Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 04.02.2007, 11:08   #1
männlich Perry
 
Benutzerbild von Perry
 
Dabei seit: 11/2006
Alter: 67
Beiträge: 2.798

Standard Stadt erwacht

Es ist die Stunde
des Keimens
die erstes Licht
in Tautropfen badet
Der Morgen
häutet sich und schlüpft
in den Tag

Es ist die Zeit
der Glocken
die zarte Röte auf
Wolkenwangen haucht
Auf dem Dach
flattern und gurren
die Tauben

Wach auf
mein Mövchen!
Perry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2019, 22:38   #2
weiblich Ex-WUI
 
Dabei seit: 09/2018
Beiträge: 1.058

Hallo Perry,

das ist eine schöne Momentaufnahme.
Erinnert mich an den morgentlichen Weg zur Arbeit.

Irregute Abendgrüße
WuI
Ex-WUI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2019, 23:41   #3
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.323

ja WuI -

schön wäre, wenn es ausser Perry und der 3 bis vier wunderbaren schreiber noch den einen oder die andere geben würde. es wäre ein genuß.

vlg
r
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2019, 00:07   #4
weiblich Ex-WUI
 
Dabei seit: 09/2018
Beiträge: 1.058

Hallo Ralfchen,

Gibt es doch.

Letztens wurde mir hier im Forum dieser Neurowissenschaftler empfohlen: https://youtu.be/jXOWZQxzGO8

Er erklärt im Link oben ziemlich gut wie man Menschen für etwas begeistert und wie man jegliche Begeisterung für etwas im Keim ersticken kann. Letzteres klappt hier augenscheinlich sehr gut und bis vor kurzem war an ein produktives Miteinander überhaupt nicht zu denken.

Vielleicht wirds auf lange Sicht wieder besser, wenn der Austausch und das Miteinander besser wird. :-)

Irregute Abendgrüße
WuI
Ex-WUI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2019, 13:28   #5
männlich Perry
 
Benutzerbild von Perry
 
Dabei seit: 11/2006
Alter: 67
Beiträge: 2.798

Standard Hallo WuI,

als erstes musste ich lächeln, als ich diesen doch immerhin schon über 10 Jahre alten Text wieder gelesen habe. Vor allem das "Mövchen" hat mich kurz nochmal überlegen lassen, welches "Vögelein" ich damals wohl geweckt habe.
Danke jedenfalls fürs Ausgraben und die Wertschätzung.
LG an Dich und auch an Ralfchen!
Perry ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Stadt erwacht

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.