Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 30.01.2017, 23:01   #1
männlich Gotenkönig
 
Benutzerbild von Gotenkönig
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: Sachsen
Alter: 21
Beiträge: 56

Standard Zul. online heute 4.26

Wie ein weißer Charon,
rast ein Wagen durch die Stadt.
Ihr fahrt einfach davon,
auf eisigen Straßen - so glatt.
Die Straßen, der Styx,
Mich trifft's wie ein Blitz,
Zu hören, du warst dabei.
Ein Leben aus und vorbei.
Ich schreibe die letzte Nachricht.
Nur verstehen kann ich's nicht.
Und es leuchtet die Zeit,
04.26 Uhr.
Die Zeitung sie schreibt,
Horror-Unfall in C.
Mit tut es so leid.
Es tut einfach weh,
Ich lese: Tot um 04.26 Uhr.

In Gedenken an F. S.
Gotenkönig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2017, 23:49   #2
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.857

Ich wollte dir gern ein paar Gedanken da lassen, lieber Freund.
Aber leider finde ich nicht die passenden Worte zu dieser Tragödie.

Anteilnehmende Grüße, Unar.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2017, 00:27   #3
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.724

bitte um einen text für den wettbewerb ...wir wollen dich dabei.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2017, 00:34   #4
männlich Gotenkönig
 
Benutzerbild von Gotenkönig
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: Sachsen
Alter: 21
Beiträge: 56

@Unar,
Lieben Dank. Ich wusste erst nicht, ob man sowas überhaupt online stellen sollte. Aber irgendwie half das Schreiben beim Realisieren und Verarbeiten...

@Ralfchen,
Was meinst du?
Gotenkönig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2017, 01:19   #5
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.857

Ralfchen meint den Literaturwettbewerb:http://www.poetry.de/showthread.php?p=440515#post440515
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2017, 01:36   #6
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.724

danke liebes wesen...GK WÄRE EIN WICHTIGER TEILNEHMER AM WETTBEWERB. DU BIST SEHR AUFMERKSAM.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2017, 01:45   #7
männlich Gotenkönig
 
Benutzerbild von Gotenkönig
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: Sachsen
Alter: 21
Beiträge: 56

Standard Wettbewerb

@Ralfchen.

Danke für die Einladung.
Dann kommt morgen der erste Beitrag!
Gotenkönig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2017, 01:52   #8
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.724

super GK...wir freuen uns...gute nacht
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2017, 13:09   #9
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Standard Hallo, Gotenkönig -

Der Text ist sehr eindringlich und läßt mich betroffen zurück.

In die Stille
Grüße
von
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2017, 22:18   #10
männlich Gotenkönig
 
Benutzerbild von Gotenkönig
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: Sachsen
Alter: 21
Beiträge: 56

Standard Danke :I

Zitat:
Zitat von Thing Beitrag anzeigen
Der Text ist sehr eindringlich und läßt mich betroffen zurück.

In die Stille
Grüße
von
Thing
Es ist "schön" zu hören, dass die Emotion transportiert werden konnte. Es war eigentlich nur zur Verarbeitung gedacht, aber ich hatte das Bedürfnis es hochzuladen..

Danke für die Rückmeldung

Grüße zurück
von GK
Gotenkönig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2017, 02:47   #11
männlich Meishere
 
Dabei seit: 05/2014
Ort: Berlin
Alter: 24
Beiträge: 885

Hey, ich denke es wurde eigentlich schon alles gesagt, was man zu solch einem Text sagen kann, auch wenn es nicht viel ist.
Es ist ja nun schon etwas länger her, aber da der Thread jetzt wieder oben stand und ich ihn gesehen habe, wollte ich nun noch sagen, dass es mich inhaltlich und auch ein ganz klein wenig stilistisch an den Song "Laura" von Prinz Pi erinnert.
Ich kann empfehlen den mal zu hören, falls es helfen kann eventuell noch immer vorhandene Trauer weiter zu verarbeiten. Das Thema des Liedes ist im Grunde genau das Thema des Gedichtes.
Natürlich möchte ich keine bereits verheilten Wunden wieder aufreißen und deswegen noch die Warnung, dass der Song recht traurig ist.
Da ich sofort daran denken musste, wollte ich trotzdem den Kommentar hier lassen


Liebe Grüße und weiterhin genug Kraft,

Marcel
Meishere ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Zul. online heute 4.26

Stichworte
depression, tod, trauer

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Endlich Online Gylon Gefühlte Momente und Emotionen 1 29.07.2014 12:35
Heute Trembalo Gefühlte Momente und Emotionen 0 13.04.2014 06:23
Heute Billy Bibbit Gefühlte Momente und Emotionen 28 21.08.2012 13:37
heute Katerchen Kolumnen, Briefe und Tageseinträge 7 28.12.2010 10:51


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.