Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Geschichten und sonstiges Textwerk > Kolumnen, Briefe und Tageseinträge

Kolumnen, Briefe und Tageseinträge Eure Essays und Glossen, Briefe, Tagebücher und Reiseberichte.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 17.01.2016, 22:02   #1
weiblich Andrea.H.S.
 
Benutzerbild von Andrea.H.S.
 
Dabei seit: 04/2015
Ort: Black Forest
Alter: 30
Beiträge: 83

Standard Künstler I

Das ist das, was der Künstler braucht:
Tränen und Traurigkeit.
Taschentücher und Trauer.
Trostlosigkeit und Tristesse.

Das ist das, was der Künstler braucht:
Hoffnungslosigkeit und Harm.
Hemmungslosigkeit und Hass.
Heroin und Hüftspeck.

Das ist das, was der Künstler braucht:
Liebeskummer und Lieblingstorten.
Lebenskrisen und schlechte Leberwerte.
Langeweile und Liebeleien.

Das ist das, was der Künstler nicht braucht:
Glückseligkeit, Freude, Spaß,
Hoffnung, Zufriedenheit, Selbstbewusstsein.

Das ist das, was kein Künstler gebrauchen kann.
Das haben wir nur so in unserem Repertoire. A.H.S.
Andrea.H.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2016, 22:42   #2
männlich Sylvester
 
Benutzerbild von Sylvester
 
Dabei seit: 11/2005
Ort: Nördliche Hemisphäre
Alter: 50
Beiträge: 440

Standard Ja aber...

Hallo Andrea H.S.,

manchmal kann man wirklich den Eindruck bekommen, dass in der Kunst nur die "ernsten", "harten", "gesellschaftsrelevanten" Themen zählen.

Aber das Wort Kunst kommt von "Können" (nicht von "künstlich"), und da gibt es, finde ich, einige Künstler, die die Menschen zum Lachen bringen können oder konnten. Und damit meine ich nicht ausschließlich Comedians.

Gruß,

Sylvester
Sylvester ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2016, 21:24   #3
weiblich Andrea.H.S.
 
Benutzerbild von Andrea.H.S.
 
Dabei seit: 04/2015
Ort: Black Forest
Alter: 30
Beiträge: 83

Standard Ja, schon aber... aber auch

Lieber Sylvester,

ich gebe dir ganz und gar recht.

Ich meinte mit meinem Text eher, dass der Künstler dies alles während des "Erschaffens" seiner Werke braucht. Dass das meiste, was einen berührt in der Kunst, nicht einfach so von der Hand geht. Ich denke zumindest, das dies so ist.
Andrea.H.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2016, 22:23   #4
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.249

Das ist das was keinen Künstler braucht.

MFG!
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Künstler I

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dem Künstler simbaladung Gefühlte Momente und Emotionen 6 23.08.2014 08:39
Künstler Mindrunner Philosophisches und Nachdenkliches 2 08.12.2013 01:14
Künstler gummibaum Philosophisches und Nachdenkliches 4 23.02.2013 01:08
Der Kuenstler Ayatollah Sprüche und Kurzgedanken 3 04.10.2012 13:15
Künstler cute_fighter Liebe, Romantik und Leidenschaft 4 03.11.2007 13:01


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.