Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Zeitgeschehen und Gesellschaft

Zeitgeschehen und Gesellschaft Gedichte über aktuelle Ereignisse und über die Menschen dieser Welt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 15.10.2019, 00:02   #1
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.659

Standard Rose-Diamant der allerbeste Freund schöner Mädchen

Rose-Diamant der allerbeste Freund schöner Mädchen

Was gibt es schön’res überm` Rumpf?
Ein leeres Hirn in einem Sumpf.
Wo brauch ich eine kahle Seele
wenn Ignoranz ist was ich wähle?

Man faselt Ehre und von Liebe
als ob das je die Menschheit triebe.
Schreit auch nach Schönheit allezeit,
der Models Augenblau nicht weit.

Wer will ein dämliches Kristall
wenn Diamanten überall…
der Mädchen beste Freunde sind
und Leidenschaft verfällt geschwind…

wenn sie nicht bald den Klunker kriegt
ists Einsamkeit die mich besiegt.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2019, 00:10   #2
weiblich frankaaimy
 
Dabei seit: 07/2019
Ort: Leipzig
Beiträge: 149

Lass mich raten Ralfchen:

Dein Vater hat dich gut rangenommen, so, dass es oft rote Backen gab und Deine Mutti reichte Dir bis 18 ihre Brust zum Stillen? Wohnst Du vielleicht noch bei Mutti, oder sie bei Dir?

Ilka, mir reicht es! Wie war das mit der angeblichen Kontrolle? Der tanzt Dir auf die Nase rum, wie ein prepubertärer Clown. 😡😡😡😡
frankaaimy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2019, 00:12   #3
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.471

Zitat:
Zitat von Ralfchen Beitrag anzeigen
Wer will ein dämliches Kristall ...
Ich!

Dafür hätte ich wahrscheinlich mehr bekommen als für meinen gemusterten Weißgold-Ehering, den ich mir in dämlicher Naivität über den Finger streifen ließ, nämlich schlappe 40 D-Mark. Noch mieser kann man nicht investieren.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2019, 00:21   #4
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.659

Zitat:
Zitat von frankaaimy Beitrag anzeigen
Lass mich raten Ralfchen:

Dein Vater hat dich gut rangenommen, so, dass es oft rote Backen gab und Deine Mutti reichte Dir bis 18 ihre Brust zum Stillen? Wohnst Du vielleicht noch bei Mutti, oder sie bei Dir?

Ilka, mir reicht es! Wie war das mit der angeblichen Kontrolle? Der tanzt Dir auf die Nase rum, wie ein prepubertärer Clown. 😡😡😡😡
hallo -

hatte Paps erst mit 18 kennen gelernt. war ein SS-offizier in den sich Mammi in wien verliebt hatte. ich wurde nie geschlagen. Omi war streng aber liebevoll und ich war ein wunderkind mit einem herausragendem talent auf das sogar mein zeichenprofessor eifersüchtig war. Mammi hatte mich normal gestillt. mag sein ein bisschen länger, daher bin ich nie krank gewesen. man sagt die Muttermilch ist das beste für ein baby. ich wohnte seit meinem 22ten nicht mehr bei Mutti. Meine Frau hatte mehrere eigentumswohnungen und war total verliebt in mich - ein junges goddchen - und ich durfte bei ihr wohnen. später erwarb ich eine altbauetage die ich mit millionenaufwand restaurierte. Jahre danach ab nach kalifornien und ich schenkte ihr ihren traum: ein haus in malibu am meer. wir waren glücklich. sie starb am 13-12-12-umd 12 uhr in der schweiz in meinen armen.

danke für den freundlichen kommentar.

vlg
r

https://up.picr.de/36996433pn.jpg
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2019, 00:46   #5
weiblich frankaaimy
 
Dabei seit: 07/2019
Ort: Leipzig
Beiträge: 149

Zitat:
Zitat von Ralfchen Beitrag anzeigen
hallo -

hatte Paps erst mit 18 kennen gelernt. war ein SS-offizier in den sich Mammi in wien verliebt hatte. ich wurde nie geschlagen. Omi war streng aber liebevoll und ich war ein wunderkind mit einem herausragendem talent auf das sogar mein zeichenprofessor eifersüchtig war. Mammi hatte mich normal gestillt. mag sein ein bisschen länger, daher bin ich nie krank gewesen. man sagt die Muttermilch ist das beste für ein baby. ich wohnte seit meinem 22ten nicht mehr bei Mutti. Meine Frau hatte mehrere eigentumswohnungen und war total verliebt in mich - ein junges goddchen - und ich durfte bei ihr wohnen. später erwarb ich eine altbauetage die ich mit millionenaufwand restaurierte. Jahre danach ab nach kalifornien und ich schenkte ihr ihren traum: ein haus in malibu am meer. wir waren glücklich. sie starb am 13-12-12-umd 12 uhr in der schweiz in meinen armen.

danke für den freundlichen kommentar.

vlg
r

https://up.picr.de/36996433pn.jpg
Schon traurig, dass deine Frau nur Dich liebte. Zum Glück hinterließ sie ein großes Erbe - davon kannst du ohne Bedenken Leinwände stapeln. Also gab es nur zwei Formen von Frauen in Deinem Leben: die, die das Geld wollten und die, die abhängig waren. Und du gehst natürlich mit deinem Schmuck hausieren.

Wie viel pathologischer Narzissmus kann in einem kleinen Absatz stecken? Ein Schauspiel für angehende Psychiater. Wer Psychologie studiert, sollte das Forum mal besuchen, in dem es eigentlich um Literatur gehen soll.

Da ich nun weiß woher die NPS-Fahnen wehen, kann ich meine Emotionen getrost und erleichtert gen null regulieren.
Seis drum Ralfchen.
Schreibe bitte weiterhin deine Spottgedichte, ich werde nicht mehr darauf reagieren, damit deine Minderwertigkeitskomplexe kein Futter mehr bekommen.

Adieu, der Herr.

PS: Wie war das? Ein Löwe muss nicht brüllen, um zu beweisen, dass er ein Löwe ist.
frankaaimy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2019, 01:03   #6
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.659

Zitat:
Zitat von frankaaimy Beitrag anzeigen
Schon traurig, dass deine Frau nur Dich liebte. Zum Glück hinterließ sie ein großes Erbe - davon kannst du ohne Bedenken Leinwände stapeln. Also gab es nur zwei Formen von Frauen in Deinem Leben: die, die das Geld wollten und die, die abhängig waren. Und du gehst natürlich mit deinem Schmuck hausieren.
für sie schien das nicht traurig. aber was weiß man. sie hinterliess kein großes erbe, was auch egal war. deine versuche mich zu entdecken und zu entwirren scheinen eher dich zu verwirren. wie man aus den folgenden sätzen entnehmen kann.

Zitat:
Zitat von frankaaimy Beitrag anzeigen
Wie viel pathologischer Narzissmus kann in einem kleinen Absatz stecken? Ein Schauspiel für angehende Psychiater. Wer Psychologie studiert, sollte das Forum mal besuchen, in dem es eigentlich um Literatur gehen soll.
hm - du könntest all die therapeuten, die bei dir aufgegeben haben hierher einladen. es wäre lustig deine vis a vis meinen kommentaren zu entpflücken. ich habe wenig mitleid mit menschen, warum also mit dir? dein zustand wäre nur mit einer lobotomie behandelbar. ob man das heutzutage noch adjustiert weiß ich nicht. aber halte dich fern von rasierklingen, fentanyl und pentobarbital.

Zitat:
Zitat von frankaaimy Beitrag anzeigen
Da ich nun weiß woher die NPS-Fahnen wehen, kann ich meine Emotionen getrost und erleichtert gen null regulieren.
Seis drum Ralfchen.
Schreibe bitte weiterhin deine Spottgedichte, ich werde nicht mehr darauf reagieren, damit deine Minderwertigkeitskomplexe kein Futter mehr bekommen.
ob es gut für dich ist, deiner verwirrung unkontrolliert die schleusen zu öffnen kann nur einer deiner letzten psychotherapeuten sagen. mag sein du schaffst es. es ist mir klar dass du nach allem was ich über menopausalistinen gehört habe unter bulimie leidest und dir abführtabletten anfeilst, dass sie bereits im dünndarm wirken damit du nicht zu fettleibig endest. trotzdem bin ich völlig mitleidlos dir gegenüber. du hast dein schicksal in der hand. mach was aus deinem zustand und blicke in das graublaue des morgens.

vlg
r
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Rose-Diamant der allerbeste Freund schöner Mädchen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Allerbeste Liebe Ralfchen Philosophisches und Nachdenkliches 0 27.07.2019 21:14
Für den Sohn nur das Allerbeste (Drabble) wolfgang Geschichten, Märchen und Legenden 1 17.11.2017 09:25
Der Dichter und der Diamant MiauKuh Philosophisches und Nachdenkliches 2 07.09.2017 20:46
Eine Rose für einen Freund Großstadtratte Gefühlte Momente und Emotionen 1 09.04.2012 14:08
Diamant Ex-Sabi de Sombre Sonstiges Gedichte und Experimentelles 0 18.08.2010 12:37


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.