Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Lebensalltag, Natur und Universum

Lebensalltag, Natur und Universum Gedichte über den Lebensalltag, Universum, Pflanzen, Tiere und Jahreszeiten.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 16.08.2009, 15:32   #1
männlich Agstc
 
Benutzerbild von Agstc
 
Dabei seit: 08/2009
Ort: Naehe Frankfurt
Alter: 28
Beiträge: 42

Standard Selbstverstaendlich ist nichts

Selbstverstaendlich ist nichts



Die Sonne scheint
Voegel singen
es schneit
was wird der Tag noch bringen?

Ein Laecheln ziert das Gesicht
heisser Tee steht auf dem Tisch
frisch gebackenes Brot
der Geruch verbreitet sich sofort.

Es ist Sonntag
keine Schule, keine Arbeit
kleine Dinge die einen zum Lachen bringen
das, nennt sich Freiheit.

Ein Momment der vollkommenen Stille
unterbrochen vom knirschendem Schnee
eine Art Olympische Winterspiele
auf dem gefrorenem See.

Draussen Kinder ihre Schlitten ziehen
drinnen das Knistern im Kamin
Im federweichem Sofa, findet sich ein ruhiger Traum
Holzgeruch schlaengelt sich, von Raum zu Raum.

Sieh den selbstverstaendlichen Sachen
mit Begeisterung und Freunde entgegen
Glueckseligkeit durchstroemt dich
auch ohne teuerem Luxus daneben.

Und nein, es ist nicht gut reden
Nicht alles positiv sehen
Man muss einfach verstehen,
Selbstverstaendlich ist nichts im Leben.
Agstc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2009, 22:30   #2
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.502

Das liest sich nicht wie ein Gedicht, sondern wie ein Tagebucheintrag mit Reflexionen. Und als solches gefällt es mir.

LG
Ilka-M.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2009, 18:21   #3
männlich Agstc
 
Benutzerbild von Agstc
 
Dabei seit: 08/2009
Ort: Naehe Frankfurt
Alter: 28
Beiträge: 42

Okay, sehe jetzt auch das, was du gesehen hast.
Danke.
Agstc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2009, 12:21   #4
weiblich victim of the night
 
Benutzerbild von victim of the night
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mon Choisy
Beiträge: 4.092

Zitat:
Zitat von Agstc Beitrag anzeigen
Die Sonne scheint
Voegel singen
es schneit
was wird der Tag noch bringen?
Ich bin mir nicht sicher, aber hast du hier nicht einen Buchstaben und ein Satzzeichen vergessen? Müsste es nicht so heissen, wäre doch passender und logischer:

Die Sonne scheint
Voegeln, singen
es schneit
was wird der Tag noch bringen?

Liest sich irgendwie flüssiger, oder?

corey
victim of the night ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2009, 12:54   #5
männlich Agstc
 
Benutzerbild von Agstc
 
Dabei seit: 08/2009
Ort: Naehe Frankfurt
Alter: 28
Beiträge: 42

Sehr guter Vorschlag.
Kann dir nicht sagen ob das logischer waere, aber lustiger waere es alle Male.
Agstc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2009, 12:57   #6
männlich Katerchen
 
Benutzerbild von Katerchen
 
Dabei seit: 07/2009
Alter: 41
Beiträge: 570

Ja, Corazon hat Recht... würde auch das Lächeln logisch erklären. Hmm...
Katerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2009, 20:49   #7
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.502

Zitat:
Die Sonne scheint
Voegeln, singen
es schneit
was wird der Tag noch bringen?
Also, ich komme da nicht mit. "Voegel" und "Voegeln" ist für mich etwas fundamental verschiedenes, und was das Komma hinter "Voegeln" soll, ist mir auch nicht klar. Für mich war der Text vorher okay. Aber vielleicht stehe ich gerade auf einem naiv-gepolten Kabel? Na ja, offensichtlich scheint die Sonne den Voegeln - aber warum nur denen?

LG
Ilka-M.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2009, 17:25   #8
weiblich victim of the night
 
Benutzerbild von victim of the night
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mon Choisy
Beiträge: 4.092

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen
Voegeln - aber warum nur?
Ilka-M.
Warum nicht?



corey
victim of the night ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2009, 18:22   #9
männlich Katerchen
 
Benutzerbild von Katerchen
 
Dabei seit: 07/2009
Alter: 41
Beiträge: 570

Vielleicht geht es auch einfach nur darum jemanden zu finden
mit dem man glücklich ist und der oder die gut zu Voegeln ist.
Ihnen also im Winter Körner etc. hinstreuselt... oder?
Katerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2009, 18:37   #10
weiblich Ex-Lenie
abgemeldet
 
Dabei seit: 07/2008
Beiträge: 46

ha...tut mir leid, aber irgendwie finde ich, dass Corazons Vorschlag das Gedicht ins lächerliche ziehen würde
Ex-Lenie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2009, 19:41   #11
männlich Katerchen
 
Benutzerbild von Katerchen
 
Dabei seit: 07/2009
Alter: 41
Beiträge: 570

Ich glaub das war nur Spass von Corazon.
Das hat sie sicher nicht wirklich ernst gemeint...

Die Welt mit Humor zu nehmen ist ein schönes Geschenk das
leider nicht jeder besitzt... ich musste herzlich darüber lachen.
Der Autor des Gedichtes versteht ja wie man sieht auch dieses
als Spass.

Katerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2009, 12:29   #12
weiblich Ex-Lenie
abgemeldet
 
Dabei seit: 07/2008
Beiträge: 46

Ich hatte es schon verstanden, Katerchen
Ex-Lenie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Selbstverstaendlich ist nichts

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
selbstverständlich? blumenmädchen Gefühlte Momente und Emotionen 3 05.11.2008 00:23
Das Nichts. melkor Gefühlte Momente und Emotionen 1 28.08.2007 00:39
Nichts da El_Hefe Sonstiges Gedichte und Experimentelles 4 29.03.2007 16:21


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.