Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Geschichten und sonstiges Textwerk > Kolumnen, Briefe und Tageseinträge

Kolumnen, Briefe und Tageseinträge Eure Essays und Glossen, Briefe, Tagebücher und Reiseberichte.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 16.04.2015, 22:37   #1
weiblich Andrea.H.S.
 
Benutzerbild von Andrea.H.S.
 
Dabei seit: 04/2015
Ort: Black Forest
Alter: 30
Beiträge: 83

Standard Alles was geschah

Alles was geschah

Ein gebrochenes Herz hier, ein zerstörter Traum da. Ein gebrochenes Herz, wer hat das schon gern? Und doch dreht sich das Herzensbrecher-Karussell weiter und stoppt von Zeit zu Zeit. Wen trifft es das nächste Mal? Trifft es mich schon wieder? Unglaublich, wer dir alles tretmienenhafte Herzensbrecherbomben in deine Geschichte legen kann. Und die Geschichte kommt so, wie die Geschichte kommen muss. Weil alles was geschah und alles was nicht geschah, Zeuge dessen ist, was geschehen muss.

Eine Träne hier, eine neue Zukunft da. Tränen, wer hat diese schon gern? Und doch weinen wir und schreien und jammern und hoffen. Doch die Welt dreht sich weiter und stoppt hier nicht wegen dir. Vielleicht nimmt sie dich eines Tages doch mal wieder mit. Aber bis zu diesem Tag bleibst du in deinem Schneckenhaus, ziehst die Knie an dein Kinn und weinst und zitterst und hoffst, dass jemand dich hört. Und alles kommt so, wie es kommen muss. Weil alles, was du in dieses Welt hinaus gelassen hast, auch mal wieder zu dir zurückkommt. Oft kommt es kaputt zurück. Vielen Dank auch!

Ein von Mut verlassener Träumer hier, ein hoffnungsloser Romantiker da. Wer verliert schon gern den Mut? Und wer kann noch an die Liebe glauben, in einer Welt, in der man leichter zur Waffe greift, als die Hand zu halten, die einem entgegengestreckt wird. Und deine Hoffnungslosigkeit dreht sich weiter und dreht sich im Kreis und zieht alles in sich hinein, was sich nicht festhalten kann. Und die Geschichte kommt so, wie sie kommen muss. Denn genauso wie die dunkelste Nacht, hellsten Morgen bringt, bringt dein lautester Schrei, das schönste Lachen in dir noch schöner zum Strahlen. Weil alles was geschah und alles was nicht geschah, Zeuge dessen ist, dass du ein wertvoller Mensch bist. A.H.S.
Andrea.H.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2015, 10:52   #2
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Standard Hallo, Andrea.H.S. -

Ein tadelloser Text, auch vom Inhalt her (mit wenigen Ausnahmen: Tippfehler, Kommas, 1 Grammatikfehler).
So etwas versöhnt wieder mit der Dichterwelt, die ansonsten so viel Unlesenswertes präsentiert - nicht nur hier!

Freundlichen Gruß
von
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2015, 11:40   #3
weiblich Andrea.H.S.
 
Benutzerbild von Andrea.H.S.
 
Dabei seit: 04/2015
Ort: Black Forest
Alter: 30
Beiträge: 83

Vielen Dank, lieber Thing!

Über das Aufzeigen von Verbesserungspotential bin ich stets erfreut. Ebenso freut es mich, wenn ich jemanden mit einem meiner Texte wieder ein kleines Stückchen Hoffnung schenken kann.

Liebe Grüße

Andrea H.S.
Andrea.H.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2015, 15:25   #4
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.287

Das mit dem Zeuge sein hast du schön gesagt. weil manche Sachen die man macht doch für immer sind und in dunklen Zeiten Trost spenden und Gedankenverbindungen zur Geliebten stärken.

MFG
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2015, 20:40   #5
männlich Versard
 
Benutzerbild von Versard
 
Dabei seit: 12/2014
Ort: Gelsenkirchen
Alter: 30
Beiträge: 1.744

Der Text ist wirklich sehr gut
Versard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2015, 21:07   #6
weiblich Andrea.H.S.
 
Benutzerbild von Andrea.H.S.
 
Dabei seit: 04/2015
Ort: Black Forest
Alter: 30
Beiträge: 83

Vielen Dank!
Andrea.H.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2015, 21:14   #7
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Standard Hallo, Andrea.H.S. -

Zitat:
Zitat von Andrea.H.S. Beitrag anzeigen

Über das Aufzeigen von Verbesserungspotential bin ich stets erfreut. Ebenso freut es mich, wenn ich jemanden mit einem meiner Texte wieder ein kleines Stückchen Hoffnung schenken kann.

Liebe Grüße

Andrea H.S.
Das ist eigentlich nicht die Regel.
Viele User nehmen es nicht nur mir übel, wenn entweder krasse Fehler aufgezeigt
oder Anregungen zur positiven Änderung geschrieben werden.
Da kommt schnell der Mobbing - oder Verscheuchungsvorwurf auf.

Ich bin schon so vorsichtig geworden, daß ich oft nur per PN auf grobe Fehler hinweise.

Wenn Du magst, zeig ich Dir auch per PN die Kleinigkeiten, die ich im Kommentar ein wenig summarisch erwähnt habe.


Freundlichen Gruß
v.
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2015, 22:03   #8
weiblich Andrea.H.S.
 
Benutzerbild von Andrea.H.S.
 
Dabei seit: 04/2015
Ort: Black Forest
Alter: 30
Beiträge: 83

Ja bitte! Immer her mit den Verbesserungsvorschlägen.

Ich arbeite im Qualitätsmanagement eines Unternehmens, das heißt, ich verdiene mein Geld mit dem Auffinden und Beseitigen von Fehlern und dem Aufzeigen von Verbesserungspotential. Daher habe ich wohl berufsbedingt eine ausgeglichenere Einstellung zu "Fehlern".
Andrea.H.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2015, 22:20   #9
männlich Versard
 
Benutzerbild von Versard
 
Dabei seit: 12/2014
Ort: Gelsenkirchen
Alter: 30
Beiträge: 1.744

Oh Gott...Qualitätsmanagement...der Feind eines jeden Mitarbeiters
Versard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2015, 22:35   #10
weiblich Andrea.H.S.
 
Benutzerbild von Andrea.H.S.
 
Dabei seit: 04/2015
Ort: Black Forest
Alter: 30
Beiträge: 83

ich glaube ich bin ein netter Vertreter meiner Spezies. Das ist die Kunst: den Leuten so charmant auf die Nerven gehen, dass sie mich am Ende nicht so negativ in Erinnerung behalten.
Andrea.H.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2015, 22:54   #11
männlich Versard
 
Benutzerbild von Versard
 
Dabei seit: 12/2014
Ort: Gelsenkirchen
Alter: 30
Beiträge: 1.744

Also ich arbeite in der Pflege. Für mich bedeutet Qualitätsmanagement das man Qualität prüft, die garnicht vorhanden ist und diese dann mit einer Flut qualitätssteigernder und qualitätssichernder Maßnahmen zu bekämpfen versucht. Also so circa 50 neue Formulare die ich ausfùllen muss um alles für den MDK transparenter zu machen. Geht natürlich zu Lasten der Bewohner...also der Qualität auf die es eigentlich ankommt
Versard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2015, 07:15   #12
weiblich Andrea.H.S.
 
Benutzerbild von Andrea.H.S.
 
Dabei seit: 04/2015
Ort: Black Forest
Alter: 30
Beiträge: 83

Das passt ja gut: ich arbeite auch in der Pflege war sieben Jahre Vollzeit beschäftigt in der Pflege. Seit diesem Jahr stellvertretende PDL und für das Qualitätsmanagement zuständig.

Ich kann mich jedoch so glücklich schätzen, einen Arbeitgeber zu haben, für den kompetente Pflege an erster Stelle steht und irgendwo dahinter die Gewinnmaximierung. Dass unser Beruf herausfordernd ist und uns oft an unsere Belastungsgrenze bringt, wird sich auch ohne Qualitätsmanagement nicht ändern. Zudem kümmere ich mich genauso für die Belange der Mitarbeiter.

Ich finde es schade, wenn man als kompetente Fachkraft selbst behauptet, dass es da wo man arbeitet keine Pflegequalität gibt bzw. Diese nur daraus besteht Formulare auszufüllen. Dann muss ich mir vielleicht Gedanken machen, für wen ich meine Arbeitskraft zur Verfügung stellen will. In der Pflege kann man es sich ja meist aussuchen .
Andrea.H.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Alles was geschah

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Es geschah an einem Frühlingstag anna amalia Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 18.03.2015 13:14
Was geschah? Thing Sonstiges und Small Talk 10 04.02.2011 20:09
Es geschah in Abilene. Kurt Humorvolles und Verborgenes 3 03.04.2010 04:25
um 01:36 geschah das unmögliche oasis. Gefühlte Momente und Emotionen 0 16.11.2006 20:47
Hey du da - weißt du was geschah? kreative_Kreatur Sonstiges Gedichte und Experimentelles 9 11.10.2006 22:27


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.