04   #9
weiblich AnnaWagner
 
Benutzerbild von AnnaWagner
 
Dabei seit: 07/2014
Ort: München
Alter: 22
Beiträge: 188

Hallo ihr Lieben!

Ich freue ich mich gerade wahnsinnig über eure Kommentare - selbst nach so langer Zeit!😄

Vielleicht reißt mich das auch mal aus meiner "Nicht-Schreib-Phase"...

Liebe Grüße

Anna
AnnaWagner ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Königsblaue Tinte

Stichworte
farben

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Herz und Tinte Phönix-GEZ-frei Lebensalltag, Natur und Universum 16 20.06.2014 12:02
Tropfen Tinte Ex-Erman Gefühlte Momente und Emotionen 0 10.10.2011 17:57
Dunkel ist die Tinte des Oktopus Perry Sonstiges Gedichte und Experimentelles 2 14.10.2008 22:54
Rote Tinte cute_fighter Liebe, Romantik und Leidenschaft 5 12.07.2006 12:32
schwarze tinte nina Geschichten, Märchen und Legenden 4 15.01.2006 17:34


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.