Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 07.09.2017, 08:20   #1
männlich MiauKuh
 
Benutzerbild von MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 1.811

Standard Der Dichter und der Diamant

Unglaublich, was der Dichter fand:
ein wahrhaft echter Diamant.
Er schliff den rohen Edelstein
zu wecken seinen schönen Schein.

Mit jedem Wisch wurd Trübes klar,
doch war’s nicht das es glänzend war.
Den Dichter machte das verrückt,
so schliff er weiter, Stück für Stück.

Die Zeit verging, er schleift noch heut
und ist noch immer nicht erfreut.
Es strahlt kein Regenbogenlicht,
der Diamant – er funkelt nicht.

Und jetzt, im hiesigen Moment,
da weiß der Dichter, wo es klemmt
und schleift, bis er ihn Funkeln glaubt,
den edlen Stein zu feinstem Staub.
MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2017, 08:36   #2
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 2.300

Schöne Idee! Das ist die Schattenseite des Perfektionismus... Am Ende bleibt nur Staub, den man sich wie Koks durch die Nase ziehen kann.

LG
k
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2017, 20:46   #3
männlich MiauKuh
 
Benutzerbild von MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 1.811

Ganz genau. Wer zuviel poliert, zerstört den Stein. Irgendwie kam mir das beim Autofahren in den Sinn, ich bin extra an die Tankstelle herangefahren um wenigstens ein paar Zeilen festzuhalten. Ja, ich glaube die Seele darf man auch in den Gedichten nicht zerstören. Sonst sind sie kaputt. Manche Gedichte übermitteln ja Stimmungen und sind auch direkt aus der Stimmung herausgeschrieben, mit eben diesem ureigenen 'Stimmungswortschatz' der genau dazu passt. Ohne diese Stimmung ist es meiner Meinung nach nur schwer möglich sie schön weiter zu schleifen. Und manche Kanten müssen doch da sein, perfekte Gesichter sind oft auch nicht attraktiv, sondern 'nur' .. schön.
MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Der Dichter und der Diamant

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Dichter insanebrain Gefühlte Momente und Emotionen 2 05.12.2014 19:37
An den Dichter Fridolin Gefühlte Momente und Emotionen 3 27.12.2011 16:38
Der Dichter sommerwind Zeitgeschehen und Gesellschaft 12 05.02.2011 21:33
Diamant Ex-Sabi de Sombre Sonstiges Gedichte und Experimentelles 0 18.08.2010 12:37
Zerbrechlicher Diamant FreeAislin80 Düstere Welten und Abgründiges 2 16.08.2007 23:05


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.