Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Lebensalltag, Natur und Universum

Lebensalltag, Natur und Universum Gedichte über den Lebensalltag, Universum, Pflanzen, Tiere und Jahreszeiten.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 21.06.2018, 15:13   #1
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.760

Standard Unwetter

In weite Ferne schweift mein Blick.
Die heiße Luft hält mich gefangen
und drückt den Atem mir zurück.
Wie ist's dir wohl dabei ergangen?

Und langsam schiebt ein Konterfei
aus Wolken sich geradezu
aus der Unendlichkeit herbei;
und irgendwo dahinter: du!

Und plötzlich von irgendwo flackert der Himmel.
Ein wütendes Grollen erschüttert das Land.
Und wieder ein Leuchten, ein wildes Gewimmel.
Verzweifelt ergeben sich Wolken dem Brand.

Die Zweige und Äste sind nicht mehr zu halten
und überall knarrt es im düsteren Wald.
Ein Baum wird vom Blitz in der Mitte gespalten.
Ach Liebste mir, hoffentlich seh ich dich bald!
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2018, 09:05   #2
männlich Laie
 
Benutzerbild von Laie
 
Dabei seit: 04/2015
Ort: Oberpfalz
Alter: 28
Beiträge: 846

Hi Schmuddelkind,

eine sehr interessante Idee. Der Wechsel zum Sturm ist wirklich spürbar. Vor allem durch den Anapäst kommt ein Wogen auf.

Wirklich gut gelungen, finde ich

Beste Grüße,
Laie
Laie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2018, 10:24   #3
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.760

Danke lieber Laie!

Sorry, dass ich mich so spät erst melde. Die letzten Wochen war ich so gut wie nicht zuhause und auch an diesem Wochenende nehme ich nur kurz zuhause Station, bevor ich wieder weiter ziehe. Ich bin aber sehr froh, dass der metrische Wechsel die gewünschte Wirkung erzielen konnte.

LG
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2018, 10:52   #4
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.910

Liebes Schmudelkind,

schöne Umschreibung eines bekemmenden Gefühlsstaus und seiner Entladung. Der Wechsel des Metrums passt gut dazu.

Mit Freude gelesen.

LG gummibaum
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2018, 12:41   #5
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.760

Dank auch dir, lieber gummibaum.


Ich identifiziere in meinen Gedichten zuweilen gerne die emotionalen Regungen eines Menschen mit der ihm umgebenden Natur. Mit Freude stelle ich fest, dass du dies wertschätzen kannst.

LG
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Unwetter

Stichworte
gewitter, sehnsucht, unwetter

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unwetter Hart bitter Lebensalltag, Natur und Universum 0 15.10.2014 18:49
Unwetter Chefk0ch Düstere Welten und Abgründiges 5 29.10.2009 10:50
Mehr als ein Unwetter Thorbald Gefühlte Momente und Emotionen 6 21.12.2007 13:36


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.