Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 27.12.2018, 15:20   #1
männlich Perry
 
Benutzerbild von Perry
 
Dabei seit: 11/2006
Alter: 67
Beiträge: 2.797

Standard jeder tag ein funkenschlag

sprachlosigkeit greift mit leeren händen nach lauten
legt sich schweigend wie ein zu enger mantel
um den körper all das gewesene lachen ist verhallt

es wird zeit dich selbst auf den arm zu nehmen
dich durch eine welt ohne vergangenheit zu tragen jeden tag
als den ersten einer nicht endenden gegenwart zu leben

was war schlummert tief in briefen und fotoalben
nun schenkt dir jedes frühstückscroissant neu dieses buttrig
auf der zunge vergehende bevor es sich verabschiedet
Perry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2018, 15:32   #2
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.298

das ist mein alter freund PERRY -

seit mehr als einem jahrzehnt unserer bekanntschaft sind deine lyrischen arbeiten immer eine cerebal-synaptische party.

sprachlosigkeit greift mit leeren händen nach lauten


so bildhaft und filmig wie ich es gerne lese. da muss man um keine erläuterung ersuchen.

die kleinschreibung ist für mich völlig OK aber es gibt stimmern hier, die sie als unfähigkeit im umgang mit der rechtscheibung sehen.

vlg
dein R.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2018, 15:33   #3
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.265

Lieber Perry,
eindeutig ein originaler Perry. Wieder Super!

„sprachlosigkeit greift mit leeren händen nach lauten“
Finde ich besonders gelungen! Ich finde dafür kein Bild, aber es berührt mich sehr!

Ich finde leider keinen Bezug von Titel zum Text. Magst du weiterhelfen?

Liebe Grüße Gylon
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2018, 15:49   #4
männlich Perry
 
Benutzerbild von Perry
 
Dabei seit: 11/2006
Alter: 67
Beiträge: 2.797

Standard Hallo ...

Ralfchen,
freut mich, dass Du mit meiner Bild- und Lautmalerei was anfangen kannst.
Da ich Lyrik als "Sprachkunst" ansehe, darf sie von Leser auch etwas fordern, um sich auf sie einzulassen.
Danke fürs Reflektieren und LG
Perry

Hallo Gylon,
was den Funkenschlag im Titel anbelangt, soll er das Aufblitzen des Geistes bebildern, das ein Alzheimer-Patient jeden Tag neu erlebt. Auch wenn sich das Leben mehr und mehr vergegenwärtigt, kann es zumindest teilweise noch lebenswert sein.
Danke fürs "besonders gelungen" und LG
Perry

Geändert von Perry (27.12.2018 um 17:42 Uhr)
Perry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2018, 15:59   #5
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.265

Lieber Perry,
vielen Dank für die Starthilfe.

Jetzt erst begreife ich den Text in seiner ganzen Tragweite!
Sehr gut umgesetzt!

Liebe Grüße Gylon
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2018, 22:20   #6
weiblich Ex-eisfee
abgemeldet
 
Dabei seit: 07/2018
Beiträge: 141

Guten Abend Perry,

das Gedicht hat mich berührt, es ist eine sensible Beschreibung, was mit einem an Alzheimer erkrankten Menschen passiert, wie er sich verändert.
Einfühlsam geschrieben, mit leisen Tönen.

Herzliche Grüße
die eisfee
Ex-eisfee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2018, 02:12   #7
männlich Ex-Einsamkeit
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2018
Beiträge: 133

Lieber Perry -

schön wäre es gewesen, wenn die Hände der Sprachlosigkeit voll gewesen wären.

Trotzdem gefällt mir das Gedicht außerordentlich gut. Dein Stil sagt mir zu.

-
Ex-Einsamkeit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2018, 03:20   #8
männlich Perry
 
Benutzerbild von Perry
 
Dabei seit: 11/2006
Alter: 67
Beiträge: 2.797

Standard Hallo Zusammen,

Hallo Eisfee,
freut mich, dass Dich die Bilder ansprechen konnten.
Danke fürs Berühren lassen und LG
Perry

Hallo Einsamkeit,
eine Variante von Alzheimer zeigt sich in Sprachstörungen, deshalb wären "volle Hände" wohl nur ein Wunschtraum.
Schön, dass Dir ansonsten meine Art zu Schreiben gefällt.
LG
Perry
Perry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2018, 09:37   #9
männlich Ex-Einsamkeit
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2018
Beiträge: 133

Ah okay Perry -

Ich verstand die Hände als eine Art entstehender Wunsch nach Fülle (gefüllt mit worten). Also ist Sprachlosigkeit und leere Hände ein Dopplung.

Danke für die Aufklärung
Ex-Einsamkeit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2018, 11:27   #10
männlich Jo-W.
 
Dabei seit: 10/2018
Ort: Syke-Norddeutschland
Beiträge: 94

Standard jeder Tag

sehr gelungen, ausdrucksstarke Bilder für eine Zeit, die ihre Stille braucht-einen Morgengruß-Jo W.
Jo-W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2018, 12:48   #11
männlich Perry
 
Benutzerbild von Perry
 
Dabei seit: 11/2006
Alter: 67
Beiträge: 2.797

Standard Hallo Jo-W,

freut mich, dass Dir die Bilder gefallen haben.
Danke fürs Reinschauen und LG
Perry
Perry ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für jeder tag ein funkenschlag

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jeder hat Ohr Tonika Philosophisches und Nachdenkliches 5 08.11.2013 19:08
Ein Tag wie jeder? Sophie Sprüche und Kurzgedanken 3 18.04.2013 10:18
Ein jeder Tag gummibaum Lebensalltag, Natur und Universum 5 01.01.2013 19:24
Jeder Mensch... Günter Mehlhorn Humorvolles und Verborgenes 3 22.01.2011 12:40
Jeder Shirlee Gefühlte Momente und Emotionen 8 26.06.2007 21:32


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.