Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 22.03.2019, 21:19   #1
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.271

Standard Fragen über Fragen

Kann es sein, ich frage ganz verzweifelt,
einem fröhlichen Poeten einen Knebel
in das Maul zu stopfen,
nur weil er Beelzebub zu Recht verteufelt,
wiederholt mit scharf geschliffnem Säbel,
oder vollgefüllt mit Malz und Hopfen
rigoros der Musen Jungfernhäutchen schützt,
tatenfroh und traurig sieht: Es nützt
über Jahre weg gesehen nichts,
bodenlosen Blödsinn eines Wichts
einen Dämpfer zu verpassen.
Rasche Antwort ist gefragt:
Kann es wirklich sein, dass an diesem Ort,
auch für alle Zeiten, freies Wort
rund herum verboten bleibt?
Grund genug, dass man sich selbst entleibt.
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2019, 01:51   #2
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.644

Heinz -

einfach köstlich...und das:

Zitat:
einem fröhlichen Poeten einen Knebel
in das Maul zu stopfen
https://up.picr.de/35338136jl.jpg
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2019, 13:31   #3
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.271

Liebes Ralfchen,
hab ichs doch geschafft, ein Spottgedicht auf einen DICHTER von eigenen Gnaden zu schreiben, das den Zensoren (an anderem Ort - nicht hier) trotz Knebelung durch die Lappen gegangen ist. Kein Wort über den Unaussprechlichen - es sei denn, man weiß, was ein Akrostichon ist.
Liebe Grüße,
Heinz
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2019, 14:02   #4
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.644

Zitat:
Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
...Kein Wort über den Unaussprechlichen - es sei denn, man weiß, was ein Akrostichon ist.
hhhhhhhhhhhhh...jaaaaa...darauf hast mich gerade gestoßen und ich habe mich am espresso verschluckt...mit einem schlotterndem rüllcen...(=neologismus für ralfchens lachendes brüllen)
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2019, 14:09   #5
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.271

Liebes Ralfchen,
hätte ich Dir doch besser als Überraschungsei ins Nestchen legen sollen - na ja, jetzt konntest Du fürs gleiche Geld zweimal grinsen.
Liebe Grüße,
Heinz
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Fragen über Fragen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fragen über Fragen Uloisius Eigene Liedtexte 3 27.07.2017 21:16
Fragen über Fragen dancekonni Gefühlte Momente und Emotionen 0 09.01.2017 21:24
Fragen über Fragen flutlicht Schreibwerkstatt / Hilfe 2 18.05.2013 17:39
Fragen über Fragen sveniiii Philosophisches und Nachdenkliches 1 09.11.2009 20:50
Fragen über Fragen lyrwir Sonstiges Gedichte und Experimentelles 3 07.02.2008 18:56


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.