Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Fantasy, Magie und Religion

Fantasy, Magie und Religion Gedichte über Religion, Mythologie, Magie, Zauber und Fantasy.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 07.12.2013, 22:06   #1
weiblich Rosetta Dewey
 
Benutzerbild von Rosetta Dewey
 
Dabei seit: 12/2013
Alter: 22
Beiträge: 5

Standard Himmlischer Spion

Ich stand am Fenster,
Als es geschah
Ich dich das erste Mal sah
Mondlicht fiel auf dein Gesicht
Tauchte dich,
In ein silbernes Licht
Glauben konnte ich es nicht
Engel gab es nicht

Du hattest keine goldenen Flügel
Dennoch war mir klar,
Was ich da sah
Etwas ähnliches
Sah ich noch nie
So unfassbar schön,
Glänzend und rein
Du musstest einfach,
Ein Engel sein

Ein Lächeln umspielte
Dein Gesicht
Verstärktest noch,
Dein silbern Licht
Kein Wort verlies
Meine Lippen
Ich war überwältigt
Und ergriffen

In deiner Hand
Glänzte eine Trophäe
Du schobst sie herüber
Schenktest mir
Erneut ein goldnes Lächeln
Verwundert zuckte ich
Die Schultern,
Doch wagte ich nicht
Dich zu fragen

Endlich brachest du,
Die Stille
Sprachst mit deiner
Wunderbaren Stimme
Du meintest du wärst,
Ein Spion
Wohlgemerkt ein Himmlischer Spion
Ich nickte
Ohne zu wissen,
Was es bedeuten würde

Seine Gestalt verblasste
Mit einem Mal
Ich wusste nicht,
Was mit ihm geschah
Sein Schatten wurde
Immer blasser
Plötzlich stand ich
Allein
In meinem Zimmer

War es ein Traum,
Oder die Wirklichkeit?

Das einzige,
Was mich an ihn erinnert
Ist die Trophäe,
Der Kelch der Himmlischen
Das einzige
Was mich erinnert,
An den Himmlischen Spion
Rosetta Dewey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2013, 20:22   #2
männlich Perry
 
Benutzerbild von Perry
 
Dabei seit: 11/2006
Alter: 67
Beiträge: 2.817

Standard Hallo Rosetta,

ich frage mich, für was könnte ein himmlischer Kelch eine Trophäe sein.
Vielleicht für die Überlegenheit eines Reiches, das Spione zu uns schickt.
Spaß beiseite, im Fantasy-Bereich sollte man Texte nicht unbedingt hinterfragen.
Konstruktiv ist mir in der 6. Strophe ein Wechsel vom Du zum Seine aufgefallen.
LG
Perry
PS: Nebenbei sind mir noch ein paar Rechtschreibunschärfen aufgefallen:

Ähnliches, verließ, brachst, himmlischer Spion, das Einzige.
Perry ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Himmlischer Spion

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Himmlischer Fall Ex Carina M. Düstere Welten und Abgründiges 2 17.12.2012 08:41


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.