Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Fantasy, Magie und Religion

Fantasy, Magie und Religion Gedichte über Religion, Mythologie, Magie, Zauber und Fantasy.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 30.06.2019, 01:05   #1
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.578

Standard Tod durch Alltags-Orcus (Ein Halluzinat)

Tod durch Alltags-Orcus
Ein Halluzinat (=neo by ralfchen)

Ich sitze hier am Beckenrund,
und trinke Tee weil der gesund.
Alkoholfee mal hin, mal her.
ihr Bildgepränge fehlt mir sehr.

Der Suff war mir Eigenmanier,
an Heißzeittagen ein Fass Bier.
Doch blies einmal der Götterwind,
macht' er mich geistbeglänzt geschwind.

Statt Hopfen, Malz und süßen Reben,
sind Fremdpflanzen nun für mein Leben.
Dosiert feinst auf der Edelwaage,
Liebfreude nun durch Koks am Tage.

Scheinleiden heißt Würdeverlachen
und wegsargen realer Sachen.
Blutrotlasierend nun gemalt,
die Opferfarbe der Gestalt.

Quartaltrinken lies keine Narbe,
nur kalter Eisessümpfen Farbe.
Ich kniee nun vor der Monstranz,
im göttlichen Buntfremdlingsglanz.

Ich spür des Heilands Gnadenhände,
und Waberdampf der Menschenschände.
Er latscht über die Wasserweite,
Foodretten für die Betermeute.

Sein Opfer war das Kampfgewissen,
für mich nach Fahrstrapazen pissen,
Neufloren der Vorsteherdrüse –
die Todesnadel sendet Grüße.

Doch Heilung mit dem Heizungssinn,
ist bei Prostata-Schrumpfung „In“.
Es ist der Drüse Sonnenopfer,
Inkontinenzen-Schnell-Verstopfer.

Keimbindend sind Inkakateen,
kann man nach Morgenschlaf dann sehn.
Reizkälte folgt als Therapie,
feucht sumpfend naht Geriatrie.

Mein Hausarzt war, ich sags mit Härte
keine Heiler - nur Unrechtsgefährte.
Was ist zuletzt mein Sonnendank?
Der Alltags-Orcus macht‘ mich krank!

In diesem Text sind sämtliche der 36 letzten Neoidiotismen integriert
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2019, 22:35   #2
weiblich Zinaida
 
Benutzerbild von Zinaida
 
Dabei seit: 03/2019
Ort: Schweiz
Alter: 23
Beiträge: 157

Köstlich Obwohl ich immernoch keine Ahnung habe, was ich unter den "Inkakateen" verstehen soll. "Keimbindend" und die "Alkoholfee" sind definitiv meine Favoriten.
Zinaida ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2019, 23:01   #3
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.578

Zitat:
Zitat von Zinaida Beitrag anzeigen
Köstlich Obwohl ich immernoch keine Ahnung habe, was ich unter den "Inkakateen" verstehen soll. "Keimbindend" und die "Alkoholfee" sind definitiv meine Favoriten.
na ja ich muss das mal suchen...ich nehme aus den texten des infamousen sprachverwirrers nur immer die idiotismen raus und kopiere die textwerke nicht, weil die meist noch idiotischer als die idiotismen sind. wenn ich es im www finde werde ich es dir aufzeigen.

vlg
r

bei INKAKAKTEEN habe ich das dritte K aus der liste der neoidotismen vergessen...es handelt sich also um kakteen der inkas. meine ich mal...muss man googeln...und ja die gibt es tatsächlich...gerade geguckt...

http://www.kakteen-willi.de/displayimage.php?pid=5164

nur der begriff an sich ist unbekannt...daher bin ich auch darüber gestolpert. ich checke nicht jeden neoidiotismus in google. dazu habe ich einfach keine zeit.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Tod durch Alltags-Orcus (Ein Halluzinat)

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Krei des Alltags Gedankenblitz Zeitgeschehen und Gesellschaft 3 07.01.2016 22:05
Durch Phönix-GEZ-frei Philosophisches und Nachdenkliches 0 16.10.2015 20:54
Durch und durch gestorben Jenno Casali Humorvolles und Verborgenes 0 12.06.2014 14:03
Durch grünerRegen Gefühlte Momente und Emotionen 0 06.02.2013 02:51
Des Alltags Fesseln dunkle Macht Briefmarke Düstere Welten und Abgründiges 0 23.12.2012 14:40


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.