Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Zeitgeschehen und Gesellschaft

Zeitgeschehen und Gesellschaft Gedichte über aktuelle Ereignisse und über die Menschen dieser Welt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 29.09.2019, 14:17   #1
weiblich Franzi2112
 
Dabei seit: 09/2019
Alter: 18
Beiträge: 3

Standard Such dir was Vernünftiges

Stundenlang auf den PC starren
Die Maus vor sich hinschieben
Ehem, Entschuldigung, ich meinte natürlich die ergonomische Maus
Die ergonomische Tastatur benutzen
Um nicht so ergonomische E-Mails
an noch weniger ergonomische Leute zu schreiben

Noch n Kaffee
Schlafen ist für Looser
Hat den angenehmen Nebeneffekt, dass ich aufs Klo kann
Ans Handy

N bisschen was von der Außenwelt mitbekommen
Auf Insta Urlaubsfotos von Menschen abchecken,
die an ihren ergonomischen Arbeitsplätzen inzwischen mehr verdienen als ich

Bei mir ist nur ne Woche Nordsee drinne
Bei denen schon irgendwas mit Palmen

Nächstes Jahr krieg ich nen Urlaubstag mehr
Vielleicht auch ne Gehaltserhöhung

Dann sind 15 Tage Nordsee drinne statt nur 14
Vielleicht sogar schon Schweden
Und selbst wenn nicht

Nur noch 40 mal Nordsee bis zur Rente.
Franzi2112 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2019, 15:23   #2
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.610

hi - das ist aber keine lyrik und schon gar nicht ein ergonomischer text.

vvvvvvvvvvvvlg
r
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2019, 16:34   #3
weiblich Franzi2112
 
Dabei seit: 09/2019
Alter: 18
Beiträge: 3

Zitat:
Zitat von Ralfchen Beitrag anzeigen
hi - das ist aber keine lyrik und schon gar nicht ein ergonomischer text.

vvvvvvvvvvvvlg
r
Ich verstehe, tut mir Leid, war wohl mein Fehler Könntest du mir dann bitte eine Definition von Lyrik geben, damit ich es nächstes mal besser machen kann?
Vielen Dank!
Franzi2112 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2019, 16:41   #4
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.610

hm - ich bin kein dichter und könnte es mir so vorstellen hat grad meine ergonämisch lyriksoftware verfasst:

Vor mir steht brand-neu der PeCe
mir tun nun schon die Augen weh.
Die Maus daneben krabbelt munter,
und fällt von selbst vom Tischlein runter.

Das Mäuslein weich - Ergonomie.
Die tastatur vertipp ich nie.
Die emails kommen wie der Wind,
ich lösch sie ergo dessen g'schwind.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Such dir was Vernünftiges

Stichworte
arbeit, gesellschaftskritik, melancholie

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.