Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 03.03.2018, 18:42   #1
männlich Dyspoesie
 
Benutzerbild von Dyspoesie
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 176

Standard Gefängnis

Gefängnis


Der Weg ist zu lang
für die Reise allein'.
Es gab auch kein' Zwang
jetzt auf ihm zu sein.

Doch ward ich verlassen,
verstoßen, vergrault.
Ich wollte nie hassen,
doch mein Herz verfault.

Drum geh' ich freiwillig
barfuß über Glut.
Und eigentlich will ich
nichts spür'n außer Wut.

Doch Schmerz und auch Trauer
sind Teil meiner Reise.
Dunkel' Regenschauer
zieh'n über mir Kreise.

Herab regnet's Klingen
in silberner Seide.
Den Tod sie mir bringen,
wenn ich mich dran schneide.

Ich setze mich nieder,
mein Ziel ist noch weit.
Sie ist mir zuwider,
die Alleinsamkeit.

Der Blick hinter mir
offenbart mein Verhängnis:
ich stehe noch hier,
in deinem Gefängnis.

Die Klingen noch dort,
ich stürz' mich hinein.
Ich spür' es sofort,
frei werd ich nun sein.
Dyspoesie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Gefängnis

Stichworte
dyspoesie, gefängnis, liebe

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das Gefängnis Zebastianz Düstere Welten und Abgründiges 3 11.04.2015 12:17
Gefängnis Issevi Gefühlte Momente und Emotionen 2 28.03.2015 01:32
Gefängnis DerInsasse Philosophisches und Nachdenkliches 5 16.02.2015 17:39
Gefängnis kleine Erdbeere Liebe, Romantik und Leidenschaft 7 25.04.2011 19:48
Gefängnis Ex Albatros Liebe, Romantik und Leidenschaft 11 06.07.2006 17:59


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.