Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 13.05.2009, 19:20   #1
weiblich Laurii11
 
Benutzerbild von Laurii11
 
Dabei seit: 04/2009
Beiträge: 204

Standard Ein Leben davor?

Im Traum
auf einer Wiese.

Blumen, Wind , Sonnenschein,
alles könnte möglich sein.

Gerissen aus dem Paradies,
von Gottes eigener Hand.

Kein behütetes Leben mehr,
nur brutale Realität.

Ach wie war das Leben schön,
auf dieser Blumenwiese.

Bevor meine Mutter schrie,
und unter Schmerzen mich gebar.
Laurii11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2009, 11:41   #2
weiblich victim of the night
 
Benutzerbild von victim of the night
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mon Choisy
Beiträge: 4.092

Zitat:
Zitat von Laurii11 Beitrag anzeigen
Ach wie war das Leben schön,
auf dieser Blumenwiese.
Liebe Larii,

du hast ja sehr konkrete Erinnerungen an das Leben vor der Geburt.
So schön. Und Gott reisst dich da raus. Schon blöd irgendwo.
Aber vielleicht war`s ja doch ganz anders.
Ich persönlich bin eine grosse Anhängerin, ja, ein Fan der jungfräulichen Geburt. Eigene Kinder möchte ich am liebsten so bekommen. Ist doch irgendwie blöd, dass viele Frauen, nur weil sie ein Kind möchten, sich dazu erst mal knallen lassen müssen. Nee, Virgin Birth ist mir da lieber.

Liebste Grüsse

corey
victim of the night ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2009, 13:07   #3
weiblich Laurii11
 
Benutzerbild von Laurii11
 
Dabei seit: 04/2009
Beiträge: 204

Zitat:
Zitat von Corazon De Piedra Beitrag anzeigen
Virgin Birth ist mir da lieber.
Du hast aber auch interessante Vorstellung^^
Und würdest du mir erklären, wie du darauf kommst, dass so etwas funktioniren kann.
Man könnte meinen, du wärst strenge Christin, wegen Jungfrau Maria und der unbefleckten Empfängnis..Das kann ich mir bei dir nur eher weniger vorstellen
Liebe Grüße,
Laurii
Laurii11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2009, 13:10   #4
weiblich victim of the night
 
Benutzerbild von victim of the night
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mon Choisy
Beiträge: 4.092

Zitat:
Zitat von Laurii11 Beitrag anzeigen
Man könnte meinen, du wärst strenge Christin, wegen Jungfrau Maria und der unbefleckten Empfängnis
Nee, strenge Christin bin ich nicht. Aber zumindest Flecken habe ich keine. Ich achte immer auf meine Klamotten. Bin also unbefleckt.
Wenn das nur bei strengen Christen klappt, das wäre doch ungerecht.
Oder?

corey
victim of the night ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Ein Leben davor?

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
heimat los (davor) Franke Sonstiges Gedichte und Experimentelles 2 24.07.2008 15:02
Das Leben hier und das Leben dort Spin Geschichten, Märchen und Legenden 2 14.12.2007 16:34
Kurz davor Lorelai Gefühlte Momente und Emotionen 5 10.10.2006 11:20
das Leben davor joerg Düstere Welten und Abgründiges 0 24.12.2005 14:52


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.