Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 24.04.2016, 10:51   #1
männlich Ikon
 
Dabei seit: 08/2013
Alter: 21
Beiträge: 14

Standard 3

Es ist der Schlüssel zum Leben,
doch beschränkt sich im Geben,
und nehmen der Natur,
Bald habe ich meine Ruh.

doch

der Schlosser wurde nicht geboren,
die Werte verschoben,
finde etwas am Boden,
die Suche geboren.

Suche etwas am Boden,
das Finden geboren.

Die Zeit verläuft schneller,
doch verschlingt mich langsam,
Die Zeit, ich halt sie,
und Verschließ sie im Schrank.

Dimensionen erstrecken sich,
In einem langen Raum,
Die Sonne verschwindet,

und
mein Gefühl auch.
Es bleibt kein Leuchten auf dem Planet.

Alles was wir wussten, machte nur mehr Verkehr und ich gucke in den Spiegel doch erkenne nichts mehr.
Alles was es gab, Gab es Wasser?
Ikon ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für 3

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.