Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Lebensalltag, Natur und Universum

Lebensalltag, Natur und Universum Gedichte über den Lebensalltag, Universum, Pflanzen, Tiere und Jahreszeiten.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 23.11.2017, 20:12   #1
männlich Amir
 
Benutzerbild von Amir
 
Dabei seit: 04/2010
Ort: Schweiz
Beiträge: 711

Standard Die Vernunft ist tot!

Ein alter Mann ruft und macht lärm,
einige Leute werden aufmerksam und
umringen den Mann.
Wir befinden uns auf einer Marktstrasse.
Der Mann ruft immer noch laut: „DIE VERNUNFT IST TOT“!
„DER HUMANISMUS IST TOT“!
Die Menge lacht ihn aus.
„Was ist denn los alter Mann? Hast du
deine Medikamente vergessen?“
Der alte Mann ist kurz still und spricht dann mit
einer leisen und schwachen Stimme:
„Ich frage dich, euch und mich:
Unterscheiden wir uns von den Tieren nur darin,
dass wir unsere Vernunft benutzen?
Das Tier entscheidet
aus dem Bauch heraus und zwar schnell.
Es ist vollkommen im Gleichgewicht mit seinen Gefühlen.
Wir Menschen hingegen manipulieren unsere Psyche und
das Manipulationswerkzeug nennt sich Vernunft.
Wir sind langsam,
und manchmal irren wir gewaltig.
Glaubt ihr, dass unsere Vernunft noch lange genügt?
Die digitalisierten Systeme haben bessere Werkzeuge,
um über Situationen zu entscheiden.
Sie haben keine Gefühle und sind deswegen der einzige echte Logos.
Wir hingegen sind nur Mischwesen.“
Die Menge hört nicht wirklich hin und will schon wieder gehen.
Dann wirft der Mann sein leuchtendes Handy auf den Boden,
welches in seine Einzelteile zersplittert.
„ Die Menschheit ist tot "

Geändert von Amir (23.11.2017 um 21:59 Uhr)
Amir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2017, 21:34   #2
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.287

Psyche zu manipulieren bis die Menschheit tot ist liegt nur in der Dramatik begründet mit dem sich etwas wehrt das sonst von der Menge ausgelacht wird. Manches ist nur eine Organisationsfrage obwohl oft eine Philosophie draus gemacht wird. Interessantes Puzzle das sich zu vielfältigen Labyrinthen zusammen setzen lässt.
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2017, 23:41   #3
männlich Amir
 
Benutzerbild von Amir
 
Dabei seit: 04/2010
Ort: Schweiz
Beiträge: 711

Zitat:
Zitat von Poesieger Beitrag anzeigen
Psyche zu manipulieren bis die Menschheit tot ist liegt nur in der Dramatik begründet mit dem sich etwas wehrt das sonst von der Menge ausgelacht wird. Manches ist nur eine Organisationsfrage obwohl oft eine Philosophie draus gemacht wird. Interessantes Puzzle das sich zu vielfältigen Labyrinthen zusammen setzen lässt.
Interessante Ansicht. Ich mag die Idee mit der Organisationsfrage. Vielleicht ist das die tatsächliche Essenz der Ethik, dass wir Menschen einfach eine Struktur brauchen, die unser Sein organisiert. Immerhin bekommen wir durch das Los der Vernunft, die Entscheidungsgewalt über unser Tun. Immanuel Kant meint dazu, dass die Vernunft kein Teil der empirischen Welt ist. Ob wir wirklich interessiert sind an den Dingen an sich? Vielleicht ist die Philosophie, nur ein Mittel zum Zweck, obwohl wir Menschen als Zweck beides darstellen.
Amir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2017, 00:04   #4
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.287

Durchaus möglich.
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2017, 00:05   #5
männlich Gemini
gesperrt
 
Dabei seit: 05/2006
Alter: 46
Beiträge: 1.349

Amir wurde natürlich zu Unrecht von mir beschuldigt ein falsches Konto zu haben.
Ich könnte natürlich meine Kartei durchgehen um die passende Entschuldigung zu suchen. Nur sind alle Kärtchen aufgebraucht. Und ihr wisst alle warum.
Ich kann euch meinen Körper für Lynchi (Den Tod der tausend Schnitte) anbieten, aber seid überzeugt, das macht meine Frau besser und grausamer als ihr.

Sorry Amir

Gem

edit1: Meinen Körper zu meinen geilen Körper
Gemini ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Die Vernunft ist tot!

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vernunft Versard Liebe, Romantik und Leidenschaft 4 03.05.2015 21:30
Vernunft und Leidenschaft IIa) Schmuddelkind Philosophisches und Nachdenkliches 0 20.01.2013 15:14
Vernunft und Leidenschaft IIb) Schmuddelkind Philosophisches und Nachdenkliches 0 20.01.2013 15:13
Vernunft Tonno Lebensalltag, Natur und Universum 0 28.12.2011 18:52
Die Vernunft Schreiberin92 Philosophisches und Nachdenkliches 2 03.02.2011 21:35


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.