Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 15.08.2019, 10:37   #1
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 2.293

Standard KeineZeitfürLeerzeichen

KeineZeitfürLeerzeichen!
Wirmüssenunsbeeilen.
Wirlassenbesserauch
dieSatzzeichenweg
undverzichtenauf
großundkleinschreibung
daskostetnur
wertvollesekunden
undzeilen
diewirbesserfürdie
eigentlichethematik
aufwendensollten
sonstsindwirnachher
immernochnicht
aufdenpunktgekommen
unddertextistschonzuende
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2019, 23:12   #2
männlich stephanius
 
Dabei seit: 06/2016
Ort: Sachsen
Beiträge: 358

hi klaatu,
ich würde sagen, volle 5 Punkte
für den Kandidaten.
Deine Krativität scheint grenzenlos
zu sein.
Deine XXS Prosa und Deine
Avantgardlyrik machen mir immer
wieder Spaß.
Bitte noch viel davon.
LG St.
stephanius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2019, 08:54   #3
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 2.293

Hey stephanius!

So grenzenlos ist sie auch nicht. Im Grunde wiederhole ich immer wieder die selben drei, vier Ideen und variiere sie... Aber es freut mich sehr, dass es bei dir Anklang findet.

Und natürlich kommt noch mehr, ist bei mir doch zwanghaft.

LG
k
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2019, 03:01   #4
männlich Vers-Auen
 
Benutzerbild von Vers-Auen
 
Dabei seit: 12/2017
Ort: Jenseits von Eden
Beiträge: 1.076

Standard Alle Zeit für Leerzeichen

.
,.
!
?
;
.

Zwischen den Zeilen lesen.
Konnten Sie die Worte zwischen den Zeilen,
bzw. zwischen den Satzzeichen erkennen?
Vers-Auen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 09:59   #5
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 2.293

Ja, aber so einen Unflat werde ich nicht wiederholen! Schäm dich!
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 21:59   #6
männlich Perry
 
Benutzerbild von Perry
 
Dabei seit: 11/2006
Alter: 67
Beiträge: 2.799

Standard Hallo klatuu,

warum nicht, aber warum befolgst Du deine Devise nicht selbst?
Ansonsten gut um den Brei herumgeschrieben.
LG
Perry
Perry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 22:17   #7
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.200

Zurück in die Antike. Da schrieb man alles hintereinander weg. Das Leerzeichen ist eine Erfindung des frühen Mittelalters, und ich wünsche ihm ein langes Leben.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 22:30   #8
männlich milchmirzucker
 
Benutzerbild von milchmirzucker
 
Dabei seit: 08/2019
Alter: 24
Beiträge: 84

Endlich mal ein Text bei dem ich Zeit spare.
Dasblödeweißezeugsdamussichjanichtimmermitlesen
milchmirzucker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2019, 11:47   #9
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 2.293

@ Perry

Ich hatte sie ja nur weggelassen, um schneller sagen zu können, was ich eigentlich sagen wollte. Nur war ich so sehr damit beschäftigt Zeit einzusparen, dass ich schon wieder vergessen hatte, was ich überhaupt sagen wollte.

@ Ilka-Maria

Ja, es ist schon eine ganz gute Erfindung!

@ milchmirzucker

Du kannst auch das komische schwarze Zeug weglassen, dann geht es noch schneller!

LG
k
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2019, 12:02   #10
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.200

Zitat:
Zitat von milchmirzucker Beitrag anzeigen
Endlich mal ein Text bei dem ich Zeit spare.
Dasblödeweißezeugsdamussichjanichtimmermitlesen
Großer Irrtum ! Den Leser kostet ein Text ohne Leerzeichen mehr Zeit, denn einzelne Wörter lassen sich nicht mit einem Blick erfassen. Der Leser muss erst feststellen, wann ein neues Wort beginnt, und das macht das Lesen mühsam.

Für den Schreiber hingegen ist es wurst, ob er zusammenhängende oder getrennte Wörter schreibt. Gerade darin sehe ich den Witz des Gedichts. Eigentlich hätte man es unter "Humvorvolles" posten können.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2019, 12:06   #11
männlich milchmirzucker
 
Benutzerbild von milchmirzucker
 
Dabei seit: 08/2019
Alter: 24
Beiträge: 84

Das weiß i doch

WarjanureinWitz.

L.G
Patrick
milchmirzucker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2019, 12:07   #12
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 2.293

Ich glaube, auch das Schreiben hat etwas länger gedauert...

Aber ja, das war ja grade der Witz.
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2019, 22:13   #13
männlich Psychopath
 
Benutzerbild von Psychopath
 
Dabei seit: 04/2018
Beiträge: 141

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen
Großer Irrtum ! Den Leser kostet ein Text ohne Leerzeichen mehr Zeit, denn einzelne Wörter lassen sich nicht mit einem Blick erfassen. Der Leser muss erst feststellen, wann ein neues Wort beginnt, und das macht das Lesen mühsam.
Dem muss ich komplett widersprechen. Ich habe es ohne Mühe/Pause lesen können und das Auslassen der Satzzeichen hatte tatsächlich den Effekt, dass ich es schnell las.


Klaatu
Auch wenn mich deine Texte Inhaltlich meistens nicht wirklich kitzeln, gebe ich zu, dass ich oft neugierig bin und mich reinklicke. Hast immerhin ideenreiche Textformen und einen eigenen Stil.

In dir ist jedoch weitaus interessanterer Irrsinn, als du in deine Schrift verpackst.
Psychopath ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2019, 09:32   #14
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 2.293

Hi Psychopath,

Zitat:
In dir ist jedoch weitaus interessanterer Irrsinn, als du in deine Schrift verpackst.
"Interessant" ist sicher Ansichtssache, aber wieso denkst du das? Und welche Themen würden dich denn interessieren? Heute ist "Wünsch Dir was" Tag

LG
k
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2019, 11:18   #15
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.200

Zitat:
Zitat von Psychopath Beitrag anzeigen
Dem muss ich komplett widersprechen. Ich habe es ohne Mühe/Pause lesen können und das Auslassen der Satzzeichen hatte tatsächlich den Effekt, dass ich es schnell las.
Mühelos lesen konnte ich den Text auch, Psychopath, das bekommt jeder geübte Leser hin. Schneller als mit Leerstellen aber gewiss nicht, sonst wären die Menschen des frühen Mittelalters nicht auf die Idee gekommen, Wörter durch Leerzeichen voneinander zu trennen. Es geht nicht um die mühelose aneinanderreihung einzelner Zeichen, um einen Wortsinn zu erkennen, sondern um das sofortige Erfassen eines ganzen Wortes im Bruchteil einer Sekunde. Hängt man sehr lange Wörter direkt aneinander, funktioniert das nicht mehr.

Dieses in Zeilenlänge und Zeilenanzahl sehr kurze Gedicht ist dafür ohnehin kein Maßstab. Lies lieber mal das Kommunistische Manifest oder "Die Welt als Wille und Vorstellung" von Schopenhauer ohne Leerstellen und Satzzeichen, und zwar so, dass du den Sinn der Sätze sofort erfasst. Viel Spaß!
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2019, 20:45   #16
männlich Psychopath
 
Benutzerbild von Psychopath
 
Dabei seit: 04/2018
Beiträge: 141

Hey Klaatu.

Ach... ist nur so ein Gefuehl
In etwa so, als sei da eine starke Aggressivitaet,
Empoertheit und Verzweiflung in dir, die du vorsichtig
und deshalb leider sehr schwach umsetzt,
um das zarte Gemuet des Lesers, dessen Meinung dich insgeheim mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht sonderlich tangiert, nicht zu sehr zu ueberreizen.

Thema?! Puhhh... ich steh auf Abgruendiges. Aller Art.
Wie wär's mit Versklavung? Da haben wir alle was von.
Psychopath ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2019, 20:50   #17
männlich Psychopath
 
Benutzerbild von Psychopath
 
Dabei seit: 04/2018
Beiträge: 141

Ilka Maria,

Du hast schon Recht. Texte anderer Art sind in dieser Form weitaus schwerer zu lesen. Satzzeichen haben schon ihren Sinn und Zweck. In diesem Fall war es für mich jedenfalls kein Problem.
Psychopath ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für KeineZeitfürLeerzeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.