Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Düstere Welten und Abgründiges

Düstere Welten und Abgründiges Gedichte über düstere Welten, dunkle und abgründige Gedanken.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 06.03.2018, 10:56   #1
männlich Dyspoesie
 
Benutzerbild von Dyspoesie
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 176

Standard Weihnachtsgeist

Weihnachtsgeist


Der Geist der Weihnacht
hat mich beseelt.
Versprach mir Allmacht,
die mir wohl fehlt.

Der Kreis der Lieben,
geschrumpft auf nichts.
Nichts ist geblieben,
im Herze sticht's.

Drum zünd' ich Kerzen
und Hoffnung an.
Denn tief im Herzen,
da glaub ich dran.

Die Macht indes,
die mir versprochen,
wurd' in dem Stress
ganz schnell gebrochen.

Denn nutzen wollt'
ich sie nur für mich.
Der Himmel grollt'
wahrlich fürchterlich.

So bleib ich allein
und auch ohne Macht.
Der Geist nimmt mich ein,
wenn er irre lacht.

Da sitz' ich inmitten zerborstener Ziele,
offenkundige meist, manchmal eher subtile,
und halte mich fest an dem schönen Gedanken:
wir alle müssen irgendwann über die Planken.
Dyspoesie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Weihnachtsgeist

Stichworte
dyspoesie, weihnachtsgeist

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.