Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 15.11.2019, 15:21   #1
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.742

Standard Im Mondlicht der Nacht (Die Wahrheit)

Im Mondlicht der Nacht
(Die Wahrheit)

Die bleichen Krall'n des Satelliten,
tasten durchs Fenster unzerschnitten.
Selbst zart wehender Vorhang-Tüll,
verhindert nicht des Mondes Spiel.

Der dicke Säugling mit dem Bären,
kann sich der Schluchzer nicht erwehren.
Er träumt von Paps, den Mammi stieß,
vom Cliff als er sie einst verließ.

Der Sucker schwitzt und Tränen fließen,
der Alb darf Bäberls Qual genießen.
Das Bärchen stiert tot an die Wand,
das Kind träumt von der Mutter Hand.

Und diese fühlt den Küken-Schrei,
das ist ihr nicht mehr einerlei.
Behände aus dem Bett geschwind,
sieht sie: Der Teddy würgt das Kind!

Sie holt den scharfen Henckel-Zwilling,
begeht ein schnelles Bären-Killing.
Im Mondlicht starrt das Kind zur Decke,
der Bärenmord war ohne Zwecke.

Des Säuglings Zunge hängt zum Hals,
die Mutter fühlt die Qual der Quals.
Sie muss sich nun dem Schicksal beugen
und lässt ein frisches Kind sich zeugen.

https://up.picr.de/37220056ko.jpg
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Im Mondlicht der Nacht (Die Wahrheit)

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mondlicht heartbrokenBoi Gefühlte Momente und Emotionen 0 10.10.2019 22:50
aus einer nacht, vielleicht nach der wahrheit.. gelberhund Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 05.11.2016 08:59
Mondlicht cubcake Düstere Welten und Abgründiges 0 19.02.2013 19:10
Mondlicht alexandro Lebensalltag, Natur und Universum 3 27.02.2007 16:24


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.