Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Geschichten und sonstiges Textwerk > Kolumnen, Briefe und Tageseinträge

Kolumnen, Briefe und Tageseinträge Eure Essays und Glossen, Briefe, Tagebücher und Reiseberichte.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 21.05.2018, 22:27   #1
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 36
Beiträge: 3.939

Standard Skull and Bones

An der Universität lernten sie mir die Gedankenkontrollkanone mit Haarpboost. Wir checkten 17.30Uhr 5min vor in die Grave Station um Elite zu sein.
Die Creme della Creme ausm Land gab mir den Brief der Illuminaten mit den heiligen Namen der Opfer. Wir trieben uns Partymachend durch die Straßen und am Flughafen wurden wir durch die Sicherheitskontrolle gewunken. In der Privatboing von Rockefeller flogen wir denn nach Europa und angekommen war ich ganz aufgeregt meine neue Waffe zu testen.
Mein erstes Opfer machte einen Breakdance und folgte mir ohne zu fragen. Ich gab ihm einen Revolver der auf ihn gemeldet ist. Lässt sich ja leicht in sein Leben einfügen.
Damit lief er in einen Laden erschoss den erst besten und stahl eine Flasche Vodka die er dann trank.
Ich beobachte alles vom weiten, auch seine Verhaftung. Er zeigt noch in meine Richtung, aber die Bullen halten ihn für verrückt.
Das hat er davon das er hier so rumläuft.
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2018, 23:29   #2
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 36
Beiträge: 3.939

Wir kontrollieren die Welt aus dem Vordergrund, immer 5 min vorher informiert denn meine Standuhr geht 5 min vor. Ein Kasten mit Zeit, die Gelder der Macht und das Wissen um die Intimen Geheimnisse der Elite. Einpaar Trümpfe aus dem Ärmel um die Erde geschüttelt. Gefällt euch das Bildungskonzept der Gehirnwäsche auf der Basis von Tierdressur?
Gehirnwäsche funktioniert ja durch Reizentzug, man muss ja auch den Kosten Nutzen sehen. Also spehren wir mehrere in einen reizarmen Raum um ihnen einreden zu können was wir wollen, die neuen kleinen Weltstaatsbürger, Global einsetzbare Ersatzteile die konsumieren.
Wie schaffen wir das?
Na erstmal müssen sie es schön finden. Jeah, ich mach was aus mir, ich werde frei.
Frei ist ein gutes Triggerwort.
Auch Konzepte der Angst... Denk an deine Zukunft, willst du unter der Brücke landen?
Vorallendingen das Konzept der Armut. Tumra rückwärts.... Ratum reichtum...
Den Besitzenden gehört die Erde. Die die ihr Revier markieren.

Also Reizentzug, kein lernen an der Natur oder von den Eltern, keine angebliche Kinderarbeit von früher, wo man mit 12 den Hof allein führen hätte können.
Aber das wäre fatal, selbständige Menschen.. Wir brauchen sie doch als Teil des Weltstaats , somit kamen wir auf die Idee der Allgemeinbildung. Wir füllen ihre Köpfe mit dem Gefühl besser zu sein als die selbständigen Bauern, die mit harter Arbeit sich den Tag versauten.
Sie sollen besser werden, zB. Zigarettenverkäufer auf dem Polenmarkt oder Gastronomen im Touristengebiet.
Das System wächst nur durch seine Bauteile und die Wesen die es in Gang halten.

Was bezwecken wir damit?

Je mehr Anhänger unsere Idee bekommt um so mehr Einfluss bekommen wir, um so mehr Besitz. Klar wissen wir nie genau wie sich etwas entwickelt, aber wir spielen ja auch nicht sowas primitives wie Schach. Wir haben viel mehr Zugmöglichkeiten.
Zu Regieren ist das eine, zu lenken das andere.
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2018, 01:32   #3
männlich San Fabiano
 
Dabei seit: 01/2018
Ort: in jeder Tiefkühltruhe erhältlich
Beiträge: 199

Voll auf die 12. Favorit
San Fabiano ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2018, 08:53   #4
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 1.586

Ja, das ist echt herrlich!
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2018, 08:43   #5
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 36
Beiträge: 3.939

Oh, danke für eure Ehrerbieterungerehren Ähren
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Skull and Bones

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rawhead-and-Bloody-Bones Xerxes Geschichten, Märchen und Legenden 0 07.06.2015 21:00


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.