Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 23.04.2016, 14:16   #1
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Standard Letzte Nacht

Sieh, wie der Mond unsre Schatten verschlingt!
Liebste, reg Dich ganz leise!
Trink, was die Neige im Becher noch bringt -
morgen gehts auf die Reise.

Denk nicht an das, was uns später noch winkt!
Heute bin ich Dir geboren.
Wenn mein letzter Blick in Dich sinkt,
hast Du mich schon verloren.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2016, 15:55   #2
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 62
Beiträge: 2.346

Liebe Thing,


großartig; ein Gedicht über eine Nacht, die als kleine Erinnerungsperle im Leben des Lyri seinen Platz finden wird. Es erinnerte mich spontan an einen alten Reggaesong: "Help me make it through the night …"

Zitat:
Wenn mein letzter Blick in Dich sinkt,
hast Du mich schon verloren.
… diese beiden Verse wirken ( natürlich) am stärksten auf mich; sie setzen ein Ausrufezeichen hinter das, was schon trotz weicher Stimmung angekündigt wurde; gleichzeitig wünsche ich dem LyrDu, dass es darauf vorbereitet war...

Melancholisch, zärtlich und wunderschön.

Liebe Grüße

Zaubersee
Zaubersee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2016, 18:31   #3
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Standard Lieber Jonny, liebe Zaubersee -

Es ist ein kleines, leises Schlaflied, das der fahrende Sänger seinem Bettschatz "für eine Nacht" singt.
Sie weint nicht, denn sie weiß, worauf sie sich freudig einließ.

Danke für die schönen Kommentare
und lieben Gruß
von
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2017, 00:14   #4
weiblich Ex-Letreo71
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 4.052

Standard Letzte Nacht

Eine kleine Perle, liebes Thing.

Sehr gern gelesen.

Lieben Gruß in die Nacht

Letreo
Ex-Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2017, 00:30   #5
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.927

Chapeau, liebes Thing!

LG gummibaum
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2017, 07:14   #6
männlich Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 1.940

Liebe Thing,

leise, zärtlich und rührend. Ich hatte zuerst Gevatter Tod vor Augen, der sich eine Seele holt. Gefällt mir.

Liebe Grüße
Nöck
Nöck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2017, 12:37   #7
männlich gelberhund
 
Benutzerbild von gelberhund
 
Dabei seit: 02/2015
Ort: erzgebirge
Alter: 41
Beiträge: 1.032

Vielleicht ist jedes auge
nur ein einsamer becher lauge
ein gift was süßer schmeckt
als die welt die in uns verdreckt
damit der liebe gütiger mut
in uns weckt der gottheit blut...
gelberhund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2017, 11:35   #8
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Hallo, gelber hund -

es geht hoffentlich ohne Blut ab, auch wenn es einer Gottheit Blut sein sollte.
Liebe (machen) ist weitaus fruchtbarer.

Lieben Gruß
von
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2017, 11:04   #9
männlich Laie
 
Benutzerbild von Laie
 
Dabei seit: 04/2015
Ort: Oberpfalz
Alter: 28
Beiträge: 870

Hallo Thing,

das gefällt auch mir richtig gut! Mir wird schwer ums Herz beim Lesen. Und dennoch will ich's noch ein paar mal tun.


Gruß,
Tiger
Laie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2017, 18:20   #10
weiblich Ex-Kokochanel
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2017
Beiträge: 61

in der Tat ein berührender Inhalt. Der letzte Blick in Sehnsucht und doch wird es der letzte bleiben.
Ein Moment, der melancholisch macht.
Metrisch holpere ich bei den letzten zwei Zeilen, was schade ist, weil der Rest so schön schwingt.
LG von Koko
Ex-Kokochanel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2017, 18:50   #11
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Lieber Tiger, liebe Koko -

danke für die freundlichen Kommentare!
Daß es holprig ist, liegt daran, daß ich eine Liedmelodie von Hannes Wader im Kopf hatte.

Euch liebe Grüße
von
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2017, 20:41   #12
weiblich Schnulle Köhn
 
Dabei seit: 05/2017
Ort: am Ende der Welt
Alter: 59
Beiträge: 928

Standard Hallo Thing

Ja, wer kennt das nicht, das letzte Festhaltenwollen einer nicht auslebbaren Liebe. Sehr stimmungsvoll umgesetzt. Hat mich berührt.

LG Schnulle
Schnulle Köhn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2017, 00:04   #13
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Standard Liebe Schnulle Köhn -

hab Dank!
Heut sind es die GoGoGirls (nennt man die noch so?), die im Gefolge einer Band auftauchen und wieder verschwinden.
Ich wäre auch beinahe einmal einem "Barden" in die Blickfalle geraten...

LG
von
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2017, 15:34   #14
männlich Georg C. Peter
 
Benutzerbild von Georg C. Peter
 
Dabei seit: 03/2017
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 413

...verliebt über sämtliche Ohren,
hast Du mich soeben verloren,
flieg morgen gleich zu den Azoren
war heute von Dir auserkoren...

Sehr inspirierend, Dein Gedicht, lieber Thing!
Liebe Grüße von Georg
Georg C. Peter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2017, 13:38   #15
männlich Wolfmozart
 
Benutzerbild von Wolfmozart
 
Dabei seit: 04/2012
Alter: 55
Beiträge: 1.247

Liebe Thing,

Ein sehr gelungenes Abschiedsgedicht, dass einem mitnimmt und auch sehr betroffen macht. Neben der puren Wortgewalt steckt auch tief Philisophisches drin und alles in aller Kürze verpackt.

Es kommt zu meinen Favoriten.

Lieben Wochenendgruß

wolfmozart
Wolfmozart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2017, 00:30   #16
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Standard Spät, aber ...

Lieber Georg und lieber wolfmozart -
habt herzlichen Dank für die lobenden Kommentare!

Grüße von Thing!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2017, 08:46   #17
männlich fsami
 
Benutzerbild von fsami
 
Dabei seit: 03/2013
Beiträge: 264

Es hat sich gelohnt auf deinen "Meine Gedichte" Knopf zu klicken, Thing.
Dieses finde ich sehr schön. Warum zeichnest du in diese schöne Nacht diese fürchterliche Endlichkeit? Wer kann das noch genießen? Hat der Typ / die Dame dafür Geld bekommen?
fsami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2017, 12:15   #18
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Hallo, fsami -

hab Dank fürs Lob!
Soo tragisch ist ja diese Kurzliebe nicht - das Mädel hat gewußt, worauf es sich einließ.

Lieben Gruß
von
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2017, 12:19   #19
männlich Amir
 
Benutzerbild von Amir
 
Dabei seit: 04/2010
Ort: Schweiz
Beiträge: 711

Wunderschön, ein kleines Wunder, dieses Gedicht. Wie der Mond die Schatten verschlingt.Eine indirekte Personifikation des Mondes, oder? Interessante Methode Metaphern darzustellen.
Amir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2017, 19:43   #20
männlich talking head
 
Dabei seit: 05/2016
Ort: NRW
Alter: 58
Beiträge: 763

So schöne Wendungen, kein dünner Zierrat; als sei man dabei gewesen. Da liegt ein Zauber drin, ganz ausgezeichnet! Faktor 10, super loud,
lg, th
talking head ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2017, 21:02   #21
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.287

Dafür muss man auch leben!
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2017, 21:11   #22
weiblich muse
 
Benutzerbild von muse
 
Dabei seit: 06/2011
Beiträge: 444

Es ist schmerzlich und tröstlich zugleich. Schmerzlich, weils das letzte Mal ist, tröstlich, weil man die letzte Chance nutzt. Schöne Zeilen!

Lieben Gruß von Mus.
muse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2017, 22:18   #23
männlich curd belesos
 
Benutzerbild von curd belesos
 
Dabei seit: 04/2013
Ort: Lübeck
Alter: 74
Beiträge: 1.126

Zitat:
Zitat von Thing Beitrag anzeigen
Denk nicht an das, was uns später noch winkt!
Heute bin ich Dir geboren.
moin moin liebe Thing,

das Glück hat viele Schatten, da es uns viel gibt. Doch es dauert meist nicht lange, daher genieße den Augenblick, wenn es dir geboren wird.

Erinnert mich an Alexis Sorbas, einem Lebenskünstler, der seinen Gefühlen und Instinkten vertraut und in völligem Einklang mit sich und der Welt lebt, denn das Morgen ist ein anderes Leben.

Ich habe es sehr gerne gelesen und über die Bilder, die ich dabei sah, mit Wehmut nachgedacht.

Einen leisen, wehmütigen Gruß

von Curd
curd belesos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2017, 12:00   #24
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Lieber Curd,

was war das für ein Film!
Ich möchte ihn nicht nocheinmal sehen, obwohl ich ihn auf DVD habe, denn die Steinigung der Irene Papas war zu schrecklich und auch die "Alte" war sehr tragisch.

Lieben Dank für Deine Zeilen
und herzliche Grüße
von
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2017, 12:43   #25
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.193

Liebe Thing,

das ist melancholisch, schön und eine Lebensphilosophie.

"Denk nicht an das, was uns später noch winkt"

Genau: Lebe im und genieße das Heute.

Ich hatte gerade festgestellt, dass ich das Gedicht noch gar nicht kommentiert hatte. Kommt zu meinen Favoriten.

LG DieSilbermöwe
DieSilbermöwe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2017, 12:51   #26
männlich Sonnenwind
 
Benutzerbild von Sonnenwind
 
Dabei seit: 06/2012
Alter: 57
Beiträge: 1.351

Ich schließe mich dem Lob an! Gefällt mir richtig gut.



LG
Sonnenwind
Sonnenwind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2017, 12:59   #27
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Oh, liebe Silbermöwe,

Du siehst mich vor Stolz erröten.
Aber auch mir gefällt diese Bestimmtheit einer einzigen Nacht mit aller Liebe und allem Weh.

Hab herzlichen Dank fürs Lob und den *!

Grüße
von
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2018, 13:10   #28
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Zitat:
Zitat von Sonnenwind Beitrag anzeigen
Ich schließe mich dem Lob an! Gefällt mir richtig gut.



LG
Sonnenwind
Nach langer Zeit entdeckt:
Dir und gummibaum innigen Dank für die Herzerwärmung!

Grüße
von
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Letzte Nacht

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Letzte Nacht Elisa Düstere Welten und Abgründiges 1 01.10.2012 02:35
Letzte Nacht Stille Tränen Gefühlte Momente und Emotionen 4 29.10.2008 00:12
Letzte Nacht Felix Sonstiges Gedichte und Experimentelles 10 22.02.2007 02:18
Letzte Nacht ÜberMensch Düstere Welten und Abgründiges 4 16.11.2006 13:01


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.