Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 19.07.2013, 15:16   #1
weiblich Rosenblüte
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 2.164

Standard Sonnenstrahl

Am Nachmittag, so gegen Vier,
es gab grad Kaffee ohne Kuchen,
standst du auf einmal vor der Tür,
um meinen Liebsten zu besuchen.

Du trugst nen Strohhut auf dem Kopf
und strahltest über beide Ohren,
vom Wind zerzaust dein Lockenschopf,
Nullkommanichts war ich verloren.

Doch war da schon der andre Mann,
der Junge, Schöne, Stolze, Kühle.
Du lachtest meine Freundin an,
schon warn wir mitten im Gewühle.

Die Freundin wollt auf Reisen gehn,
worauf sich zarte Bande lösten.
Wie gern erhörte ich dein Flehn
und küsste dich, um dich zu trösten.

Was mancher nur im Kino sah,
erlebten wir im wahren Leben:
Ne stürmische Ménage à trois!
Könnte es je was Schönres geben?

Ihn liebte ich am blauen Meer
und dich im heftigen Mistral.
Ein Kosen hin, ein Küssen her,
wir hatten nicht die Qual der Wahl.

Der Sommer ging und nahm dich mit.
"Adieu, mein Schatz, wir sehn uns wieder!"
Welk war das Laub und schwer der Schritt,
in Moll erklangen alle Lieder.

Der Stolze sprach: "Entscheide dich!"
War ihm verfallen, bin geblieben.
Und weinte trotzdem bitterlich,
als ich den Abschiedsbrief geschrieben.

Es ist schon dreißig Jahre her,
heut lässt sich leicht darüber scherzen.
Lauf ich durchs Leben kreuz und quer,
nehm ich dein Strahlen mit im Herzen.

Geändert von Rosenblüte (19.07.2013 um 16:22 Uhr)
Rosenblüte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2013, 16:10   #2
weiblich Persephone
 
Benutzerbild von Persephone
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Na, in der Hölle natürlich.
Beiträge: 426

So ein schönes Gedicht.

Noch schöner finde ich allerdings, dass Dein Päuschen so kurz war!

Jaja, die "alten Freunde"...

LG

Persephone
Persephone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2013, 16:21   #3
weiblich Rosenblüte
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 2.164

Hallo Persephone,

na, schaumermal, wie's der alte Freund so auffasst, wenn er's morgen zum ersten Mal hört. Aber ich denke, er wird strahlen.

Die Luft ist rein. Da kann ich getrost Ilkas Ratschlag beherzigen.

Lieben Gruß
Rosenblüte
Rosenblüte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2013, 16:21   #4
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Standard Hallo, Rosenblüte -

das ist große Poesie!
Ein wundervolles Gedicht, das man nur loben kann.

Hinreißend!


LG
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2013, 16:27   #5
weiblich Rosenblüte
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 2.164

Danke, lieber Thing. Manchmal lässt es sich so herrlich in Erinnerungen schwelgen an die schöne Jugendzeit. Vermutlich war meine Entscheidung - wie so oft - eine Fehlentscheidung. Aber was soll's. Unser Sommer in Südfrankreich war traumhaft und unvergesslich.

Lieben Gruß
Rosenblüte
Rosenblüte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2013, 16:33   #6
weiblich Persephone
 
Benutzerbild von Persephone
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Na, in der Hölle natürlich.
Beiträge: 426

Zitat:
Zitat von Rosenblüte Beitrag anzeigen
Vermutlich war meine Entscheidung - wie so oft - eine Fehlentscheidung. Aber was soll's. Unser Sommer in Südfrankreich war traumhaft und unvergesslich.
Wer weiß, ob die stürmische Liebe der Wirklichkeit standgehalten hätte. Manchmal sind bezaubernde Erinnerungen das Beste vom Ganzen - und die sind Dir ja geblieben.
Die - und ein guter Freund. Auch nicht schlecht.
Persephone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2013, 16:34   #7
weiblich Rosenblüte
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 2.164

Stimmt. Freundschaften halten ja oft dem stürmischsten Mistral stand.
Rosenblüte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2013, 16:47   #8
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.225

Da hast Du ein soooo großes Herz, das locker für zwei Menschen Wohnraum bieten könnte, aber einer beansprucht ihn für sich allein! Wir mir scheint, geht überall auf der Welt ungerecht zu .

Schönes Gedicht, es hat schon fast etwas Balladenhaftes.

LG
Ilka
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2013, 17:30   #9
männlich Phönix-GEZ-frei
 
Benutzerbild von Phönix-GEZ-frei
 
Dabei seit: 06/2012
Ort: Erstwohnsitz: Der Himmel, ein Schneeweißes Wolkenbett
Alter: 58
Beiträge: 1.726

Hi Sonnenstrahl, liebe Rosenblüte,

schön das du da bist!

für dich in Moll

kommst auch in meine Favoriten Kiste


http://www.youtube.com/watch?v=0dI0z1H6TVM

lieben Gruß
der Phönerle
Phönix-GEZ-frei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2013, 09:46   #10
weiblich Ex Carina M.
abgemeldet
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 1.059

Liebe Rosenblüte,

es freut mich sehr, dass du nicht aufgibst und uns wieder ein Gedicht von dir schenkst.
Eine verdichte Erzählung, das hat mir gut gefallen.

Ich habe mich auch schon mal gefragt, ob man nicht 2 Menschen gleichzeitig und genauso innig lieben kann.
Du kannst nicht wissen ob deine Entscheidung richtig oder falsch war, denn du hast dich nur für einen Weg entschieden, der andere war, warum auch immer, versperrt.

Liebe Grüße,
Carina
Ex Carina M. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2013, 20:44   #11
weiblich Daisy
 
Dabei seit: 10/2010
Beiträge: 890

Liebe Rosenblüte,

auch dein Gedicht ist ein Sonnenstrahl!

Wie schön, dass du uns an deinen wunderbaren Erinnerungen teilhaben lässt und bewahre sie dir, denn von ihnen kannst du nicht mehr enttäuscht werden.

Romantik und Gefühl pur!

Lieben Gruß von
Daisy
Daisy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2013, 20:00   #12
weiblich Rosenblüte
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 2.164

Liebe Ilka,

Zitat:
Da hast Du ein soooo großes Herz, das locker für zwei Menschen Wohnraum bieten könnte, aber einer beansprucht ihn für sich allein! Wir mir scheint, geht überall auf der Welt ungerecht zu.
Na, zunächst nicht. Aber später war es wohl eine Machtprobe.

Zitat:
Schönes Gedicht, es hat schon fast etwas Balladenhaftes.
Balladen, die das Leben so schreibt...

Lieben Gruß

Rosenblüte

***

Hi Phoenix,

Zitat:
für dich in Moll
Danke! Ist eines meiner Lieblingslieder! Und dann auch noch auf halb-bairisch.

Zitat:
kommst auch in meine Favoriten Kiste
Das freut mich sehr!

Lieben Gruß
Rosenblüte

***

Liebe Carina,

Zitat:
Ich habe mich auch schon mal gefragt, ob man nicht 2 Menschen gleichzeitig und genauso innig lieben kann.
Doch, man kann. Jeder Mensch ist ja einzigartig und auf seine Weise liebenswert. Ein bisschen mehr wurde hier der Stolze geliebt.

Zitat:
Du kannst nicht wissen ob deine Entscheidung richtig oder falsch war, denn du hast dich nur für einen Weg entschieden, der andere war, warum auch immer, versperrt.
Hat alles was für sich. Ich denke, so oder so wäre die Entscheidung richtig gewesen. Auch wenn es nicht für immer gewesen wäre. Ich denke halt, eine Entscheidung wäre gar nicht nötig gewesen.

Lieben Gruß
Rosenblüte

***

Liebe Daisy,

Zitat:
Wie schön, dass du uns an deinen wunderbaren Erinnerungen teilhaben lässt und bewahre sie dir, denn von ihnen kannst du nicht mehr enttäuscht werden.
Nein, bestimmt nicht. Diese Liebesbeziehung zählt zu meinen schönsten Erinnerungen.

Lieben Gruß
Rosenblüte
Rosenblüte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2013, 20:26   #13
männlich Sylvester
 
Benutzerbild von Sylvester
 
Dabei seit: 11/2005
Ort: Nördliche Hemisphäre
Alter: 50
Beiträge: 440

Hallo Rosenblüte,

die Irrungen und Wirrungen des Herzens, sie rütteln an uns, dass wir nicht mehr wissen wo oder wer wir sind. So ist manchmal das Leben, und lässt uns vielleicht mit einem lachenden und weinenden Auge zurück.

Zwei geliebte Menschen, und am Schluss die bittersüße Entscheidung, das hast Du sehr schön in schwungvolle Verse gefasst.

Und es ist schön, wieder was von Dir zu lesen.

Gruß,
SC
Sylvester ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2013, 00:15   #14
weiblich Rosenblüte
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 2.164

Hallo Sylvester,

ja, manchmal spielt das Leben schon ein verrücktes Spiel mit uns. Aber allein deshalb lohnt es sich doch schon, da zu sein!

Wie gesagt, meinetwegen hätte es zu keiner Entscheidung kommen müssen. Es war sehr traurig. Ich hatte um Bedenkzeit gebeten und mit dem "Sonnenstrahl", der nach Berlin zurückgekehrt war, ausgemacht, dass ich ihm einen Brief schreiben würde, bei einem Ja mit einem roten Herz auf dem Umschlag, bei einem Nein mit einem schwarzen Trauerrand, damit er gleich Bescheid weiß. Er war sehr betrübt, als er die Trauernachricht erhielt. Ich hatte gedacht, er würde es leichter nehmen, weil er doch so viel lachte. So täuscht man sich in den Menschen! Habe dann mit dem "Erwählten" noch eine Weile zusammengelebt und möchte die Zeit mit diesem schönen und klugen Mann nicht missen. Aber auch die Liaison mit dem "Sonnenstrahl", diesem faszinierenden Zwilling, war wundervoll und wäre es weiterhin gewesen. Wenn auch vermutlich nur für einige Zeit, weil er eine Familie gründen wollte und ich nicht. Tja, und jetzt haben beide Familie und Karriere, also alles, was sie sich erträumt haben, und beneiden mich um mein freies Leben. Sie fühlen sich halt schon als ältere Herren in der Midlife Crisis, von den Mühlen des Alltags glatt geschliffen.

Lieben Gruß
Rosenblüte
Rosenblüte ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Sonnenstrahl

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sonnenstrahl Sonnenstrahl Gefühlte Momente und Emotionen 0 01.07.2013 16:41
Sonnenstrahl Ex-Fünfzehn Gefühlte Momente und Emotionen 12 20.04.2012 16:45
Der erste Sonnenstrahl SkinnyPig Sonstiges und Experimentelles 0 09.10.2007 17:45
Ein Sonnenstrahl oasis. Gefühlte Momente und Emotionen 2 27.04.2006 16:10


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.