Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Fantasy, Magie und Religion

Fantasy, Magie und Religion Gedichte über Religion, Mythologie, Magie, Zauber und Fantasy.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 05.10.2019, 12:13   #1
männlich gelberhund
 
Benutzerbild von gelberhund
 
Dabei seit: 02/2015
Ort: erzgebirge
Alter: 41
Beiträge: 1.044

Standard Gebet an Zeus

Gegrüßt seist du, Unsterblicher!
Ich hatte gedacht deine Pflanze sei verwelkt, dein Buch zerrissen.
Aber es gibt das noch alles im Himmel zweifach.
Und ich bin immer am Leben durch dich.
Dein herrliches Gesicht ist meines armen Kopfes Trostgegenüber.
Immer wieder sprichst du mir Helligkeit.
Ich liebe auch deine Frau Hera, Freundin der trauernden Seele.
Still blickt sie mich an und sagt, die Freundlichen haben Recht!
Damit alles nicht so verschlimmt wie man es befürchtet.
Wir sind ja keine Kinder eines grausamen Todes, wir haben Eltern.
Und wie es Zeus' Freund Jesus sagt, sie sind im Himmel.
Es ist ja eine Welt die zu groß ist für 1 Gehirn und 1 schlagendes Herz.
Myriaden von Tier- und Menschenseelen wohnen auf ihr.
Und im Sternenraum geht es noch weiter für das Pferdlein Leben.
Immerzu wandern, immerzu schauen, immerzu neu aufwachen.
Ich danke dir, oh Zeus, daß ich das alles hier sagen kann.
Ich wünsche vielen eine Dichterfeder, daß sie schreiben können was man weiß.
Als Mensch, als Gott, als Künstler - jedes Wesen findet seinen Beruf.
Spielt neue Songs, Desireless!
gelberhund ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Gebet an Zeus

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
religiöser Versuch mit Zeus einmal mehr gelberhund Gefühlte Momente und Emotionen 2 01.10.2019 22:43
An Zeus gelberhund Fantasy, Magie und Religion 0 04.07.2018 10:41
Zeus gelberhund Fantasy, Magie und Religion 0 24.06.2017 10:32
Gebet Landstreicher Fantasy, Magie und Religion 0 18.09.2016 15:30


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.