Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Poetry Workshop > Theorie und Dichterlatein

Theorie und Dichterlatein Ratschläge und theoretisches Wissen rund um das Schreiben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 02.11.2007, 21:53   #1
Jeanny
 
Dabei seit: 04/2007
Beiträge: 661

Standard Enthökert

Ich würde gerne wissen möchten, wie man das Wort
"enthökert" umschreiben kann.
Irgendwie komme ich da nicht weiter.
Mal sehen, wie ihr das seht.
L.G. Jeanny
Jeanny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2007, 22:10   #2
Struppigel
 
Dabei seit: 05/2006
Beiträge: 1.007

Hilf mir mal weiter. Was soll "enthökert" sein? Ich kenne nur "verhökert", ist das das gleiche?
Und wofür willst Du es umschreiben? Ist es für eines Deiner Gedichte?
Struppigel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2007, 22:23   #3
Jeanny
 
Dabei seit: 04/2007
Beiträge: 661

Hallo Struppigel,
ich bin auf "enthökerte Glutmonde" gestossen und hab
versucht, diese Zeile neu zu umschreiben.
Verhökern kenn ich, aber enthökern kehrt ja den eigentlichen Sinn ins Gegenteil...
Oder seh ich das falsch ?
Ich trabe jetzt einfach um dieses Wort und seine Bedeutung und komm nicht los von diesem "Tier".
Die Angebote von meinem Umfeld waren so scheiße, daß ich eben hier mal nachfrage.
Nicht einfach, oder ?
Jeanny
Jeanny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2007, 23:04   #4
Struppigel
 
Dabei seit: 05/2006
Beiträge: 1.007

Ok, dann versuchen wir es mal so:

Zitat:
Quelle: http://www.marschundfoerde.de/artikel/hoekern.html
Hökern ist plattdeutsch und bedeutet soviel wie Handeln, Kaufen und Verkaufen. Am bekanntesten ist deshalb auch verhökern, was schlicht "verkaufen" heißt. Eine Hökerei ist ein kleiner Laden, z.B. ein Tante-Emma-Laden, in dem man meist alles mögliche bekommt.
Das Präfix "ent" müsste das tatsächlich umkehren. "entfärben", "enttarnen", "entstellen" deuten darauf hin (aber nicht alles wird umgekehrt, siehe "entzünden"). Vielleicht ist "enthökern" dann als "zurückkaufen" oder "rückhandeln" zu verstehen. Wenn man die Bedeutung von "verhökern" bedenkt, vielleicht eine Art Ramschkauf. Oder Billigkauf.
Eventuell hilft Dir das weiter.

Grüße

Struppi
Struppigel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2007, 23:06   #5
el Fön
 
Dabei seit: 08/2006
Beiträge: 345

Standard RE: Enthökert

Auslöse Auslösung auslösen

vielleicht?
el Fön ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2007, 23:12   #6
Leser...
 
Dabei seit: 11/2007
Beiträge: 3

Struppigel's Gedanken fortsetzend denke ich dann aber eher an die "entwertende" Bedeutung von "ver-hökern".

Daher meine zugegeben recht weit hergeholte, und damit wohl wertlose Begriffserklärung:

wieder annehmen, wieder Wert geben

vergiss das Wort

aber vielleicht war es ja nur ein Schreibfehler und es sind "enthöckernde Glutmonde" Monde- Sterne - Starwars - Kamele - viel Blut - Feuer .. jaja viel besser .. viel literarischer *grins breit
Leser... ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2007, 15:40   #7
Jeanny
 
Dabei seit: 04/2007
Beiträge: 661

Hallo ihr Drei,
ich danke für die Kommentare und sehe es ähnlich wie
Struppigel(danke).
Leider kann ich dieses Wort nicht benutzen, weil es zu schwer zu umschreiben ist.
L.G. Jeanny
Jeanny ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Enthökert

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.