Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 17.09.2019, 16:23   #1
männlich gelberhund
 
Benutzerbild von gelberhund
 
Dabei seit: 02/2015
Ort: erzgebirge
Alter: 41
Beiträge: 1.030

Standard Über meinen Vater

Er liebte die Sonne, das gute Licht
Und er war warm wie viele
Manchmal pflanzte er ein Vergißmeinnicht
Oder zeigte uns neue Ziele!

Er sprach vom Frieden, dem alten Glück
Und ging mit uns Kindern in den schönen Wald
Führte uns oft zur Natur zurück
Wenn man ihn brauchte, kam er bald!

Schön ist sein Geist der noch immer so webt
Ein Herz aus Wind das noch weiterstrebt
Und finde ich ihn im sternvollen All
Spür ich ihn immer noch lieben den Erdenball!
gelberhund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 23:31   #2
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 11.276

ja liebe gregor -

GH zählt für mich zu den besten mitgliedern hier im forum. es gäbe schon einige die man auf der schlachtbank filetieren sollte, nur ich darf keine namen mehr nennen. habe für meine über alles geschätzte und geliebte foreninhaberin Ilka, das sog. spott-und-satyrik-schweige-gelübde abgelegt. damit kann die plattform mit vollidiotInnen nun endlich über- und zugeflutet werden.

vlg
r
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2019, 08:35   #3
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.249

Zitat:
Zitat von Ralfchen Beitrag anzeigen
habe für meine über alles geschätzte und geliebte foreninhaberin Ilka, das sog. spott-und-satyrik-schweige-gelübde abgelegt. damit kann die plattform mit vollidiotInnen nun endlich über- und zugeflutet werden.
Ach, du armes, verkanntes Ralfchen, Krieger für die gehobene Literatur! An der Qualiätskurve der Beiträge hatten deine Grobheiten nie etwas geändert, da hättest du auch mit der Lanze gegen Windmühlen kämpfen können. Außerdem muss ich dich korrigieren: Niemand hat von dir verlangt, verlogen "nett" zu sein. Aber inzwischen habe ich den Eindruck, dass du unfähig bist, ehrlich und gleichzeitig "höflich" im Sinne von "nicht beleidigend" zu sein.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2019, 12:44   #4
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 11.276

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen
Außerdem muss ich dich korrigieren: Niemand hat von dir verlangt, verlogen "nett" zu sein.
hab auch nicht geschrieben, dass DU ES VERLANGT HATTEST, sondern dass ich es dir ZULIEBE mache:
Zitat:

Das liebste ralfchen meinte:
habe für meine über alles geschätzte und geliebte foreninhaberin Ilka, das sog. spott-und-satyrik-schweige-gelübde abgelegt.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2019, 15:57   #5
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.249

Nun gut, Ralfchen, du kannst auch nett sein, wenn auch sardonisch-süffisant-inronisch-sarkastisch nett. Immerhin ein Fortschritt.

Zum Gedicht:

Trotz einiger Mängel ein liebevoller Nachruf. Gerne gelesen.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Über meinen Vater

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gedicht für meinen Vater ApolloPrize Philosophisches und Nachdenkliches 1 28.12.2017 14:59
Erinnerung an meinen Vater , 2. Auflage Merith Gefühlte Momente und Emotionen 2 09.12.2014 15:35
Erinnerung an meinen Vater Merith Gefühlte Momente und Emotionen 3 08.12.2014 21:37
ein gedicht an meinen vater nina Liebe, Romantik und Leidenschaft 2 18.01.2006 12:37
91 Worte an meinen Vater tagedieb Gefühlte Momente und Emotionen 14 15.09.2005 20:33


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.