Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Fantasy, Magie und Religion

Fantasy, Magie und Religion Gedichte über Religion, Mythologie, Magie, Zauber und Fantasy.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 28.09.2014, 18:27   #1
männlich Alfonsea
 
Benutzerbild von Alfonsea
 
Dabei seit: 10/2013
Ort: München
Alter: 25
Beiträge: 86

Standard Sternengeflüster

Auf einem grünen, fernen Stern,
belebt, doch jeder Sicht zu fern,
da sitzen auf einem weichen Dach
zwei Xantilianier zu schöner Nacht.
Sie staunen der drei Monde Schein
und werfen sich zwei Flechten ein.

Den Blick in Richtung Himmel dann,
schauen sie sich ferne Welten an.
Wie im Traum durchreisen sie
ganz ohne Schiff die Galaxie.

Supernovas hier und da,
doch Leben sät sich stets nur rar.
In Bahnen einer kleinen Sonne
sehen sie dann voller Wonne,
wie fremdes Leben frei gedeiht.
Auf einer Wiese dort zu zweit
sitzen Menschen auf grünem Flor,
blicken durch Stickstoffdunst empor.
Mit stark geweiteten Pupillen
erfragen sie der Xant'er Willen.
Alfonsea ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Sternengeflüster

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.