Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Geschichten und sonstiges Textwerk > Kolumnen, Briefe und Tageseinträge

Kolumnen, Briefe und Tageseinträge Eure Essays und Glossen, Briefe, Tagebücher und Reiseberichte.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 22.07.2018, 21:08   #1
männlich Siir
 
Dabei seit: 07/2018
Alter: 23
Beiträge: 1

Standard Melodie

Was muss ich tun? Entscheidungen treffen, die mein ganzes Leben bestimmen. Mich dafür entscheiden was ich werden will, was ich möchte, warum ich es möchte oder auch nicht. Tag ein Tag aus aufstehen, sich ständig fragen was muss ich tun und wenn ich es rausfinde: wofür überhaupt? Zwischen all den Verpflichtungen, die zumindest so scheinen als wären sie Verpflichtungen, wo bleibt noch die Zeit, um rauszufinden was der Kern ist? Was der Kern ist fragst du dich? Der Kern, die Essenz, dessen warum du lebst. Das Streben nach dem Sinn des Lebens. Es geht hier nicht um eine Krise. Du versinkst im Meer des lauten Getümmels, der einheitlichen Meinungen, der farblosen Masse. Alles ist so laut, aber du weißt, dass sie da ist. Die eine Melodie, nach der du dich sehnst. Die keine Fragen mehr aufwirft, sondern alles beantwortet. Schließ deine Augen. Hör gut hin. Alles ist still. Außer ihr, die Melodie.
Siir ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Melodie

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Melodie Sabarabas Gefühlte Momente und Emotionen 3 05.05.2015 12:01
Melodie Jermaine Düstere Welten und Abgründiges 0 25.03.2015 17:17
Melodie Glasauge Bill Sonstiges Gedichte und Experimentelles 7 13.04.2010 14:52
Melodie TobiL. Gefühlte Momente und Emotionen 0 14.02.2006 19:23


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.