Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Düstere Welten und Abgründiges

Düstere Welten und Abgründiges Gedichte über düstere Welten, dunkle und abgründige Gedanken.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 28.07.2012, 22:44   #1
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.780

Standard Tagesscheide

Die Nacht begann,
der Vollmond schien.
Er sah sie an.
Sie kannte ihn.

Willig war sie, dachte er.
Sie tranken schweren Wein
im blassen Mondenschein.

Und er wollte immer mehr.
Sie versank in warmen
ihr geweihten Armen.

Und er wollte immer mehr.
Die Hand ihm langsam glitt
vom Busen bis zum Schritt.

Doch sie wollte nimmer mehr
und sagte feist darauf:
"Hör jetzt bitte auf!"

Doch er wollte sie so sehr,
also nahm er sie.
Sie weinte und sie schrie.

Der Tag begann,
die Sonne schien.
Er sah sie an.
Sie kannte ihn.
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2012, 23:09   #2
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 11.219

Zitat:
Die Nacht begann,
der Vollmond schien.
Er sah sie an.
Sie kannte ihn.
eine geile St1, denn: wer kennt den mond und wen kennt er - der trottel.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2012, 23:51   #3
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.780

Hehe, ich fürchte, ich bin zu betrunken, um adäquat zu antworten. Aber ich fand deinen Kommentar trotzdem (oder gerade deswegen) sehr amüsant, liebes Ralfchen.

LG
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Tagesscheide

Stichworte
vergewaltigung

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.