Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 19.04.2017, 01:25   #1
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.776

Standard sinnentstellt

kann und will nicht
drüber reden

höre auch nicht
richtig zu

leide unter
flimmerndem Augenlicht

und liebe dich
mit taubem Herzen
Unar die Weise ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2017, 01:34   #2
männlich Eisenvorhang
 
Benutzerbild von Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 1.038

Hallo Unar

Lieber mit taubem Herzen lieben als zu lieben ohne Herz.

Gernst gelesen.

vlg

EV
Eisenvorhang ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2017, 02:15   #3
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 37
Beiträge: 4.300

Brieftaubenherz?
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2017, 07:07   #4
Rosenresli
Gast
 
Beiträge: n/a

Zitat:
Zitat von Unar die Weise Beitrag anzeigen
kann und will nicht
drüber reden

höre auch nicht
richtig zu

leide unter
flimmerndem Augenlicht

und liebe dich
mit taubem Herzen


Hallo Unar,

der Titel gibt vor ... "sinnentstellt" ... deutet auf ein Rätsel das es zu lösen gilt hin. An was dachtest Du? Für mich sind schöne Zeilen allemal.

Ein lieber Gruß
Margret
  Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2017, 10:12   #5
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.776

@ Eisenvorhang -> Einzig ists das Herz, das liebt. Danke, für dein Lob.

@ Dr.Frankenstein -> Schönes Gleichnis. Einst flog das Herz davon.

@ Rosenresli -> Es meint, dass einem die Sinne verwehrt bleiben. Hier hören, sehen, fühlen und die Fähigkeit sich auszudrücken. Im Zuge einer Enttäuschung, die sich nicht auflöst, bleibt ein taubes Herz. Jedoch nicht die Möglichkeit zu hassen und den Jenigen zu verlassen.
Ich freue mich über dein Lob.


Ich danke euch für euer Interesse und wünsche einen schönen Tag.
Unar
Unar die Weise ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2017, 11:04   #6
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.119

Liebe Unar,

warum hassen, wenn Enttäuschung brennt.
Ehrlich gesagt: Kleinschreibung mag ich in der Lyrik/Poesie gar nicht, deswegen kommentiere ich auch Perry so selten.
Sinnentstellt? Ich sehe eher sinnentleert vor mir. Gerade des tauben Herzens wegen.

So, jetzt hab ich eine Ausnahme von der Regel gemacht.
(Wo bleibt die Irminsul als Avatar?)

Lieben Gruß
von
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2017, 11:24   #7
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.776

Standard Hallo Thing,

danke, dass du eine Ausnahme machst.
Ich hatte tatsächlich erst "sinnentleert" als Titel, aber das schien mir nicht ganz schlüssig, weil ja noch Reste vorhanden sind. Die noch an der Liebe festhalten.
Hassen, weil Enttäuschung brennt.
Nicht-loslassen-können ist auch ein Fluch.
Hier mochte ich die kleine Schreibweise, weil ich mir selbst nichtig vorkam,
als ich den Moment festhielt.

Das du mich mit Irminsul verbindest, ehrt mich.
Ich werde versuchen, die Säule zu zeichnen.
Ich möchte nicht einfach nach einem Bild googeln.
Danke, dass ist eine gute Aufgabe für mich.

herzlicher Unargruß
Unar die Weise ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2017, 15:19   #8
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.336

mit taubem herzen meinst du doch "gefühllos...im sinne von lokalanästhisiert - oder? also nicht gehörlos.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2017, 17:30   #9
männlich Eisenvorhang
 
Benutzerbild von Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 1.038

Falscher Thread, verklickt.

vlg

EV
Eisenvorhang ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2017, 23:21   #10
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.776

Ja, Ralfchen, das meine ich. lokalanästhisiert -> finde ich gut, als Alternativformulierung



Liebe Grüße, EV, macht doch nichts.
Unar die Weise ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2017, 23:25   #11
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.336

stimmt - macht nix
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2017, 00:04   #12
männlich pathos79
 
Benutzerbild von pathos79
 
Dabei seit: 03/2010
Ort: Sauerland
Alter: 40
Beiträge: 743

Die sinnentstellte Diagnose lautet:blinde Liebe...
Der Wunsch nach Harmonie in der Zweisamkeit indem man selber zurücksteckt, das zeigen Deine kurzen Zeilen, gut komprimiert und nachvollziehbar
pathos79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2017, 22:30   #13
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.776

Lieber Pathos,
das hast du gut rausgelesen.
Obs zum Glück führt, ist ungewiss, zu Harmonie sicherlich, mit dem Verstecken des eigenen Selbst.
Deine Diagnose, von blinder Liebe, ist bis zur bedingungslosen Liebe wahrhaft gut erfasst.
Wo beginnt der Kompromiss, den man einzugehen bereit ist? Wann erkennt man die Aufgabe seines eigenen Ichs?
Wenn es zu spät ist, zu meist.

Unar
Unar die Weise ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für sinnentstellt

Stichworte
augenlicht, liebe, sinne

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
sinnentleert und traumertrunken Feyaria Düstere Welten und Abgründiges 8 14.06.2006 17:20


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.