Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 09.02.2019, 15:31   #1
weiblich Time4Anna
 
Dabei seit: 02/2019
Alter: 21
Beiträge: 11

Standard Tage der Hoffnung

Die Nacht ist vollendet, der Tag bricht an.
Umarmt von Lichtern zieht er mich in sein' Bann.
Gegenwärtiges, das von der Nacht wurd' gefressen,
Kommt wieder raus und hilft mir vergessen.
Jeden Morgen dasselbe entzückende Spiel,
Bekomme davon nie genug, nie zuviel.
Ich tanze und tobe ihm hoffend entgegen,
der neue Tag hat der vergangenen Nacht schon vergeben.
Er kämpft für Künftiges, für mich und für's Licht bis spät in den Abend, wenn meine Nacht anbricht.

Früher oder später, da muss sie sich fügen.
Denn Vergangenheit kann der Nacht nicht genügen.
Sie will mehr von mir, sie will mein Gelingen,
Sie will mich warm betten, in meine Seele eindringen.
Jede Nacht, da kehr' ich das Dunkle bis zum Morgen hinaus, damit ich einziehen kann ins sonnendurchflutete Gedankenhaus.
Time4Anna ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Tage der Hoffnung

Stichworte
gedanken, hoffnung, sehnsucht

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tage copiesofreality Sprüche und Kurzgedanken 2 29.10.2017 03:02
Die Tage Walter Gefühlte Momente und Emotionen 2 15.09.2013 13:11
Die Tage Walter Gefühlte Momente und Emotionen 0 16.02.2012 19:32
Tage mit Dir Jeronimo Liebe, Romantik und Leidenschaft 7 05.11.2011 23:58
Tage Rena Gefühlte Momente und Emotionen 2 26.06.2009 23:04


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.