Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Fantasy, Magie und Religion

Fantasy, Magie und Religion Gedichte über Religion, Mythologie, Magie, Zauber und Fantasy.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 28.03.2012, 08:20   #1
männlich AndereDimension
 
Benutzerbild von AndereDimension
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 3.344

Standard Fabelhafte


Fabelhafte

Unter dem Flockentreiben
süßer Heimlichkeiten

schmökerte ich in verbotenen Büchern
und entzifferte die Spiegelschriften
torkelnder Kristalle

als mir ein Streiflicht aus der Ferne
dein sonnenliebliches Lächeln
auf den Bauch pinselte
AndereDimension ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2012, 16:05   #2
männlich Ex-Erman
 
Benutzerbild von Ex-Erman
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 1.458

Hallo AndereDimension,

fabelhaft geschrieben, gefallt mir sehr.
Besonders die letzte Strophe.

Gern gelesen.

LG Erman
Ex-Erman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2012, 19:15   #3
männlich Jeronimo
gesperrt
 
Dabei seit: 10/2011
Alter: 66
Beiträge: 4.223

Hallo AndereDimension,

bei FrauBiene hätte ich die "torkelnden Kristallen hinterfragt", aber bei Dir erkennt man sie, weil man den Zusammenhang erkennt.
Und das ist Glück: Bei einer versunkenen Beschäftigung von dem Lächeln der Liebsten unterbrochen zu werden.

Hat mich stark beeindruckt!

Jeronimo
Jeronimo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2012, 08:52   #4
männlich AndereDimension
 
Benutzerbild von AndereDimension
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 3.344

Hallo Erman
Hallo Jeronimo

ich würde das Gedicht heute wohl ein klein wenig anders schreiben...aber es freut mich...wenn es euch in dieser Version gefällt.

Gruß, A.D.
AndereDimension ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2012, 18:06   #5
männlich Wolfmozart
 
Benutzerbild von Wolfmozart
 
Dabei seit: 04/2012
Alter: 55
Beiträge: 1.241

gern gelesen, weil außergewöhnlich und geheimnisvoll.

Gruß

wolfmozart
Wolfmozart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2012, 20:48   #6
männlich AndereDimension
 
Benutzerbild von AndereDimension
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 3.344

hallo wolfmozart

dankeschön...habe mich über deinen besuch gefreut! ich habe immer ein schlechtes gewissen...wenn ich zu viele fragen offen lasse und das gedicht
zu geheimnisvoll daher kommt. aber das ist wie im "normalen" leben auch;
mal zeigt man sich nackt...mal bedeckt...wie einem gerade ist. dieses gedicht
versteckt sich hinter einem schleier...und ich hoffe man kann mir das verzeihen.

viele grüße, a.d.
AndereDimension ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Fabelhafte

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.