Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 01.10.2018, 19:32   #1
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.795

Standard Nichts gekostet

Nichts Verbotenes gekostet.
Nichts ertastet.
Nur zum Schein.

Über dich hinweggetröstet.
Über alles.
Durft nicht sein.

Traumverloren.
Traumverdorben.

Sehnsuchtsschmerz und
Seelenpein.

Hatte dich ins Herz gelegt.
Bist verschwunden.
Bin allein.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2018, 13:22   #2
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 62
Beiträge: 2.347

Liebe Unar,


nichts zu kosten
kostet viel
alles Rosten
schwebt zum Spiel
jener Unausleblichkeiten
die als Sehnsucht uns begleiten

und vielleicht, nach winterreicher Zeit
zaubert uns ein neuer Kuss
ein viel viel schönres Wunderkleid.


Liebe herzliche Grüße

Zaubersee
Zaubersee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2018, 13:32   #3
weiblich Mona
 
Benutzerbild von Mona
 
Dabei seit: 08/2018
Ort: Zwischen den Welten..
Alter: 57
Beiträge: 117

Traurig,
so allein..

Gefühlter Schmerz der Seelenpein..

Passt zum Wetter deine Werk,
grau in grau, ohne Hoffnung auf Sonne..

Nur das Etwas aus dem Herzen verschwinden kann,
ist mir neu..
wähnte ich diesen Ort , als sicheres Versteck..

Gerne in deinen Worten verweilt,
drückerle
Mona
Mona ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2018, 14:09   #4
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.795

Standard Ihr herzensnahen Versefreundinnen,

wie danke ich euch für euer Mitgefühl.
Tief gedeutet habt ihr meine Grauen-Tage-Zeilen.

Gehofft wird auf eine neue Herzensfreude.

Manchmal ist es besser, aus dem Herzen frei zu geben.

Ich schicke euch Grüße.
Unar
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2018, 03:58   #5
männlich stevenschwarz
 
Dabei seit: 09/2018
Ort: fernabdrin
Beiträge: 43

Herz verrostet.
Seit dir nichts gekostet.

Speise versagt.
Gefühle verdarbt.

Augen offen gelegen.

Herz ganz verrostet,
blank wetzen kostet.

Dir ein Streben,
mir ein Leben.



Sorry, hat mich inspiriert
stevenschwarz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2018, 06:52   #6
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.795

Schön, wenns zum Weiterdenken anregt, lieber Steven.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Nichts gekostet

Stichworte
einsamkeit, herzweh, sehnsucht

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vom Nichts ins Nichts und einmal durchs Universum Antropodefectum Geschichten, Märchen und Legenden 0 22.02.2016 22:59
hab nichts geträumt, kann nichts verstehn Lewin Gefühlte Momente und Emotionen 15 10.06.2015 15:33
Von nichts, kommt nichts NanaPoetka Gefühlte Momente und Emotionen 0 23.10.2014 20:16
nichts sehn, nichts hören, nichts sagen delila poem Zeitgeschehen und Gesellschaft 5 20.10.2010 00:39
All das Nichts LordSauron90 Gefühlte Momente und Emotionen 1 24.07.2008 01:49


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.