Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Fantasy, Magie und Religion

Fantasy, Magie und Religion Gedichte über Religion, Mythologie, Magie, Zauber und Fantasy.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 03.04.2014, 21:17   #1
männlich Tiberius
 
Dabei seit: 03/2014
Beiträge: 44

Standard Die Rose im Schnee

Im Schneesturm schien am Horizont
Romaltar am Weg zur Totenwache
ein rötlich Schimmer durch Schnee und Eis.

Er führte ihn bei grauen Wolken
durch harten Frost durchs weise Nichts
das ihn umgab, in sich verschlang.

Dort fand er beim Weg zur Totenwache
vor seinen Unheils dunkler Pforte
eine Rose glühend im weiten Schnee.

Wie schön sie den Winter doch durchbrach.
Sie zu Pflücken ward er gewillt.
Ihre Dornen stachen ihn ungewillt.

Als aber er ihren Stängel brach
schien sie kurz für ihn hell und warm,
bis dann das Welken über sie kam.

(Erster von zwei Teilen aus die
Liebende Tote)
Tiberius ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Die Rose im Schnee

Stichworte
fantasy, horror, tragödie

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein Tag im Schnee hopi Lebensalltag, Natur und Universum 7 26.02.2013 15:13
Schnee Thing Tanka-, Haiku- & Senryu-Gedichte 8 23.01.2013 09:01
Schnee Tjured268 Gefühlte Momente und Emotionen 2 14.08.2012 22:40
schnee ZychoyZ Liebe, Romantik und Leidenschaft 2 04.02.2010 23:39
Schnee Erilimir Düstere Welten und Abgründiges 4 25.06.2006 23:36


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.