Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 23.02.2014, 00:01   #1
weiblich Daisy
 
Dabei seit: 10/2010
Beiträge: 890

Standard Am Meer

Ich steh am Ufer, atme Salz und Düfte
von Meer und Strandgut, sehe Wolken quellen
am Horizont - und Gischt, die über Wellen
im Wind zerstäubt, dann hochweht in die Lüfte,
um blaue Wassersäume zu erhellen.

Es ist, als ob ich in den Meeresweiten
ein Stück von mir, von meiner Seele fände
und plötzlich fallen Mauern, stürzen Wände,
eröffnen Freiheit zwischen den Gezeiten;
die Brandung spült sie sanft in meine Hände.
Daisy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2014, 11:58   #2
weiblich Merith
R.I.P.
 
Dabei seit: 10/2013
Ort: Im Isental
Alter: 78
Beiträge: 3.384

Dieses berauschende Gefühl kenne ich, liebe Daisy, nur wenige Male im Leben empfindet man so, aber das genügt ja ...

Herzliche Grüße
Merith
Merith ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2014, 12:03   #3
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.254

Ehrlich, Daisy ...

Du hast viele schöne Gedichte geschrieben, deshalb passt dieses nicht zu Deinem Niveau. Vielleicht ließe es sich in andere Bilder bringen.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2014, 12:45   #4
männlich Twiddyfix
 
Benutzerbild von Twiddyfix
 
Dabei seit: 02/2012
Ort: kleines Nest in Bayern
Beiträge: 2.703

Liebe Daisy,
beim Lesen Deiner Zeilen spürte ich Salz auf den Lippen, es ist Dir gelungen, das Meer bildhaft zu gestalten, so wie ein Maler ein Gemälde zaubert.
Mein Titel wäre Freiheit.




einen schönen Sonntagsgruß von Twiddy...
Twiddyfix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2014, 14:44   #5
männlich Ex Pedroburla
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2013
Beiträge: 1.375

Zitat:
Zitat von Daisy Beitrag anzeigen
Ich steh am Ufer, atme Salz und Düfte
von Meer und Strandgut, sehe Wolken quellen
am Horizont - und Gischt, die über Wellen
im Wind zerstäubt, dann hochweht in die Lüfte,
um blaue Wassersäume zu erhellen.

Es ist, als ob ich in den Meeresweiten
ein Stück von mir, von meiner Seele fände
und plötzlich fallen Mauern, stürzen Wände,
eröffnen Freiheit zwischen den Gezeiten;
die Brandung spült sie sanft in meine Hände.
Sehr schön, liebe Daisy > du hast mich von hier - unter der Einflugschneise des Stuttgarter Flughafens - "weggetragen"! *

* Leb(t)e ja schon Jahrzehnte in der Nähe des Atlantiks, mit Blick in den Sonnenuntergang ...


pool cool

die segel weiß, marokko dort
der himmel blau und rund
'ne möwe trägt mich ganz weit fort
das mädchen, es ist bunt ...

jetzt füll' ich eine shisha mir
danach geht's in den pool
es stimmte nicht, wenn jemand sagt'
das alles wär' nicht cool ...

von Pedroburla - träumend ...


Video Ana Vidovic "Serenata del Mar" > http://www.youtube.com/watch?v=bN9P3YyX-Co <
Ex Pedroburla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2014, 21:27   #6
weiblich Daisy
 
Dabei seit: 10/2010
Beiträge: 890

Wie schön, liebe Merith,
dass du nachempfinden kannst, was mein Gedicht zum Ausdruck bringen soll!
Bei mir stellt sich jedes Mal bei Aufenthalten am Meer, wenn ich über das Wasser schaue, ein sehr intensives Gefühl von Freiheit ein - auch wenn das nur eine momentane Regung ist, fühlt es sich doch unglaublich gut an! - und ich genieße diese Momente, die mich für kurze Zeit alle Zwänge und Einschränkungen vergessen lassen.

Herzlichen Abendgruß
Daisy


Natürlich ehrt es mich, Ilka-Maria,
dass du mir ein anderes Niveau zuordnest! Doch nicht nur nach allen Regeln der Dichtkunst erstellte Gedichte, sondern auch rein emotionale Texte gehören zu meinem Repertoire und ich möchte sie auf keinen Fall missen, denn damit verbinden sich für mich ganz spezielle Erinnerungen.

LG Daisy


Lieber Twiddyfix,
es freut mich, dass ich dir mit meinem Gedicht Geschmack und Bilder des Meeres näherbringen konnte! Danke für den guten Tipp mit dem Titel, ich werde das in aller Ruhe überdenken.

Lieben Sonntagabendgruß von
Daisy


Dass mein Gedicht dich, lieber Pedroburla,
für einen Moment weggetragen hat und träumend das Meer spüren ließ, finde ich schön! Vielleicht gibt es für dich ja bald wieder einmal einen Sonnenuntergang am Atlantik.

LG Daisy


Vielen Dank für die aufschlussreichen Kommentare!
Daisy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2014, 21:48   #7
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.119

Standard Liebe Daisy -

Dein wunderschönes Gedicht weckt in mir zwei Sehnsüchte:
Nach diesem Strand
und
nach diesen Gefühlen.


Herzlichen Gruß
von
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2014, 22:00   #8
weiblich Daisy
 
Dabei seit: 10/2010
Beiträge: 890

Lieber Thing,

wäre es nur irgend möglich, wie gerne nähme ich dich mit, um dieses Erleben mit dir zu teilen!

Vielen Dank und herzliche Grüße von
Daisy
Daisy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2014, 23:01   #9
männlich Ex Pedroburla
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2013
Beiträge: 1.375

Zitat:
Zitat von Daisy Beitrag anzeigen
Dass mein Gedicht dich, lieber Pedroburla, für einen Moment weggetragen hat und träumend das Meer spüren ließ, finde ich schön! Vielleicht gibt es für dich ja bald wieder einmal einen Sonnenuntergang am Atlantik. LG Daisy
Ganz sicher - demnächst wieder! LG Pedro

Video Paco de Lucia "Entre dos aquas" > http://www.youtube.com/watch?v=2oyhlad64-s <
Ex Pedroburla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2014, 23:16   #10
weiblich simbaladung
 
Dabei seit: 07/2012
Alter: 62
Beiträge: 3.056

Liebe Daisy,

ja, dieses Gedicht ist anders, hier offenbarst du noch mehr und direkter deine
ganz persönlichen Gefühle, die dieses aufs Meer schauen in dir, wie ganz vielen Menschen, auslöst. Weckt auch in mir die Sehnsucht und viele schöne Erinnerungen.
Sehr gerne gelesen.

berauschte Grüße,
simba
simbaladung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2014, 20:26   #11
weiblich Daisy
 
Dabei seit: 10/2010
Beiträge: 890

Liebe Simba,

verzeih bitte meine späte Antwort, der PC leidet an Altersschwäche und macht daher leider zur Zeit Faxen.

Es freut mich, wenn das Gedicht auch deine Sehnsucht und schöne Erinnerungen geweckt hat, denn ich teile so wunderbare Erlebnisse sehr gerne mit allen, die ebenso empfinden.

Herzlichen Dank und liebe Grüße
Daisy
Daisy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Am Meer

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meer-Kur ... Crystaloser Tanka-, Haiku- & Senryu-Gedichte 4 12.04.2011 17:12
Mit dem Meer freibart Lebensalltag, Natur und Universum 0 08.12.2008 23:48
Das Meer Terror Incognita Gefühlte Momente und Emotionen 2 14.05.2008 11:21
Vom Meer DemonOfTheFall Lebensalltag, Natur und Universum 3 15.11.2007 16:47
Am Meer LaCoreille Gefühlte Momente und Emotionen 6 03.04.2007 20:48


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.