Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 28.09.2017, 21:58   #1
männlich Erich Kykal
 
Benutzerbild von Erich Kykal
 
Dabei seit: 09/2011
Ort: Österreich
Alter: 55
Beiträge: 876

Standard Wanderweh

Behalte das Gefühl.
da dir die Welt so neu ist und zugleich vertraut,
und alles lockt nach einer unbekannten Tiefe;
wenn jedes Bild und jeder weit getragne Laut
dich ruft, als ob die ganze Erde nach dir riefe!

Nimm deinen Stab
und mach die weite Lebensfülle dir zu eigen,
der du dich anvertraust mit jedem freien Schritt;
erlausch das hohe Lied und wandle mit dem Reigen
des Sommerwinds, und wenn du irgend kannst, sing mit!

Sinkt leis der Tag,
so kehre ein in manche menschenvolle Stube,
und wärme dich an Herd und Herzen, wo sie glühn;
sei Erdenteil nicht erst in deiner kalten Grube,
und stirbst du doch, lass deine Seele weiterziehn!
Erich Kykal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2017, 22:27   #2
männlich Sonnenwind
 
Benutzerbild von Sonnenwind
 
Dabei seit: 06/2012
Alter: 57
Beiträge: 1.351

Gänsehaut pur!

LG
Sonnenwind
Sonnenwind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2017, 17:59   #3
männlich Erich Kykal
 
Benutzerbild von Erich Kykal
 
Dabei seit: 09/2011
Ort: Österreich
Alter: 55
Beiträge: 876

Hi Sonnenwind!

Aus einer Zeit, als ich noch eifrig den Wanderstab schwang, berauscht von freier Natur, Wald- und Bachlandschaften!

LG, eKy
Erich Kykal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2017, 10:48   #4
männlich Laie
 
Benutzerbild von Laie
 
Dabei seit: 04/2015
Ort: Oberpfalz
Alter: 28
Beiträge: 871

Hi eKy,

wenn ich das lese, freue ich mich noch mehr auf meinen Wanderurlaub im nächsten Jahr! Einfach nur still vor sich hin wandern und die Natur bestaunen und ein wenig das Gefühl haben mit ihr zu verschmelzen.

Sehr gern gelesen!


Gruß,
Tiger
Laie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2017, 18:13   #5
männlich Erich Kykal
 
Benutzerbild von Erich Kykal
 
Dabei seit: 09/2011
Ort: Österreich
Alter: 55
Beiträge: 876

Hi Tiger!

Nach "Gefühl" in Z1 sollte ein Komma stehen - keine Ahnung, warum da jetzt ein Punkt ist! Und ich kann es nicht mehr korrigieren!

Man müsste sich wirklich mal die Mühe machen, mit sämtlichen Korrektur- und Änderungswünschen die Admin zu belästigen! Ständig! Wenn das ALLE konsequent machen würden, wär es denen bald zu blöd, und sie würden die Ändern-Funktion künftig offen lassen.

Ich ärgere mich bloß noch nicht genug ...

LG, eKy
Erich Kykal ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Wanderweh

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.