Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 11.08.2009, 16:26   #1
männlich Perry
 
Benutzerbild von Perry
 
Dabei seit: 11/2006
Alter: 67
Beiträge: 2.799

Standard späte jahre

noch lohnt es sich morgens aufzustehen, auch wenn
immer weniger kinder am frühstückstisch sitzen
und in nusscremebestrichene brote beißen,
während ein automatischer kameraschwenk
den täglichen blick aufs alpenpanorama parodiert.

doch kaum sind die türen ins schloss gefallen,
kriecht die stille aus dunklen ecken und legt
dir ihre schattenhand auf die keuchende brust.
jetzt musst du schnell sein, schlüpfst in deine
joggingschuhe und flüchtest ins sauerstoffreiche.

von fern winkt ein schneebedeckter gipfel,
du weißt, zu fuß wirst du ihn nie erreichen,
aber im alter wachsen der seele bekanntlich flügel.
Perry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2009, 17:59   #2
weiblich victim of the night
 
Benutzerbild von victim of the night
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mon Choisy
Beiträge: 4.092

Ach, lieber Perry,

du schreibst immer so lebensecht, dass man mit jeder Zelle seines Herzens und mit jedem Endorphinmolekül im Gehirn nachzittern kann, nachfühlen kann, nachfreuen kann, nachleiden kann, was das lyrische Ich empfindet und fühlt. Das macht dir keiner nach. Aus deinen Texten spricht immer Weisheit und Erfahrung. Und zwischen den Zeilen lese ich, dass du über sehr viel Liebe verfügst. Und diese auch weitergegeben hast und weitergibst.
Ich wünsche mir oft, wenn ich mich mal einsam fühle, jemanden kennenzulernen, der so human zu mir ist, wie die Texte, die du schreibst.

corey
victim of the night ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2009, 22:30   #3
männlich Perry
 
Benutzerbild von Perry
 
Dabei seit: 11/2006
Alter: 67
Beiträge: 2.799

Standard Hallo Corey,

danke für dein Verstehen. Es ist das Leben, das meine Texte schreibt. Ich bringe sie nur in eine meinen Möglichkeiten entsprechende lyrische Form.
Mit dem Wunsch in einsamen Momenten jemand an der Seite zu haben, der einen "menschlich" versteht, bist du sicher nicht allein. Das wünschen wir uns wohl alle.
LG
Perry
Perry ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für späte jahre

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Späte Tage beginnen früh Perry Philosophisches und Nachdenkliches 2 01.06.2009 10:28
Späte Ernte Ex Albatros Liebe, Romantik und Leidenschaft 5 25.11.2006 21:39
Späte Erkenntnis Tenshi Sonstiges Gedichte und Experimentelles 0 05.06.2006 21:25
Späte Tage cute_fighter Düstere Welten und Abgründiges 2 15.05.2006 15:43
Späte Einsicht – Die Neugier im Angesicht der Verzweifelung MutedStoryteller Düstere Welten und Abgründiges 2 27.12.2005 18:28


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.