Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 11.05.2017, 21:17   #1
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.773

Standard ortsgebunden

Wie wäre ich jetzt gern woanders, auf dieser großen weiten Welt.
Einfach so da sitzen bleiben, auf dem Plätzchen, wo es mir gefällt.
Ich möchte Löcher in die Lüfte starren,
ganz lang auf einem Fleck verharren,
die Zehen in die Erde graben,
den Himmel schauen, in allen Farben.
Von Sonnenauf- bis Sonnenuntergängen,
blieb ich in Zeitverzügen hängen.
Und tritt auch Nacht für Nacht heran,
solange ich noch atmen kann,
werd ich von diesem Ort nicht weichen...

Welch schöner Traum,
ich weiß, du hegst den Gleichen.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2017, 22:08   #2
weiblich Ex-Letreo71
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 4.028

Ja, das lädt zum Träumen ein. Schön, liebe Unar.

LG Letreo
Ex-Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2017, 22:34   #3
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.773

Standard Letreo und Punktlandung

Ich danke euch beiden.
Mich freuts, wenn ich euch entführen konnte.
Manchmal muss eben eine Phantasiereise reichen.
Aber, die kann einen so oft und vorallem wohin man will bringen.

Gute-Nacht-Gruß, Unar.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2017, 23:51   #4
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.249

Unar-tig!
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2017, 04:28   #5
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.773

Richtig!
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2017, 08:12   #6
männlich Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 1.936

Hast du gut beschrieben, liebe Unar, da kommt spontan ein Wohlgefühl auf.

Liebe Grüße
Nöck
Nöck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2017, 16:23   #7
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.265

Liebe Unar die Weise
Auch wieder schön!

Liebe Grüße Gylon
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2017, 16:27   #8
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 62
Beiträge: 2.340

…. ich nehme den Himmel neben Dir, ( denn was Du beschreibst ist himmlisch) dann ist auch jeder für sich, aber ich könnte Dir zurufen: hier, ich habe eine leckere Erdbeere für Dich auf ein Wolkentellerchen gelegt, kommt gleich angeschwebt und dann hätte jeder wieder seine Ruhe im Schweigenundtreiben ….

Schöne Gedanken, liebe Unar.

Liebe Grüße aus der Ferne

Zaubersee
Zaubersee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2017, 19:29   #9
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.773

Standard Ich danke euch dreien.

Lieber Nöck, ach was freue ich mich riesig, dass du dich mal wieder in eines meiner Gedichte denkst.
Warst lange weg, verehrter Wassergeist. Versinke nicht wieder in deine Unterwasserwelt, ich les dich doch so gerne.

Lieber Gylon, wie immer ehrt mich dein Lob. Du bist eine gern gesehener Gast in meinen Gedankenfeldern. Auch dich nehme ich gern mit auf die Reise.

Liebe Zauberin der Seen, welch einladende Phantasien du da hegst. Gern nehme ich das Angebot an. Auf gute Nachbarschaft. Für ein Abendrotschwätzchen in der blauen Stunde habe ich gern Zeit. Und schweigende Unruhe im Himmel der zeitweiligen Einsamkeit bevorzuge ich zuweilen ebenso.
Sei bedankt, mit einer Traubenrispe, sie wächst dir über den Wolkenzaun, zupf ruhig ab.

Ich wünsche euch allen ein inspirierendes Wochenende voller kleiner Wunder,
Eure Unar.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für ortsgebunden

Stichworte
reisen, sehnsucht, welt

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.